Cover-Bild Luft nach oben

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Bastei Lübbe
  • Genre: Sachbücher / Natur & Technik
  • Ersterscheinung: 28.09.2018
  • ISBN: 9783732560745
Michael Barczok

Luft nach oben

Wie richtiges Atmen uns stärker macht
Wussten Sie, dass wir regelmäßig einen Heißluftballon voller Luft ein- und ausatmen? Ob wir Marathon laufen oder schlafen, unsere Lunge versorgt uns permanent mit der optimalen Menge an Sauerstoff. Wir spüren unser Atemorgan bloß, wenn etwas nicht stimmt. Was passiert, wenn wir husten, kurzatmig sind oder schnarchen? Was steckt hinter Allergie, Asthma und COPD? Was können wir gegen all die Atembeschwerden tun? Wie fit ist eigentlich die eigene Lunge? Darüber hinaus stellt sich Barczok den Fragen der aktuellen Debatte: Wie sinnvoll sind Grenzwerte für Dieselabgase und Fahrverbote? Wie gefährlich ist die Feinstaubbelastung in unsere Atemluft? Alle Antworten und die besten Tipps für eine lebenslang gesunde Lunge finden sich in diesem Buch.

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.11.2019

Die Luft zum Atmen sollte sauber sein

0

Das Atmen ist lebensnotwendig, Beeinträchtigungen können die Luftzufuhr vermindern.

Dr. Barczok erklärt eindringlich, wie gefährlich die Luftverschmutzung ist und warnt vor dem Rauchen. Auch für Passivraucher ...

Das Atmen ist lebensnotwendig, Beeinträchtigungen können die Luftzufuhr vermindern.

Dr. Barczok erklärt eindringlich, wie gefährlich die Luftverschmutzung ist und warnt vor dem Rauchen. Auch für Passivraucher ist der Qualm für die Gesundheut gefährlich. Er weist auf einige Punkte hin, die die Atmung behindern können, darunter fallen auch Pollen und Abgase im Straßenverkehr.
Menschen mit Erkrankungen wie z.B. Asthma und COPD haben besonders unter der Luftverschmutzung zu kämpfen. In kleinen Zeichnungen wird die Problematik veranschaulicht.

Der Autor bringt Humor ins Spiel und verzichtet auf medizinische Fachausdrücke. Hin und wieder tauchen welche auf, aber die werden gut erklärt. Der Unterhaltungswert ist hoch, auch wenn es sich eher um ein medizinisches Buch handelt.

Zum Ende hin werden Übungen beschrieben, die jeder leicht nachmachen kann. Egal ob man an einer Atemwegserkrankung leidet oder kerngesund ist. Diese Übungen sind auch gut, wenn man einen Erkältungsinfekt hat oder eine Bronchitis.

Das Lesen hat mir Spaß gemacht und hat auf alle Fälle einen hohen Unterhaltungswert.
Im Buch findet man humorvolle Hintergrundinformation, die man im Alltag umsetzen kann und die einem weiterhelfen. Vielleicht hilft es auch dem einen oder anderen Raucher, nach dem Lesen dieser Lektüre aufzuhören.

Veröffentlicht am 15.08.2019

Humor und Wissen erleichtert das Leben

0

Meine Meinung:
Wie gefällt mir das Cover:
Auf dem Cover sind die wichtigsten Bestandteile des Buches auf einem Blick dargestellt: der Autor Dr. Barczok, das immer wiederkehrend Piktogramm der Lunge und ...

Meine Meinung:
Wie gefällt mir das Cover:
Auf dem Cover sind die wichtigsten Bestandteile des Buches auf einem Blick dargestellt: der Autor Dr. Barczok, das immer wiederkehrend Piktogramm der Lunge und der im kurzen zusammengefasste Buchinhalt „Wie richtiges ATMEEN uns stärker macht“.

Wie ist das Buch aufgebaut:
Das Buch ist als Klappenborschur aufgelegt. Es hat 284 Seiten und 12 Kapitel. In ihm werden Themen wie das Powerorgan Lunge, Die unsichtbaren Gefahren der Luft, Asthma, COPD, Lungenkrebs, Schlafapnoe und Allerlei aus der Sprechstunde behandelt.

Das Besondere an dem Buch
Herr Dr. Barczok möchte seinen Lesern ein grundsätzliches Wissen über das Thema Pneumologie vermitteln. Das Buch wird mit vielen schwarzweiß Zeichnungen und Grafiken von Leonhard Riegel www.leonardriegel.de ergänzt und lockern den Sachtext auf. Das Buch wurde in Deutschland gedruckt. Die Schrift ist etwa größer wie übliche Romanschrift. Dadurch ist der Sachtext leichter zu lesen und entspannter zu verstehen.

Herr Dr. Barczok weist immer wieder auf externe Innenseiten hin, die das Buchwissen ergänzen.

Neben dem ausführlichem Fachwissen beinhaltet das Buch einen größeren Anteil an praktischen Übungen von der Atempädagin Frau Susanne Menrad-Barczok. Die alltagstauglichen Übungen ergänzen die Theorie. Dr. Barczok ist extrem wichtig, dass das Rauchen in Zimmern für die Familienangehörigen Körperverletzung darstellt und man die schon verletzten Lungen durch schonendes Husten zum besseren abheilen selber beitragen kann.

Was habe ich gelernt
Wer nicht raucht, macht sehr viel für die Gesundheit der Lunge. Wer dann noch versucht sämtlichen andere Dreck aus der Luft aus dem Wege zu gehen, kann sonst fast nichts mehr falsch machen.

Man lernt durchs Warum ich dem Buch 5 gegeben habe:
Hintergrundwissen hinter Lungenerkranke geben dem Patienten das Gefühl zu wissen warum er bestimmte Medizin einnimmt und welche Folgen er riskiert, wenn er es unterlässt. Mit dem Wissen wird der Leser gezielt sich bei Atemnot helfen können und bereitwillig Therapien einhalten. Sonst ist die Behandlung nur eine Schlaglochtherapie. Leider spürt ein Mensch Schäden an der eigenen Lunge erst ab einer Einschränkung von 50%!!

Fazit
Dieses Buch bietet humorvoll Hintergrundwissen welches für den Alltag mit Lungenproblemen sehr weiterhilft.

Veröffentlicht am 19.03.2019

Luft nach oben

0

In dem Buch „Luft nach oben“, welches vom praktizierenden Pneumologen (Lungenarzt) Dr. Michael Barczok geschrieben wurde, wird das Thema Luge behandelt. Er beschreibt Krankheiten wie Asthma, COPD, uvm. ...

In dem Buch „Luft nach oben“, welches vom praktizierenden Pneumologen (Lungenarzt) Dr. Michael Barczok geschrieben wurde, wird das Thema Luge behandelt. Er beschreibt Krankheiten wie Asthma, COPD, uvm. und erklärt wie diese entstehen bzw. was man tun kann.
Zur Einführung erklärt er generell wie eine Lunge funktioniert, was sie Tag für Tag leistet. Und auch was man ihr gutes tun kann.

Ich habe das Ebook gelesen würde aber das Buch empfehlen, weil er sich auf vorherige Kapitel bezieht und man dann einfach nachblättern kann. Außerdem musste ich vor allem zu beginn das eine oder andere Kapitel 2 mal lesen....

Ich mag den Humor von Dr. Barczok. Er plaudert auch so ein bisschen aus dem Nähkästen seiner Praxis und auch seines Privatlebens - das lockert das Lesen auf!

Einen Minuspunkt gibt's jedoch. Das Buch ist gut beschrieben und auch Laien wie ich verstehen was der Herr Doktor uns sagen will. Nur nervt mich persönlich irgendwann das ewige Thema rauchen (ja ist klar, dass es wichtig ist und es sind teils auch sehr interessante Aspekte bzw. Folgen des Rauchens beschrieben, dennoch wird's irgendwann für alle Nichtraucher etwas anstrengend).
Und was mir persönlich einfach zu kurz ausgefallen ist, sind die Atemübungen am Ende des Buches, die ja im Klappentext relativ hoch gelobt werden...

Dennoch super Buch - sehr empfehlenswert!