Cover-Bild Super Gefühle
(19)
  • Einzelne Kategorien
  • Thema
  • Umsetzung
  • Cover

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

18,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Lübbe Life
  • Themenbereich: Gesundheit, Beziehungen und Persönlichkeitsentwicklung - Medizin und Gesundheit
  • Genre: Ratgeber / Lebenshilfe
  • Seitenzahl: 240
  • Ersterscheinung: 25.03.2022
  • ISBN: 9783431070422
Emilia Vuorisalmi

Super Gefühle

Die besten Tipps und Tools, um die Glückshormone in dir auszulösen
Ilse Winkler (Übersetzer)

Egal, wie alt man ist: junge Liebe ist einfach wunderbar. Plötzlich ist man voll frischer Energie, alle Sorgen sind vergessen und der Unbill des Lebens scheint in weite Ferne gerückt. Ein poetisches Gefühl, hinter dem sich eine wissenschaftliche Erklärung verbirgt, denn die berühmte rosarote Brille wird von dem Hormon-Trio Dopamin, Serotonin und Oxytocin herbeigezaubert. Und das kann aktiv getriggert werden! Die finnische "Doctor Love" Emilia Vuorisalmi erklärt mit vielen praktischen Tipps, wie sich jederzeit ein beflügelndes Stimmungshoch erreichen lässt und lädt ein zu einem wolkenweichen Spaziergang in ein wunderbar glückliches und gesundes Leben.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.04.2022

Gute Tipps für ein glücklicheres Leben

0

Die Autorin steckte in einem Tief, als sie sich überlegte, wann wir Menschen am glücklichsten sind: währen wir frisch verliebt sind. Also hat sie sich intensiv damit auseinandergesetzt (die 11 Seiten Quellen ...

Die Autorin steckte in einem Tief, als sie sich überlegte, wann wir Menschen am glücklichsten sind: währen wir frisch verliebt sind. Also hat sie sich intensiv damit auseinandergesetzt (die 11 Seiten Quellen und ihre medizinische Tätigkeit bestätigen es), welche neurochemischen Prozesse dabei im Menschen vorgehen und Möglichkeiten gesucht, wie wir diesen Zustand der Zuneigung eigenständig bewirken können. Daraus entstanden ist das „Rezept für beständige Liebe“.

Hierfür unterscheidet Dr. Emilia Vuorisalmi den Kern und die Hülle. Zum Kern gehören die Hormone Dopamin, Serotonin und Oxycotin, die während der Verliebtheit ausgeschüttet werden. Im ersten Drittel des Buches wird darauf eingegangen, was diese Hormone im Körper bewirken und wie wir ihre Produktion selbst beeinflussen können. Die wissenschaftliche Erklärung der Zusammenhänge und Hormonausschüttung im Körper finde ich sehr interessant und bestätigt auch, dass die Tipps im Buch wirklich wirksam sind. Zu jedem Liebeshormon gibt es verschiedene Themenbereiche, die zunächst erklärt werden und danach jeweils eine Seite mit Aufgaben haben. Bei diesen Aufgaben handelt es sich um Fragen, durch die man sich selbst reflektieren und die individuelle Sicht auf den Themenbereich lenken kann. Die Autorin hat durch ihr eigenes Leben und einigen Beschreibungen die Themen gut dargestellt, wobei ich mir bei einem (erste Dopaminquelle) mehr Ausführlichkeit und Differenzierung gewünscht hätte. Genau dieser Punkt wird später öfter aufgegriffen, was für mich kontraproduktiv war. Alle anderen Themen konnte die Autorin aber gut darstellen. Am Ende der Erklärungen zu den drei Hormonen gibt es jeweils eine kurze Zusammenfassung und Tipps um deren Ausschüttung zu unterstützen. Das macht es hilfreich auch weiterhin mit dem Buch zu arbeiten und sich immer mehr Glücksmomente zu schaffen, um ein zufriedenes und erfülltes Leben zu entwickeln. Ich finde die Mischung aus der persönlichen Entwicklung der Autorin, die wissenschaftliche Beschreibung der Funktionsweise der Hormone kombiniert mit den Fragen zur Selbstreflexion und Tipps und Methoden zur Umsetzung eine gute Darstellung der drei Liebeshormone.

