Cover-Bild Die kleine Spinne Widerlich

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

4,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Baumhaus
  • Genre: Kinder & Jugend / Bilderbücher
  • Ersterscheinung: 18.10.2012
  • ISBN: 9783838721248
  • Empfohlenes Alter: ab 4 Jahren
Diana Amft

Die kleine Spinne Widerlich

Martina Matos (Illustrator)

Die kleine Spinne Widerlich macht sich eines Tages auf den Weg, um herauszufinden, warum die Menschen eigentlich Angst vor ihr haben. Auf ihrer Reise durch das farbenfrohe Kindle- Bilderbuch fragt sie viele Freunde und Verwandte um Rat. Jeder hat eine andere Antwort auf ihre Frage. Doch so nach und nach wird ihr klar: Man hat nur Angst vor Dingen, die man nicht kennt und nicht versteht. Und dagegen lässt sich etwas tun! Eine zauberhafte Mutmachgeschichte von Diana Amft, der aus Film und Fernsehen bekannten und mehrfach ausgezeichneten Schauspielerin.

Diana Amfts liebevolles Kindle-Bilderbuch über die kleine Spinne Widerlich mit ihren Kulleraugen und den rot-weiß geringelten Ärmchen und Beinchen begeistert Klein wie auch Groß. Das aus der eigenen Angst vor Spinnen entstandene Kindle-Bilderbuch hat das Ziel, Kindern und auch Erwachsenen die Scheu vor Spinnen zu nehmen und ihnen die kleinen Lebewesen auf eine sympathische Art und Weise näherzubringen.

Der durchgängig fröhliche und kindgerechte Schreibstil und, nicht zuletzt, die fantasievollen Namen wie Tante Igitte oder die Sportlerspinne Mucki, bereiten sowohl beim Vor- als auch beim Selberlesen Groß und Klein viel Freude.

Zusätzlich begeistern in diesem Buch die farbenfrohen, hellen und freundlichen Illustrationen von Martina Matos. Die weichen Formen und kleinen Details, die liebevoll ausgearbeitet sind, machen das digitale Bilderbuch zu einem wahren Schmuckstück. Außerdem bieten die Portraits der Familienmitglieder und Freunde, die vorne und hinten im Buch zu sehen sind, einen guten Anlass, um die verschiedenen Charaktere gemeinsam mit den Kindern zu entdecken.

"Die kleine Spinne Widerlich" ist ein wunderschönes Mitmach- und Mutmachbuch, das auch nach mehrmaligem Anschauen immer noch Spaß bereitet. Somit ist viel Freude sowohl beim Vorlesen, Selberlesen oder einfach nur Zuhören garantiert. Dieses Werk ist ein kleiner Schatz, der auf keinem Tablet fehlen sollte!

Weitere Kindle Kinderbücher aus Diana Amfts Serie "Die kleine Spinne Widerlich"
- Der Geburtstagsbesuch
- Ferien auf dem Bauernhof

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 09.07.2017

herzerwärmend

0

Diana Amfts kleine Spinne Widerlich hat sofort mein Herz erobert. Allerliebst und ganz genau auf das kindliche Verständnis zugeschnitten ist diese wirklich wunderschöne Geschichte hervorragend geeignet, ...

Diana Amfts kleine Spinne Widerlich hat sofort mein Herz erobert. Allerliebst und ganz genau auf das kindliche Verständnis zugeschnitten ist diese wirklich wunderschöne Geschichte hervorragend geeignet, bei ihrem jungen Publikum erst gar keine Angst vor Spinnen aufkommen zu lassen und darüber hinaus Akzeptanz und Zuneigung zu Kreatur und Natur zu erwecken. Unterstützt wird dies durch die entzückenden Illustrationen von Martina Matos. Auch die Familienangehörigen der vielbeinigen Protagonistin erscheinen der Leserschaft liebevoll erfunden und gezeichnet. Die Interaktion ist passend und für die Kleinen sehr leicht nachvollziehbar. Die weiteren Bücher dieser Reihe können wir ebenfalls wärmstens empfehlen! Es sollte viel mehr derartige Bücher geben. Sie wirken wesentlich anheimelnder als Sprechblasen in Comicheften. Volle Punktzahl!

Veröffentlicht am 21.09.2016

Kein Grund sich zu fürchten!

0

Diana Ampft: Die kleine Spinne Widerlich. Baumhaus Verlag in der Bastei Lübbe AG, Köln, 2012

Die Autorin des vorliegenden Bilderbuchs Diana Ampft wurde eigentlich als deutsche Schaupielerin bekannt. 2010 ...

Diana Ampft: Die kleine Spinne Widerlich. Baumhaus Verlag in der Bastei Lübbe AG, Köln, 2012

Die Autorin des vorliegenden Bilderbuchs Diana Ampft wurde eigentlich als deutsche Schaupielerin bekannt. 2010 verfasste sie das vorliegende Bilderbuch. Inzwischen sind zwei weitere Bücher über Die kleine Spinne Widerlich erschienen: “Der Geburtstagsbesuch” (2012) und “Ferien auf dem Bauernhof” (2015). Im Nachwort erklärt die Autorin, wie dieses Buch aus ihrer eigenen Angst entstanden ist und wie sie diese Angst selbst überwunden hat.

Die kleine Spinne Widerlich stellt sich die Frage, wieso die Menschen Angst vor ihr haben. Also macht sie sich auf eine Reise und besucht Verwandte sowie Freunde und fragt sie, was sie darüber denken. Jede Spinne, die sie besucht, hat eine eigene Theorie was dies betrifft. Onkel Langbein beispielsweise denkt, dass die Menschen die Spinnen eher beneiden, weil sie mit ihren acht Beinen so elegant laufen können, während die Menschen schon über ihre zwei Beine stolpern. Ihrem Cousin Punki hingegen geht es gerade anders herum, er ist es, der vor den Menschen Angst hat und nach Wegen sucht, diese Angst zu überwinden.

Das Bilderbuch ist sehr schön gestaltet. Die Illustrationen von Martina Matos sind liebevoll gezeichnet und der Text ist verständlich und einfühlsam verfasst. Nicht nur Kinder im Alter von 3 Jahren aufwärts haben Gefallen an diesem Bilderbuch, auch den Eltern wird es nach dem Vorlesen diesen Buches schwer fallen, einer Spinne den Garaus zu machen. Die kleine Spinne Widerlich eignet sich somit für Kinder als auch Erwachsene, die Spinnen mögen oder bisher eben nicht mochten. Es beschreibt eine ganz andere Seite dieser kleinen Lebewesen auf zauberhafte und angenehme Weise und lässt die zumeist als “widerlich” geltenden Tiere in einem faszinierenden Licht erscheinen.

Veröffentlicht am 15.09.2016

So süß. ... mit Tiefgang

0

Eine kleine Spinne versucht heraus zu finden warum die Menschen Spinnen nicht mögen und befragt die Verwandschaft. Die Bilder sind fantasievoll und Farbenfroh was mir sehr gut. Die Schreibweise ist sehr ...

Eine kleine Spinne versucht heraus zu finden warum die Menschen Spinnen nicht mögen und befragt die Verwandschaft. Die Bilder sind fantasievoll und Farbenfroh was mir sehr gut. Die Schreibweise ist sehr kindgerecht und liebevoll