Cover-Bild Stolen 2: Verwoben in Verrat

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

18,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 400
  • Ersterscheinung: 23.02.2021
  • ISBN: 9783522506601
Emily Bold

Stolen 2: Verwoben in Verrat

Eine magische Fantasy-Liebesgeschichte ab 12 Jahren
+++ FARBIGER BUCHSCHNITT IN LIMITIERTER AUFLAGE +++ Die magische Fantasy-Liebesgeschichte rund um Abby, Tristan und Bastian geht rasant und spannend weiter. Wenn der Junge, der deine Seele gestohlen hat, die Macht bekommt, auch dein Herz zu stehlen, dann kann das nur Ärger bedeuten. So wie bei Abby Woods. Seit Bastian Tremblay ihre Liebe für ihn verraten hat, indem er ihr einen Teil ihrer Seele stahl, erkennt sie sich selbst kaum wieder. Sie entdeckt eine neu erwachende Kraft in sich und kämpft mit ihren widerstreitenden Gefühlen. Und Bastians draufgängerischer Bruder Tristan ist ihr dabei keine Hilfe, denn seine tröstliche Nähe fühlt sich nicht so verkehrt an, wie sie es sollte. Als dann noch ein Ring ins Spiel kommt, der Liebe wecken und Hass schüren kann, muss Abby erkennen: Einem Tremblay traut man nicht.  Band 2 der Stolen-Trilogie

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.04.2021

Tolle Fortsetzung

0

Teil 2 setzt da an wo Teil 1 aufgehört hat. So wie sich die Geschichte weiterentwickelt so entwickeln sich auch die Charaktere weiter. Wie schon in Teil gibt es auch in Teil 2 wieder jede Menge Geheimnisse.
Emily ...

Teil 2 setzt da an wo Teil 1 aufgehört hat. So wie sich die Geschichte weiterentwickelt so entwickeln sich auch die Charaktere weiter. Wie schon in Teil gibt es auch in Teil 2 wieder jede Menge Geheimnisse.
Emily Bold hat mich mit ihrem Schreibstil komplett gefesselt. Ich freue mich schon auf das große Finale in Teil 3.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.04.2021

Eine gelungene Fortsetzung

0

Stolen – Emily Bold
Verwoben in Verrat – Band 2
Verlag: Planet by Thienemann-Esslinger
Gebundene Ausgabe: 18,00 €
eBook: 14,99 €
ISBN: 978-36-522-50660-1
Erscheinungsdatum: 23. Februar 2021
Genre: Urban ...

Stolen – Emily Bold
Verwoben in Verrat – Band 2
Verlag: Planet by Thienemann-Esslinger
Gebundene Ausgabe: 18,00 €
eBook: 14,99 €
ISBN: 978-36-522-50660-1
Erscheinungsdatum: 23. Februar 2021
Genre: Urban Fantasy
Seiten: 400
Inhalt:
Wenn der Junge, der deine Seele gestohlen hat, die Macht bekommt, auch dein Herz zu stehlen, dann kann das nur Ärger bedeuten. So wie bei Abby Woods. Seit Bastian Tremblay ihre Liebe für ihn verraten hat, indem er ihr einen Teil ihrer Seele stahl, erkennt sie sich selbst kaum wieder. Sie entdeckt eine neu erwachende Kraft in sich und kämpft mit ihren widerstreitenden Gefühlen. Und Bastians draufgängerischer Bruder Tristan ist ihr dabei keine Hilfe, denn seine tröstliche Nähe fühlt sich nicht so verkehrt an, wie sie es sollte. Als dann noch ein Ring ins Spiel kommt, der Liebe wecken und Hass schüren kann, muss Abby erkennen: Einem Tremblay traut man nicht.
Zum Cover:
Das Cover ist genauso schön wie bei Band 1, nur diesmal ist es in Rot gehalten. Wir sehen hier auch wieder die Weben und auch der Buchschnitt ist so gehalten, das man denkt, das dort Weben durchziehen.
Zum Buch:
Hier geht es direkt weiter, wo Band 1 endete, also kann ich jedem nur raten, die Bücher der Reihe nach zu lesen. Dieser Teil der Reihe, hat sehr viel Action, aber natürlich auch Gefühle, mitunter sogar blutig. Hier wird die Vergangenheit aufgewirbelt und für Abby ist es nicht immer leicht. Sie steht zwischen Bastian und Tristan und kann sich nicht entscheiden, ich muss gestehen, ich könnte mich da wohl auch nur schwer entscheiden.
Komme ich erst einmal zum Schreibstil, der ist auch hier sehr flüssig und man fliegt nur so durch die Seiten, Emily Bold hat die richtige Portion Spannung, aber auch die richtige Portion Gefühle in dieser Geschichte untergebracht. Es ist nicht zu kitschig, hier passt alles einfach sehr gut zusammen.
Erzählt wird die Geschichte von Abby in der Ich – Form, sowie von den anderen in der Dritten Person, was ich persönlich sehr interessant finde, es muss nicht immer nur in einer Form geschrieben werden.
Wir treffen hier auf viele alte Gesichter, doch auch ein paar neue erhalten hier Einzug, ein ganz besonderer Charakter sorgt bei Abby für Verwirrung, aber dazu mehr in der Geschichte, ich möchte niemanden spoilern.
Abby ist ein starker Charakter, die sich nur bei ihren Gefühlen nicht einige ist, soll es nun Bastian sein oder doch eher Tristan? Beide wecken etwas in ihr, doch auch beide haben eine dunkle Seite.
Tristan ist mir nicht immer sympathisch gewesen, doch auch er hat seine Vorzüge. Bastian hat Abby sehr verletzt, doch trotzdem muss sie immerzu an ihn denken, ihr merkt schon, sehr verwirrend diese Gefühle. Natürlich gibt es hier noch viele andere Protagonisten, doch im Grunde dreht sich alles um die drei.
Ich konnte mir hier alles sehr gut vorstellen, bildlich wirklich sehr gut erzählt, die einzelnen Szenen sind gut herausgearbeitet und so ist man mittendrin im Geschehen. Auch das düstere gefiel mir sehr gut an der Geschichte, denn nicht immer kann alles heile Welt sein. Mich hat dieses Buch wieder in seinen Bann gezogen und ich bin schon sehr gespannt auf Band 3, der voraussichtlich im August erscheinen soll.
Wer eine etwas düstere Romantasy – Geschichte lesen möchte, wird mit dieser Reihe mit Sicherheit gut unterhalten.
Ich gebe hier gerne 5 von 5 Sternen und warte sehnsüchtig auf August.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.04.2021

Eine packende Fortsetzung

0

Meine Meinung:

Nach dem knallharten Ende des ersten Bandes war ich umso gespannter auf Band 2 der Reihe. Und man muss ja mal sagen, dass die Aufmachung wieder absolut gelungen ist. Das Buch kommt erneut ...

Meine Meinung:

Nach dem knallharten Ende des ersten Bandes war ich umso gespannter auf Band 2 der Reihe. Und man muss ja mal sagen, dass die Aufmachung wieder absolut gelungen ist. Das Buch kommt erneut mit farbigem Buchschnitt, diesmal in rot und das macht natürlich wahnsinnig was her.
Doch entspricht auch der Inhalt des Buches den Erwartungen?

Die Ereignisse, die an Ende von Band 1 auf uns warteten, ließen uns mitunter sprachlos zurück und ich kann mich noch erinnern, wie schockiert ich war. Nun geht es nahtlos weiter und man ist sofort wieder im Geschehen drin. Ich hatte gar keine Probleme, wieder in die Geschichte reinzufinden, das Feeling und das Flair waren sofort wieder da. Ich werde diesmal nicht so explizit auf den Inhalt eingehen, damit ich euch nicht zu sehr spoilere.
Erneut liefert die Autorin eine unwahrscheinlich packende und spannende Story. Im Fokus steht natürlich unter anderem diese Dreiecksbeziehung zwischen Abby, Tristan und Bastian. Für mich war von Anfang an klar, dass das eine schwierige Situation werden würde und so ist es auch. Abby steht - trotz der letzten Geschehnisse - zwischen diesen beiden Männern, von denen jeder auf seine Weise in ihrem Leben ist. Und die beiden könnten ja mitunter nicht unterschiedlicher sein. Wobei man sagen muss, dass Bastians Situation momentan ja absolut nicht einfach ist. Wir begleiten auch diesmal die 3 Protagonisten auf ihrer Reise und ich kann euch sagen, es wird spannend. Ich habe hier ein Auf und Ab der Gefühle erlebt, zwischendurch wusste ich selbst nicht mal mehr, auf wessen Seite ich eher stehe. Bis dann wieder etwas geschah, was meine Meinung durcheinander gewirbelt hat.
Hier wartet auf euch jede Menge Überraschendes und mitunter auch Geschehnisse, die nicht so positiv sind. Es wird mitunter dramatisch und schockierend, so dass man mit offenem Mund auf die Seiten starrt.

Doch auch das Thema der Weben und derjenigen, die an die "Macht" wollen, hat wieder seinen Fokus. Auch in diesem Bereich gibt es einige Überraschungen, mit denen ich so nicht gerechnet hätte. Hier erlebt man eine regelrechte Achterbahn und hat man das eine verdaut, kommt das nächste Problem. Ich finde die Gestaltung dieser "Weben"-Sache echt spannend und das fesselt mich ungemein. Auch die Art und Weise, wie die Autorin es immer beschreibt gefällt mir sehr.
Auch Abbys Rolle in dem Ganzen wird jetzt deutlicher und endlich tauchen wir tiefer in die Hintergründe ein. Am Anfang der Reihe hätte ich die Entwicklungen so nie erwartet. Aber das macht ja ein gutes Buch aus, das Unerwartete, das Überraschen des Lesers. Auch der ein oder andere neue Charakter wird uns diesmal begegnen und die Geschichte mal mehr mal weniger aufwirbeln.

Auch sprachlich kann ich nichts aussetzen. Das Buch ließ sich wunderbar flüssig lesen und aufgrund des Spannungsfaktors kann man natürlich eh nicht widerstehen, weiterzulesen. Ich freue mich nun sehr auf Band 3, denn die Geschehnisse deuten an, dass hier das große Drama womöglich erst noch kommt. Ich harre gebannt auf das Finale und hoffe, es wird mich genauso mitreißen, wie die bisherigen beiden Teile.

Fazit:
★★★★★
Was für eine Fortsetzung! Ich war ganz außer Atem nach dem Lesen :D Ich bin wahnsinnig gespannt, wie das im dritten und finalen Band alles ausgehen wird.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.03.2021

Spannende Fortsetzung!

0

Wenn der Junge, der deine Seele gestohlen hat, die Macht bekommt, auch dein Herz zu stehlen, dann kann das nur Ärger bedeuten. In Abby herrschen widerstreitende Gefühle, denn die beiden Brüder buhlen auf ...

Wenn der Junge, der deine Seele gestohlen hat, die Macht bekommt, auch dein Herz zu stehlen, dann kann das nur Ärger bedeuten. In Abby herrschen widerstreitende Gefühle, denn die beiden Brüder buhlen auf ihre ganz eigene Art um sie. Nicht immer mit regelkonformen Mitteln. Doch müssen sie unbedingt, den Ring wiederbekommen und als dann noch der Herzring ins Spiel kommt, läuft einiges schief. Kann man den Tremblay-Jungs trauen?

Ich musste mal kurz in meiner alten Rezi nachlesen, was im ersten Band Sache war, doch dann bin ich direkt ohne Probleme wieder in das Geschehen eingetaucht.
Die Story schließt direkt an die Ereignisse von Band 1 an und die rasante Verfolgungsjagd von Bastian und Cross ist direkt dran. Man kannte die unterschiedlichen Charaktere schon viel besser als im vorherigen Band. Jeder hatte sein Vor- und Nachteile und man kann Abby schon etwas verstehen. Doch machen es einem die Jungs nicht einfacher, denn Neid und Eifersucht spielt hier eine große Rolle und manchmal war es etwas zu viel an Dramatik.
Abby war oft von Zweifeln ihrer Gefühle geplagt und konnte nicht zuordnen, was mit ihr los ist, wem sie vertrauen kann und wie es wirklich um ihre Gefühle bestellt war.
Dazu kommt ihre eigene Kraft, die sich in diesem Band entwickelt und von der sie nicht weiß, wo sie herkommt und wie sie damit zurechtkommen soll. Und eine Begegnung verändert alles. So steigert sich das Tempo immer mehr und die Spannung ist am Ende echt groß.
Auch dieses Mal gibt es wieder einen gemeinen Cliffhanger, der einen neugierig auf die Fortsetzung macht.
Der Schreibstil ist super flüssig und toll zu lesen. Das Cover ist toll und der farbige Buchschnitt ist ein tolles Detail.

Insgesamt finde ich es eine super Idee mit den Weben und die Story gefällt mir, außer der teils sehr dramatischen Dreiecksbeziehung, sehr gut. Viel zu schnell ist man am Ende angekommen und freut sich auf die Fortsetzung. Ein wirklich tolles Buch!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.03.2021

Gigantisch

0

Stolen 2: Verwoben in Verrat

von Emily Bold


Der zweite Teil schließt nahtlos an den ersten an und es ist unerlässlich diesen zuvor zu lesen. Ja wem kann Abby hier eigentlich noch trauen, kann sie überhaupt ...

Stolen 2: Verwoben in Verrat

von Emily Bold


Der zweite Teil schließt nahtlos an den ersten an und es ist unerlässlich diesen zuvor zu lesen. Ja wem kann Abby hier eigentlich noch trauen, kann sie überhaupt sich selbst und ihren eigenen Empfindungen noch trauen. Wer spielt hier falsch, und was spielt sie selbst für eine Rolle. Absolut fesselnd und mega spannend geht's in diesem Band weiter. Der Plot Twist ist grandios und vollkommen unvorhersehbar. Die Ereignisse Überschlagen sich fast und doch ist jedes Detail ausgereift und stimmig. Der Schreibstil ist durchgehend traumhaft bildlich, dabei geschmeidig und bemerkenswert. Ich hatte über die komplette Buchlänge ein grandioses Kopfkino laufen und habe jeden Absatz genossen. Ein riesengroße Kompliment an die Autorin für ihre herausragende Fantasie!!!! Ich brenne darauf nun den nächsten Teil lesen und inhalieren zu können.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere