Cover-Bild All In - Tausend Augenblicke

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX.digital
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 26.10.2018
  • ISBN: 9783736308558
Emma Scott

All In - Tausend Augenblicke

"Wir haben Augenblicke. Tausende von Augenblicken. Lass uns jeden davon bis zum Letzten auskosten."

Kacey Dawson wollte immer nur Musik machen. Aber selbst der kometenhafte Aufstieg ihrer Band kann sie nicht über ihre innere Einsamkeit hinwegtäuschen. Nach einem desaströsen Konzert in Las Vegas wacht sie mit dem schlimmsten Kater ihres Lebens auf der Couch ihres jungen Chauffeurs Jonah Fletcher auf. Er bietet ihr eine Auszeit von ihrem Leben als Rockstar und den Halt, den sie immer gesucht hat. Schon nach kürzester Zeit verspürt Kacey eine tiefe Verbundenheit zu Jonah - es ist, als wäre er der Teil von ihr, der immer fehlte. Doch Jonah hat ein Geheimnis - so groß und herzzerreißend, dass es ihre Welt für immer auf den Kopf zu stellen droht ...

"Eine zutiefst berührende Liebesgeschichte, die man nie wieder vergisst - so real, so wunderschön geschrieben, so perfekt." Totally Booked Blog


Band 1 des All-In-Duetts

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.06.2019

Ein Jahreshighlight!

0

Ein Buch für jeden, der in den tiefsten Stellen seines Herzens berührt werden möchte

Ich habe immer darauf gewartet, an die Grenzen deiner Liebe und deiner Schönheit zu stoßen, an die Grenze deines großen ...

Ein Buch für jeden, der in den tiefsten Stellen seines Herzens berührt werden möchte



Ich habe immer darauf gewartet, an die Grenzen deiner Liebe und deiner Schönheit zu stoßen, an die Grenze deines großen Herzens. Aber das ist nicht passiert.

All In - Tausend Augenblicke - Emma Scott

Das Paperback "All In - Tausend Augenblicke" ist der erste Teil einer im Oktober 2018 im LYX-Verlag erschienenen Dilogie. Ich bin zwar ein bisschen spät dran, aber auch ich wollte den Hype um diese Reihe verstehen. Und wow ...

Handlung:
Kacey Dawson, Gitarristin der Band "Rapid Confession", war schon lange nicht mehr glücklich. Die einzige Lösung für sie ist, ihren Kummer in Alkohol zu ertränken, was eines Tages dazu führt, dass sie verkatert auf der Couch ihres Chauffeurs Jonah Fletcher aufwacht - was ihr Leben für immer verändert. Jonah zeigt ihr die guten Seiten des Lebens, das Leben, das sie unbewusst immer gewollt hatte. Doch Jonah hat ein Geheimnis, das ihr das Herz brechen wird ...

Protagonisten:
Obwohl Kacey in einer Band ist, merkt man ihr sofort an, wie alleine sie sich fühlt, und was die Einsamkeit mit ihr macht. Im Laufe des Buches trifft sie jedoch auf Leute, die sie genau das Gegenteil fühlen lassen und sie blüht auf zu einer Person, die man nur ins Herz schließen kann.

Jonah Fletcher ist stark darauf fixiert, sein Ziel zu erreichen, bevor sein Geheimnis ihn daran hindert. Er hat eine strikte Routine, die er einhalten muss, und kann es sich nicht leisten, abgelenkt zu werden. Zumindest bis Kacey kam. Was ich besonders an Jonah liebe und schätze, ist seine Liebe und seine Loyalität zu den Menschen, die ihm was bedeuten, seine Stärke und seinen großen Ehrgeiz.

Ansonsten sind beide Charaktere humorvoll, super lieb und man kann nicht anders, als die beiden zu lieben.

Cover:
Zu dem Cover braucht man nicht viel zu sagen. Wie fast alle Cover des LYX-Verlags ist auch das Cover zu "All In - Tausend Augenblicke" unglaublich schön. Die Farben, die Flamme, die tanzenden Lichter - alles passt perfekt zur Geschichte.

Schreibstil:
Emma Scotts Schreibstil ist so leicht und schön, dass ich mich sofort in die Geschichte eingefunden habe. Ich hatte das Gefühl, dass dieser von Kapitel zu Kapitel besser und besser wurde, bis ich am Ende nur noch ein heulendes Wrack war. Ihre Metaphern trafen mich jedes Mal mitten ins Herz. Ohne unnötiges Drama schafft es die Autorin, genug Spannung zu erzeugen, um den Leser zu fesseln. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, da ich immer wissen wollte, wie es weitergeht, und hatte ich es mal nicht in der Hand, war "All In" ständig in meinen Gedanken. Die Liebesgeschichte zwischen Kacey und Jonah ist so wundervoll, dass es dafür einfach keine Worte gibt. Wenn ich könnte, würde ich das Lesen rückgängig machen und dieses wundervolle Buch von vorne anfangen! Es gibt nichts Negatives, was ich zu diesem Buch sagen könnte - alles hat perfekt gepasst. Die Liebesgeschichte war eine emotionale Achterbahnfahrt der Gefühle und diese Liebe wie die zwischen Kacey und Jonah ist eine, die ich jedem Menschen auf dieser Welt wünsche.

Fazit:
Die Gefühle, die ich nach diesem Buch hatte, sind unglaublich intensiv gewesen. Und das muss ein Buch erstmal schaffen. Selbst jetzt, einen Tag später, kommen mir sofort die Tränen, wenn ich mich auch nur ein kleines bisschen zurück in die Geschichte versetze. Diese Story ist für jeden, der in den tiefsten Stellen seines Herzens berührt werden möchte. Das Buch bekommt unendlich von 5 Sternen von mir.

Veröffentlicht am 11.06.2019

Tausend Augenblicke

0

Mit "All In - Tausend Augenblicke" habe ich den ersten Band des "All-In-Duetts" von Emma Scott gelesen. Es war mein erstes Buch der Autorin.

Der Verlag hat mir das Buch über Netgalley netterweise als ...

Mit "All In - Tausend Augenblicke" habe ich den ersten Band des "All-In-Duetts" von Emma Scott gelesen. Es war mein erstes Buch der Autorin.

Der Verlag hat mir das Buch über Netgalley netterweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.


Kacey lebt als Mitglied in einer aufstrebenden Rockband ein Leben auf der Überholspur und die Kontrolle scheint ihr mit jedem Tag mehr zu entgleiten.

Als eine Party nach einem erfolgreichen Auftritt aus dem Ruder läuft, hat es Kacey nur dem umsichtigen Handeln von Jonah Flechter, der an diesem Abend die Limousine der Band fährt, zu verdanken, dass ihr nichts Schlimmeres passiert.

Die Begegnung mit Jonah bringt Kacey nicht nur in einer Hinsicht aus dem Tritt und doch fühlt sie sich bei ihm sicher wie noch nie zuvor im Leben. Sie findet dank ihm die Kraft und den Mut ihr Leben komplett auf den Kopf zu stellen.

Jonahs Leben ist strikt durchgeplant und Abweichungen von seiner Routine kann und will er sich nicht erlauben. Jemanden wie Kacey kann er in seinem Leben nicht gebrauchen, aber die strahlende Lebensenergie der jungen Frau zieht ihn unwiderstehlich an.

Viel zu lange hat "All In - Tausend Augenblicke" einen Dornröschenschlaf auf meinem Reader gehalten und es war wirklich höchste Zeit, dass die Geschichte gelesen wird.

Innerhalb von einem halben Tag habe ich die Liebesgeschichte verschlungen und zu sagen, dass mir das Ganze das Herz gebrochen hat, ist nicht untertrieben. Schon lange hat mir beim Lesen das Herz nicht mehr so geschmerzt und die Tränen sind fast ohne Unterlaß geströmt.

Die beiden Protagonisten sind liebevoll gestaltet und haben sich - ebenso wie alle Nebenfiguren - rasch meine Sympathie erobert. Der Schreibstil der Autorin liest sich leicht verständlich und lässt die Seiten nur so vorbei fliegen.

Der Verlauf der emotionalen Geschichte ist zwar ein Stück weit vorhersehbar, aber man hofft eigentlich bis zum letzten Satz auf eine andere Wendung, ein Wunder und lebt mit den Protagonisten: "Von Tag zu Tag. Von Augenblick zu Augenblick." (Seite 160)

Von mir bekommt die Liebesgeschichte mit Herzschmerz-Garantie 5 Bewertungssterne!

