Cover-Bild Die Schattenbrücke – Ins ewige Eis
(1)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

16,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Piper
  • Themenbereich: Belletristik - Fantasy: Episch
  • Genre: Fantasy & Science Fiction / Fantasy
  • Seitenzahl: 348
  • Ersterscheinung: 11.01.2021
  • ISBN: 9783492504270
E. G. Wolff

Die Schattenbrücke – Ins ewige Eis

High-Fantasy-Roman ab 14
»Wer nach vorne will, muss nach hinten schauen« – Die spannende Fantasy-Saga um Freundschaft, Mut und Vertrauen geht weiter

Die Welt wird kälter, die Bedrohung für die Klippe nimmt Gestalt an – doch auch auf dem Hochland selbst verschärfen sich die Fronten.
Kjer, Freya und Aiko finden sich nach ihren Abenteuern nur mühsam wieder im Alltag zurecht. Da kommt ihnen ein Auftrag der Aufrührer in den eisigen Bergen gerade recht, doch ihre Gegner sind ihnen schon auf der Spur. Währenddessen stoßen Wigold und seine Gefährten im Regeneichenwald auf ein Geheimnis aus vergangener Zeit – mit ungeahnten Möglichkeiten und Gefahren.

Band 2 der spannenden Fantasy-Serie über Verantwortung und Erwachsenwerden

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.01.2021

sehr empfehlenswert

0

Inhalt: Die Welt wird kälter, die Bedrohung für die Klippe nimmt Gestalt an – doch auch auf dem Hochland selbst verschärfen sich die Fronten.
Kjer, Freya und Aiko finden sich nach ihren Abenteuern nur ...

Inhalt: Die Welt wird kälter, die Bedrohung für die Klippe nimmt Gestalt an – doch auch auf dem Hochland selbst verschärfen sich die Fronten.
Kjer, Freya und Aiko finden sich nach ihren Abenteuern nur mühsam wieder im Alltag zurecht. Da kommt ihnen ein Auftrag der Aufrührer in den eisigen Bergen gerade recht, doch ihre Gegner sind ihnen schon auf der Spur. Währenddessen stoßen Wigold und seine Gefährten im Regeneichenwald auf ein Geheimnis aus vergangener Zeit – mit ungeahnten Möglichkeiten und Gefahren.

Ein absolut wunderschönes und sehr bildhaftes Buch. Man hat von Anfang an das Gefühl man befindet sich mitten in der Geschichte.
Kaum hatte ich mit dem Lesen begonnen, konnte ich es nicht mehr aus den Händen legen. Das Buch hat mich wirklich sehr gepackt und auch bis zur letzten Seite nicht mehr losgelassen.
Eine wunderschöne Geschichte über Verantwortung und das Erwachsenwerden. Das Buch ist aber nicht nur für junge Leser geeignet, sondern kann durchaus auch Erwachsene begeistern.
Klare Kauf- und Leseempfehlung meinerseits.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere