Cover-Bild Kein Sommer ohne dich
(79)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Knaur Taschenbuch
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Wholesome Romance
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 432
  • Ersterscheinung: 01.07.2022
  • ISBN: 9783426525197
Emily Henry

Kein Sommer ohne dich

Roman | Die neue romantische Komödie der amerikanischen #1-Bestseller-Autorin Emily Henry
Katharina Naumann (Übersetzer)

Zwei beste Freunde – zehn gemeinsame Urlaube – eine letzte Chance für die Liebe?
Die romantische Komödie der amerikanischen Bestseller-Autorin Emily Henry ist ein Roman wie ein perfekter Sommer: heiter, heiß, und voller verlockender Möglichkeiten!

Eigentlich hat die abenteuerlustige Poppy in New York alles, was sie sich schon immer gewünscht hat. Wirklich glücklich war sie trotzdem seit jenem Sommer-Urlaub vor zwei Jahren nicht mehr, als sie zum letzten Mal mit ihrem besten Freund Alex verreist ist. Seitdem haben sie nicht mal mehr miteinander gesprochen. Also fasst Poppy sich ein Herz und bittet Alex, noch einmal mit ihr in Urlaub zu fahren, um über alles zu reden. Wie durch ein Wunder sagt er zu. Jetzt darf nur diese eine Wahrheit nicht zur Sprache kommen, die seit zehn Jahren still und heimlich im Zentrum ihrer scheinbar perfekten Freundschaft steht …

»Kein Sommer ohne dich« stand auf Platz 1 der »New York Times«-Bestseller-Liste.

Entdecke auch Emily Henrys romantische Komödie »Verliebt in deine schönsten Seiten« über die frisch getrennte Romance-Autorin January und den arroganten Literaten Gus, die versuchen, den Roman des jeweils anderen zu schreiben.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.09.2022

Perfekter Beach Read

0

Von Emily Henry war ich ja bereits von „Verliebt in deine schönsten Seiten“ schwer begeistert, so musste natürlich auch die Neuerscheinung aus dem Hause Knaur bei mir einziehen.

Dieses Buch hat mich in ...

Von Emily Henry war ich ja bereits von „Verliebt in deine schönsten Seiten“ schwer begeistert, so musste natürlich auch die Neuerscheinung aus dem Hause Knaur bei mir einziehen.

Dieses Buch hat mich in meinem Urlaub begleitet und es war wirklich der perfekte Beach Read! Wie schon in „Verliebt in deine schönsten Seiten“ konnte mich das Buch komplett begeistern, sodass Emily Henry nun zu meinen Auto Buy- Autoren zählt.

Zum einen überzeugte mich die Story, ein gelungener Mix aus Wohlfühlgeschichte und glaubwürdiger Erzählung mit dem nötigen Tiefgang. Hier wird die Geschichte nicht nur erzählt, um die Liebesgeschichte voranzutreiben, sondern die Charaktere erhalten genug Raum, um sich zu entfalten und zu entwickeln.

Gleiches gilt für die Charaktere, die authentisch agieren und nachvollziehbare Backgrounds haben, sodass sich sicher auch viele Leser mit ihnen identifizieren können. Dabei haben sie so viel Charme und Witz, dass ich mich köstlich amüsiert habe. Die Interaktion und die Dialoge sind wirklich sehr gelungen.

Aufgrund dessen holt einen die Lovestory auch so sehr ab. Story und Protagonisten sind nahbar und schaffen es, ganz ohne Kitsch große Emotionen entstehen zu lassen, bei denen man gerne mitfiebert.

Ich hoffe, von der Autorin noch viel mehr zu lesen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.09.2022

Sympathisches und witziges Wohlfühlbuch

0

Dieses Buch lief mir als Rezension (durchgehend positiv) mehrmals über den Weg. So oft, dass ich mich genötigt gefühlt habe, es kaufen zu müssen... und ich habe es keine Sekunde bereut.
Emily Henry ist ...

Dieses Buch lief mir als Rezension (durchgehend positiv) mehrmals über den Weg. So oft, dass ich mich genötigt gefühlt habe, es kaufen zu müssen... und ich habe es keine Sekunde bereut.
Emily Henry ist für mich ein Paradebeispiel, dass man leichte Lektüre schreiben kann, die aber witzig, unterhaltsam und intelligent ist.
Klar weiß man von Anfang an wie es ausgehen wird, aber der Weg dahin war unheimlich kurzweilig und ich mochte die humorigen Dialoge sehr. Es gibt AutorInnen, die können keine Dialoge schreiben, aber dann gibt es jene, die es definitiv können, die genau wissen, wie Menschen sich untereinander unterhalten.

Sympathische Protagonisten, diverse Settings (weil viele Reisen) die man gerne selbst besuchen möchte und Szenen in denen man regelrecht drin steckt, mitfühlt und mitfiebert und besagte Dialoge, die einen teilweise laut auflachen lassen.

Ein Wohlfühlbuch mit absoluter Leseempfehlung, übersetzt von Katharina Naumann.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.09.2022

Neues Lieblingsbuch

0

Poppy und Alex sind seit 12 Jahren beste Freunde und nicht mehr als das. Jeden Sommer unternehmen sie zusammen eine Reise, fühlen sich zueinander hingezogen, erleben tolle neue Dinge, lassen zwischen sich ...

Poppy und Alex sind seit 12 Jahren beste Freunde und nicht mehr als das. Jeden Sommer unternehmen sie zusammen eine Reise, fühlen sich zueinander hingezogen, erleben tolle neue Dinge, lassen zwischen sich aber nie mehr passieren. Doch vor zwei Jahren muss etwas passiert sein, denn seitdem sprechen die beiden nicht mehr miteinander. Was ist bloß geschehen? Und kann es eine Zukunft für sie geben?

Poppy ist super witzig und wirklich toll. Ich konnte mich absolut in sie hineinversetzen und mag sie total. Zum Ende hin macht sie eine starke Entwicklung durch und ihre Selbstreflexion ist beneidenswert.

Alex ist ein liebenswürdiger, attraktiver und bodenständiger Mann mit kleinen Macken, die man einfach liebgewinnt. Er ist ein Mann, den man sich für sein Leben wünscht.

Das Buch hat mir durchgehend ein gutes Gefühl gegeben und ich konnte nicht aufhören zu lesen, sodass ich es heute Nacht um 1 Uhr beendet habe. Und ich muss sagen: Wow, wow, wow! Ich liebe das Buch! Es war witzig, gefühlvoll, echt und berauschend!

Der Schreibstil ist so wunderschön und flüssig zu lesen. Zudem fand ich es toll, dass die beiden immer zusammen verreist sind und sich die Geschichte somit nicht auf einen Ort beschränkt hat.

Das Cover gefällt mir sehr gut und passt zur Story.

⭐️ Von mir bekommt das Buch 5 Sterne!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.08.2022

Ein unglaublich wundervolles Buch

0

Von diesem Buch habe ich mir eine tolle Geschichte für den Sommer erwartet – und am Ende habe ich so viel mehr erhalten.

Das Buch habe ich komplett als Hörbuch gehört und die Sprecherin hat es so angenehm ...

Von diesem Buch habe ich mir eine tolle Geschichte für den Sommer erwartet – und am Ende habe ich so viel mehr erhalten.

Das Buch habe ich komplett als Hörbuch gehört und die Sprecherin hat es so angenehm und schön vertont.

Poppy ist mir auf Anhieb sympathisch gewesen und mir direkt ans Herz gewachsen. Ich konnte ihre Gedanken und Gefühle so nachvollziehen. Alex ist das komplette Gegenteil von ihr. Während sie eher spontan ist, durchdenkt er alles. Während sie eher laut ist, ist er der ruhige Part. Aber die beiden harmonieren so toll miteinander und ergänzen sich perfekt. Sie bringen den anderen jeweils vollkommen zum Strahlen.

Aber nicht nur die Charaktere konnten mich begeistern, sondern auch die Geschichte selbst. Die Vergangenheitseinschübe haben so gut gepasst und dadurch konnte man die beiden noch besser kennenlernen. Auf Ebenen, die sonst nicht möglich gewesen wären. Die Entwicklung, die Poppy und Alex im Laufe der Jahre gemacht haben, war so gut zu sehen.

Die Geschichte ist so leicht, aber dennoch voller Gefühl – dieses Kribbeln war ständig zu spüren. Die beiden haben mein Herz im Sturm erobert.

Fazit:
„Kein Sommer ohne dich“ ist eine gefühlvolle friends-to-lovers-Story, die mein Herz zum Tanzen gebracht hat und mich nicht mehr loslässt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.08.2022

Tolles Sommerbuch

0

Ich bin durch Booktok auf dieses Buch bzw auf die Autorin aufmerksam geworden und musste es dann sofort lesen, weil ich nur gutes darüber gehört hab. Und was soll ich sagen? Ich wurde nicht enttäuscht. ...

Ich bin durch Booktok auf dieses Buch bzw auf die Autorin aufmerksam geworden und musste es dann sofort lesen, weil ich nur gutes darüber gehört hab. Und was soll ich sagen? Ich wurde nicht enttäuscht.
Der Schreibstil ist locker flüssig und sehr humorvoll, einfach zum verlieben. Die Sommer-Vibes waren so toll und wird definitiv nicht mein letztes Buch von Emily Henry gewesen sein.

Ich habe dieses Buch Buch während meines Sommerurlaubs gelesen und das war perfekt so. „Kein Sommer ohne dich“ ist eine tolle Urlaubslektüre, emotional und gleichzeitig mit viel Humor.
Zu Beginn haben mich die Rückblicke bzw Zeitsprünge etwas verwirrt, aber nachdem ich mehr erfahren hab, konnte ich voll und ganz in die Geschichte eintauchen.

Poppy und Alex treffen sich während ihres ersten College-Jahres und freunden sich an. Mir hat der Friends-to-lovers Trope unglaublich gut gefallen. Und obwohl Poppy und Alex so unterschiedlich wie Tag und Nacht sind, passen sie gut zusammen.
Alex ist eher introvertiert und hat einen genauen Plan für sein Leben und ist ein richtig liebevoller Familienmensch. Poppy ist so ziemlich das genaue Gegenteil. Sie will die ganze Welt sehen und allen beweisen, dass sie es aus der Kleinstadt herausgeschafft hat.

Die beiden auf ihren jährlichen Sommerreisen zu begleiten war lustig und spannend.
Die Entwicklung der Charaktere, insbesondere Poppy, hat mir gut gefallen.

Für mich war es ein tolles Sommerbuch und ich freue mich auf weitere Geschichten der Autorin.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere