Cover-Bild Letzte Spur Samba-Bahn

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,50
inkl. MwSt
  • Verlag: edition oberkassel
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 249
  • Ersterscheinung: 16.05.2019
  • ISBN: 9783958132009
Elke Bardenhagen

Letzte Spur Samba-Bahn

Die Sparkassenangestellte Anne Clauburg aus Wuppertal-Cronenberg ist spurlos verschwunden. Ihre Schwester Linda Beck fühlt sich von der Polizei im Stich gelassen und beginnt auf eigene Faust zu suchen. Schnell findet sie heraus, dass ihre Schwester letztmalig auf der letzten Fahrt der so genannten "Samba"-Bahn gesehen wurde. Je mehr Linda allerdings nachforscht, desto mysteriöser wird der Fall …

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich in 1 Regal.
  • 1 Mitglied hat dieses Buch gelesen.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.06.2019

aufgelassenen Bahntrasse

0

Die Samba Bahn war eine Regionalzugstrecke in Wuppertal. Sie wurde 1988 eingestellt nach fast 100 jährigem Betrieb.
Ein netter Regionalkrimi um die vermisste Schwester Anne, die sehr gerne mit der Samba ...

Die Samba Bahn war eine Regionalzugstrecke in Wuppertal. Sie wurde 1988 eingestellt nach fast 100 jährigem Betrieb.
Ein netter Regionalkrimi um die vermisste Schwester Anne, die sehr gerne mit der Samba Bahn gefahren ist und auch auf der letzten Fahrt dabei war.
Dass Linda so viele Nachforschungen anstellt, um die Schwester Anne zu finden, ist schon klar, dass aber der Kommissar alle gefundenen Schriftstücke der Vermissten aus der Hand gibt, bevor er sie selbst gelesen und bewertet hat, ist schon eigenartig. Solche ein Verliebtheit macht schon blind! Auch, dass der tolle Psychologe Reinhardt so viel mehr weiß und nichts zur Erfassung des gefährlichen Täters beitragen wollte, hat mich nicht sehr befriedigt.
Außerdem wäre eine Karte der Samba-Bahnstrecke günstig gewesen für das Verständnis der Abläufe der Tatzeit, aber auch der vielen aufregenden Ereignisse rund um die nun aufgelassenen Bahntrasse.
Trotzdem habe ich diesen Roman gerne gelesen und mich gut unterhalten.