Cover-Bild Sein und Erkenntnis

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

41,99
inkl. MwSt
  • Verlag: BoD – Books on Demand
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 560
  • Ersterscheinung: 28.01.2020
  • ISBN: 9783750427044
Elias Johannes Benedikt

Sein und Erkenntnis

Aufstieg zur Vollkommenheit, Band I / Teil 2
Gegenstand des Buches ist die transzendentale Wirklichkeit zeitloser Prinzipien selbst, auf denen alles immanente Sein und Leben gründet, und auf deren Bezugnahme unser Sein und Werden, Leben und Handeln erst Sinn und Bedeutung erhält. Im Zentrum der Betrachtung steht deshalb der Ideenkosmos im Sinne Platos als innergöttliche Struktur und Dynamik des reinen Geistes und seiner Beziehung zur empirischen Welt der Sinne und des Stofflichen.

Dabei beginnen wir mit der Betrachtung des Wesens und der Natur der reinen Eide und Ideen, deren Beziehung zu den Erscheinungen (Mimesis, und Methexis) der sinnfälligen Welt, der Frage nach den reinen, ideellen Werten, deren gemeinsamen Ursprung im absoluten, alltranszendenten Einen, sowie der möglichen energetischen Verwirklichung all der Eide und Ideen im Logos als der schöpferischen Kraft des absoluten Geistes. Danach beleuchten wir der Reihe nach den Hervorgang des absoluten Geistes (Nous) aus dem alltranszendenten, absoluten Einen (Hen), den der (Welt-)Seele aus dem reinen Geiste, und schließlich den Ursprung der Materie (Hyle) und der physischen Welt in der Seele. Daran schließen wir die Bestimmung des Wesen der Seele nach ihren universellen und individuellen Urqualitäten, ihrer doppelten Natur als ewiges und zugleich zeitliches Wesen, das Umfaßtsein der Vielfalt der Einzelseelen in der Weltseele, deren je polare Natur sowie die Frage nach dem Unbewußten und nicht zuletzt ihrer dritten (=mittleren) Instanz als dem Sitz der Fähigkeiten des Unterscheidens und des Entscheidens. Danach erschließt sich uns das menschliche Leben als ein immer währender Prozeß jeweils bewußer Wahlen zwischen Optionen der Sphären und Qualitäten des reinen Geistes gegen solchen der sinnfälligen Welt der Erscheinungen. In der Tat ist jeder Mensch Schmied seines Schicksals und hält damit den Schlüssel zur Verwirklichung seiner göttlichen Bestimmung in seiner Hand.

Schließlich kommen auch die Themen philosophischer Ekstasis und Askesis, wie auch jene der göttlichen Vorsehung (Pronoia) zur Sprache. Damit ist dieser Band ein umfassendes Kompendium der Zusammenschau und Interaktion der einzelnen Hypostasen sowie der transzendentalen Wurzeln und Ursprünge allen Seins und Lebens.

Daraus zeigt sich die Absicht dieses Buches, suchenden und daran interessierten Menschen in Leben und Forschung Anstoß und Begleitung in ihrem Streben nach Sinn, Erkenntnis und spiritueller Vervollkommnung, sprich einem erfüllten Leben, zu geben.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.