Cover-Bild Der Hüter der Fladrea

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Mantikore-Verlag
  • Genre: Fantasy & Science Fiction / Fantasy
  • Seitenzahl: 500
  • Ersterscheinung: 05.12.2018
  • ISBN: 9783961880232
Dominik Schmeller

Der Hüter der Fladrea

Larimas abenteuerliche Reise geht weiter.

Nur ein Wunsch treibt Larima an: Fladremin zu erreichen, die Heimat ihres Volkes.
So begibt sie sich auf eine gefährliche Reise ins Unbekannte, die noch kein Hallinger vor ihr gewagt hat, vertraut sich einem Wegweiser der Fladrea an und folgt seinem magischen Licht aufs offene Meer hinaus.

Doch Larima ahnt nicht, dass nicht alle ihre Feinde vernichtet wurden. Finstere Gesellen setzen sich auf ihre Spur und wollen mit allen Mitteln verhindern, dass sie die Fladrea findet.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.05.2019

Die Reise geht weiter

0

Nach langer Suche gelingt es Larima und ihrem Ziehbruder Semi ein Schiff zu finden, das die Reise nach Fladremin wagen will, dem verschollenen Land voller Wunder und Magie und der Heimat von Larimas Familie. ...

Nach langer Suche gelingt es Larima und ihrem Ziehbruder Semi ein Schiff zu finden, das die Reise nach Fladremin wagen will, dem verschollenen Land voller Wunder und Magie und der Heimat von Larimas Familie. Doch die Reise birgt unzählige Gefahren, von denen die tückische See noch die harmloseste ist.

Der zweite Band knüpft nahtlos an seinen Vorgänger an und nimmt den Leser sofort gefangen. Die Seiten fliegen geradezu dahin. Dominik Schmeller erweckt die Welt von Larima und Semi zum Leben. Liebevolle Details von Legenden bis zu einer eigenen Sprachgeschichte, die bei aller Komplexität und Ausgereiftheit niemals den Leser abhängt, machen Fladremin zu einer unvergesslichen Fantasywelt, die Stoff für viele weitere Geschichten bietet.

Ein Fantasyereignis, das sich nicht aus der Hand legen lässt und den Leser auf der letzten Seite schließlich über einen gemeinen Cliffhanger schubst, sodass er hart in der Realität landet, um festzustellen, dass er wieder ein Jahr auf den nächsten Band warten muss.

Ich liebe diese Trilogie und kann das Finale nicht erwarten!

Veröffentlicht am 18.04.2019

Guter mittlerer Teil der Reihe !

0

Larima möchte nur eins: endlich nach Fladremin reisen- der Heimat ihres Volkes. Doch so einfach scheint die Reise nicht zu werden. Nur mit dem magischen Lichtstrahl als Wegweiser beginnt sie die gefährliche ...

Larima möchte nur eins: endlich nach Fladremin reisen- der Heimat ihres Volkes. Doch so einfach scheint die Reise nicht zu werden. Nur mit dem magischen Lichtstrahl als Wegweiser beginnt sie die gefährliche Schiffsreise...


"Der Hüter der Fladrea" ist der zweite von drei Teilen. Das Buch wurde von Dominik Schmeller geschrieben und ist im Mantikoreverlag erschienen.
Das Cover ist sehr schön mystisch. Leicht verschwommen und nur mit Umrissen verrät es nicht allzuviel und vom Stil her passt es zum ersten Teil, so das man schon sehen kann, das sie zusammengehören.
Der Schreibstil ist flüssig , gut zu lesen und spannend. Das Buch setzt dort an , wo der erste Teil aufhört.
Ich mag diese Reihe sehr gerne, weil es sich hier um ein leichtes Fantasybuch handelt, wo es nicht um blutrünstige und sich ermordende Drachen, Zwerge, usw...geht.
Die Fladrea machen sehr neugierig: Wie leben sie ? Ihre Erfindungen erinnern an Dinge , die wir kennen- aber nicht die Hallinger.
Larima ist ein mutiges und starkes Mädchen. Sie ist mir immer noch sehr sympathisch und ich hoffe, das sie im Abschluss der Reihe
das findet , was sie sucht.
Man kann sehr mit ihr mitfühlen- das gefällt mir auch sehr gut !
Auch diesmal gibt es am Ende wieder einen kleinen Cliffhanger und ich bin jetzt schon gespannt, wie Larimas Reise weitergeht !

Veröffentlicht am 21.03.2019

Lange erwartet und so gut wie erhofft

0

Der Hüter der Fladrea (Fladremin 2) von Dominik Schmeller, erschienen im Mantikore-Verlag am 12. November 2018

Larima und ihr Pflegebruder suchen nach einem Weg um nach Fladremin zu reisen um den abgebrochenen ...

Der Hüter der Fladrea (Fladremin 2) von Dominik Schmeller, erschienen im Mantikore-Verlag am 12. November 2018

Larima und ihr Pflegebruder suchen nach einem Weg um nach Fladremin zu reisen um den abgebrochenen Kontakt zu ihrem Volk her zu stellen. Endlich finden sie jemanden der bereit ist sie zu begleiten auf eine Reise ins Ungewisse dessen Pfad sich nur Larima offenbart da erhaelt Semi Post aus der Heimat die ihn sofort zurueck beordert. Was wird aus der Suche nachLarimas Volk und werden sie die Schatten der Vergangenheit los?

Dieser zweite Band der dreiteiligen Fladremin Serie knuepft genau dort an wo der erste Band aufgehoert hat und die Geschichte laeuft fuer die Protagonisten auch weiterhin nicht so gradlininig wie die das gerne haetten. Fuer den Leser sind es wieder 500 Seiten an der Seite von gut gezeichneten Protagonisten, spannende Abenteuer mit Larima und einen Erzaehlstrang aus der Geschichte der Welt als die Hallinger noch Handel mit Fladremin hatten. Wie und ob die beiden Erzaehlstraenge sich am Ende verbinden ist ein spannendes Abenteuer mit Figuren die man schon im ersten Band lieben gelernt hat und die sich in diesem zweiten Teil weiterentwickeln duerfen.
Der Plot ist gut durchdacht und bezieht sich auch auf die Geschichte die wir im ersten Band erfahren haben. Es ist durchaus angesagt den ersten Teil der Serie vorher zu lesen um dann gleich die Fortsetzung der Geschichte lesen zu koennen.

Ich habe mich sehr auf diesen zweiten Band gefreut und bin absolut nicht enttaeuscht worden. Mit Sicherheit ist „Der Hüter der Fladrea“ eines der Lesehighlights in Fantasy 2019. Unbedingte Kaufempfehlung fuer die Reihe.