Cover-Bild DIe Realisierung des Ataba in Syrien

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

15,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Simon Verlag für Bibliothekswissen
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 83
  • Ersterscheinung: 01.07.2020
  • ISBN: 9783945610589
Ekkehart Royl

DIe Realisierung des Ataba in Syrien

Eine Forschung über gesungene arabische Volkspoesie
Ekkehart Royl, geb. 1940, beschreibt hier die Ergebnisse seiner beiden Forschungsaufenthalte im Auftrag der DFG, die er auf Einladung des syrischen Kulturministeriums unternahm.
Er zeigt uns damit heute, welch unschätzbare musikalische Perlen, nicht nur aus musik-ethnologischer Sicht, er noch hören durfte, und die wohl durch die inzwischen verheerenden Zustände im Gastgeberland auf immer verloren gegangen sind.
Allein die Beschreibung eines der Zentren der syrischen Musik, Aleppo, führt uns vor Augen, welch großen kulturellen Verlust die Kriege in Syrien und im Vorderen Orient der Menschheit zugefügt haben.
Ataba, eine der traditionellen Musikformen Arabiens, wurde vornehmlich bei Hochzeiten und anderen Festlichkeiten dargeboten, aber auch von Menschen während der Arbeit gesungen.
Royl folgte den Spuren der verschiedenen Gesangsformen sowie typischen, immer wieder leicht variierten Musikinstrumente und berücksichtigt auch moderne Varianten. Ursprünglich ein Beitrag für den Aufbau des Berliner Phonogramm-Museums in den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts gedacht, bekommen diese mit Fotos und Notenbeispielen abgerundeten Aufzeichnungen angesichts der Flüchtlingsthematik eine ganz neue Bedeutung.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.