"Dankbarkeit vermehrt das Glück spürbar, sie ist eine Form von Liebe." (S. 156)

Im letzten Drittel des Buches wird auf die Hülle eingegangen, also alles, was die Ausschüttung der Hormone verhindern könnte. Hier wird beschrieben, wie Bewegung, Ernährung und Stressbewältigung die Bildung der Liebeshormone positiv beeinflussen. Dieses Kapitel hat mir eher weniger mitgegeben. Nicht, weil es nicht hilfreich oder aufschlussreich wäre, denn die Autorin hat hier auch hilfreiche Tipps und Methoden aufgezeigt, aber insgesamt sind es Basics. Dieses Kapitel ist der Grundbaustein für das Rezept der beständigen Liebe, ohne den die Glückshormone nicht immer wirken können, und liefern hier Input, mit dem man sich dann separat und vermehrt beschäftigen kann, wenn man diesbezüglich Probleme hat.


Fazit:
„Super Gefühle“ ist ein super Ratgeber, um seine Liebeshormone selbst positiv beeinflussen zu können. Zu den drei Liebeshormonen werden ihre neurochemische Wirkung im Körper, persönliche Erfahrungen der Autorin und gute Tipps zur Hormonausschüttung gegeben. Schon beim ersten Durchlesen konnte ich mich selbst reflektieren und einige hilfreiche Methoden mitnehmen.

  • Einzelne Kategorien
  • Thema
  • Umsetzung
  • Cover
Veröffentlicht am 09.04.2022

Glück als chemische Reaktion

0

"Super Gefühle" von Dr. Emilia Vuorisalmi" ist ein Buch, das Tipps und Tools beinhaltet, um Glückshormone auszulösen. Das steht zumindest so auf dem Cover.
Die finnische Autorin erklärt uns die Wirkung ...

"Super Gefühle" von Dr. Emilia Vuorisalmi" ist ein Buch, das Tipps und Tools beinhaltet, um Glückshormone auszulösen. Das steht zumindest so auf dem Cover.
Die finnische Autorin erklärt uns die Wirkung der Hormone, dem Dopamin (Antriebshormon) dem Serotonin (Glückshormon) und dem Oxytocin (Kuschelhormon), mit deren Hilfe wir in der Lage sind, ein glückliches und zufriedenes Leben zu führen. Die chemischen Reaktionen werden im Einzelnen ausführlich erklärt und auch, durch welche Umstände und welches Verhalten sie ausgelöst werden.
Was mir sehr gut gefallen hat, sind die vielen praktischen Übungen und Anleitungen dazu, die wirklich für jeden gut durchführbar sind..
Der Schreibstil ist angenehm, es gibt eine ausgewogene Mischung von wissenschaftlichen Erklärungen und Hintergründen und praktischen Beispielen und Übungen dazu. Die Einteilung in einzelne Kapitel empfand ich als gelungen und die Zusammenfassungen sind sehr hilfreich.
In diesem Buch wird kein neues Wissen weitergegeben, es wird hier nur auf eine andere Art und Weise zusammengestellt. Ein wenig stört mich das und auch das mich vieles persönlich nicht mitgenommen hat.

  • Einzelne Kategorien
  • Thema
  • Umsetzung
  • Cover
Veröffentlicht am 08.04.2022

Glücksbooster für zwischen durch

0

In dem Buch wird einem super Erklärt wie der Körper funktioniert. Man wird wirklich bei Null abgeholt und alles wird einfach und bildlich aufgezeigt. Ich fand es sehr interessant und habe vieles über mich ...

In dem Buch wird einem super Erklärt wie der Körper funktioniert. Man wird wirklich bei Null abgeholt und alles wird einfach und bildlich aufgezeigt. Ich fand es sehr interessant und habe vieles über mich selber gelernt.
Das Buch war gut durchstrukturiert man hatte immer einen Guten Anhaltspunkt wo man sich gerade befindet und was zusammenhängt.
Auch eine super Idee fand ich die Fragen am Ende jedes Kapitels, für diese kann man sich nochmal richtig Zeit nehmen und in seinen Körper hören.
Das Buch hat mir als Einführung in das Thema super gefallen. Ich bin überall gut mitgekommen und habe mich nicht gelangweilt weil es nicht zu sachlich war.

  • Einzelne Kategorien
  • Thema
  • Umsetzung
  • Cover
Veröffentlicht am 03.04.2022

Netter Ratgeber

1

In "Super Gefühle" nimmt einen die Autorin mit auf eine Reise zu den eigenen Gefühle. Sie erklärt anhand ihrer Lebensgeschichte, warum die stetige Bildung der drei "Glückshormonen" Serotonin, Dopamin und ...

In "Super Gefühle" nimmt einen die Autorin mit auf eine Reise zu den eigenen Gefühle. Sie erklärt anhand ihrer Lebensgeschichte, warum die stetige Bildung der drei "Glückshormonen" Serotonin, Dopamin und Oxytocin so wichtig ist.

Jeweils ein Abschnitt befasst sich näher mit einem Hormon, wobei dieser Abschnitt erneut in jeweils 3 Unterabschnitte gegliedert ist. Für mich als strukturierte Person sehr angenehm.

In jedem Unterabschnitt erklärt die Autorin wie man einen stetigen Hormonfluss erreichen kann. Gespickt sind ihre Erklärungen mit eigenen Lebenserfahrungen und wissenschaftlichen Ansätzen.

Am Ende eines jeden Abschnitts gibt es einen Zusammenfassung und eine kleine Liste mit Fragen die einem helfen sich selbst zu reflektieren.

Insgesamt hat mir das Buch recht gut gefallen. Es sind einige spannende Einblicke dabei. Wer unzufrieden ist, findet hier vielleicht die ein oder andere Hilfestellung. Dabei sei gesagt, nur wenn man sich selbst die Zeit nimmt zu reflektieren und den Mut zu verändern, kann einem dieses Buch helfen.

Leider bleiben die Ausführungen zu den einzelnen Hormonen relativ oberflächlich. Wer einen guten Überblick über unsere "Glücksmacher" erhalten will, ist hier richtig. Wer neue (wissenschaftliche) Erkenntnisse lesen möchte und detailliert über einzelne Hormone und deren Wirkung erfahren möchte, ist hier wohl eher falsch.

  • Einzelne Kategorien
  • Thema
  • Umsetzung
  • Cover
Veröffentlicht am 10.04.2022

Super Gefühle Lebensberaterin Emilia Vuorisalmi

0

Als Einstieg ins Abteil der Bücher rund um Lebensberatung gut, für Fortgeschrittene jedoch eine Wiederholung.

Die Autorin vermittelt Tipps für ein glückliches Leben anhand ihrer eigenen Krisenverarbeitungsgeschichte ...

Als Einstieg ins Abteil der Bücher rund um Lebensberatung gut, für Fortgeschrittene jedoch eine Wiederholung.

Die Autorin vermittelt Tipps für ein glückliches Leben anhand ihrer eigenen Krisenverarbeitungsgeschichte und anhand der Glückshormone bzw. Gehirnbotenstoffe: Dopamin (Sinn, Kreativität, Träume), Serotonin (Sicherheit, Ordnung, Anerkennung) und Oxytocin (Berührung, Präsenz, Dankbarkeit). Als weitere Themen: Innehalten, Ernährung, Bewegung.

Die biografischen Anteile sind gut nachvollziehbar und ergänzen die Themen. Das Buch lässt sich gut lesen, ist vom Stil her aber sehr erzählend und man verliert sich im Text. Um Wichtiges zu erfassen, lohnt es sich daher, während des Lesens Stichpunkte anzufertigen. Die Fragen, um sein eigenes Leben zu reflektieren, sind mir in den Zusammenfassungen zu grob gestellt.

Wer sich der Lebensberatung erstmals widmet, liegt mit diesem Buch richtig.

  • Einzelne Kategorien
  • Thema
  • Umsetzung
  • Cover