Veröffentlicht am 04.05.2019

Ein Buch, das euer HErz brechen wird

0

»Tja, da haben wir’s«, sagte er. »Du hast es ihr gesagt.«
»Ja? Und?«
»Und sie ist noch da.«
~Tausend Augenblicke;

Inhalt:

Kacey liebt die Musik- und fliege in sie wann immer sie kann.
Doch obwohl sie ...

»Tja, da haben wir’s«, sagte er. »Du hast es ihr gesagt.«
»Ja? Und?«
»Und sie ist noch da.«
~Tausend Augenblicke;

Inhalt:

Kacey liebt die Musik- und fliege in sie wann immer sie kann.
Doch obwohl sie kurz davor ist, mit ihrer Band groß rauszukommen, ist sie totunglücklich.
Drogen, Alkohol, Elternprobleme... Die Probleme häufen sich immer weiter und Kacey droht daran zu ersticken.

Als sie dann auf Jonah trifft findet sie in ihm einen Seelenverwandten.
Jonah hilft ihr mit ihren Problemen und bietet ihr Unterschlupf für einige Tage.
Jonah ist ebenso wie sie ein Künstler: er zaubert mit Glas.
Doch auch Jonah hat Probleme...

Infos:

Genre: NA/YA
Seiten: 425
Erschienen: 26.10.18
Verlag: LYX
Preis: 9,99€ (eBook); 12,90€ (Paperback)


Meine Meinung:

Ich verspreche euch, diese Geschichte wird euer Herz in tausende Teile brechen und trotzdem werdet ihr sie mit jedem gebrochenen Teil eures Herzens lieben.

Kacey hat mir am Anfang einfach nur leid getan, doch mir jeder Seite hat mich die mehr ins Herz geschlossen. Satz für Satz hat sie mich mit ihrer witzigen und warmherzigen Art überzeugt.
Jonah hat von Anfang an mein Herz im Sturm erobert. Er war unglaublich nett und hat sein Schicksal weiß Gott nicht verdient.
Bei Theo hat es am längsten gedauert, bis ich ihn richtig gemocht habe. Aber er ist ein sympathischer, treuer Typ, der mindestens so stark ist wie Kacey.

Der Schreibstil hat mir gut gefallen, es war oft witzig und romantisch und gleichzeitig konnte ich fast schon das Knacken von meinem Herz hören, das immer weiter gebrochen ist.

Was soll ich zur Handlung groß sagen, ohne euch zu spoilern?
Sie ist großartig, spannend und unglaublich emotional!
Und zumindest einen Tipp zur Geschichte kann ich euch geben:
Haltet die Taschentücher bereit!

Mein Fazit:

Hört ihr das?
Knack Knack knack
Das ist mein Herz, das bei dem Buch in tausend Teile zerbrochen ist.
Es ist sensationell- emotional und herzbrechend- aber grandios.

Veröffentlicht am 24.04.2019

Herzzerreißend sowie herzerwärmend

0

Achtung Spoiler

Rockstars und Popstars sind die großen Glanzfiguren unserer Zeit. Scheinbar haben sie alle ei perfektes Leben und sind glücklich - spätestens wenn sie zu einem gewissen Erfolg gelangt ...

Achtung Spoiler

Rockstars und Popstars sind die großen Glanzfiguren unserer Zeit. Scheinbar haben sie alle ei perfektes Leben und sind glücklich - spätestens wenn sie zu einem gewissen Erfolg gelangt sind.

Kaceys Band hat das geschafft. Und doch ist Kacey alles andere als glücklich. Zunächst kann sie sich das nicht eingestehen, ertränkt ihre Sorgen im Alkohol während sie mit den Konzertgästen Party macht. Schließlich hat sie so viel getrunken, dass ihr Bodyguard sie in der Bandlimousine nach hause schicken muss. An genau diesem Tiefpunkt trifft sie Jonah, ihren Chauffeur.

Die beiden lernen sich im weiteren Verlauf besser kennen. Jonah hat großen Einfluss auf Kacey. Seine fürsorgliche, menschliche Art, in der er immer nur das Beste für Kacey will macht einen großen Teil seines Charakters aus.

Ich finde Jonah ist als Charakter sehr gut ausgestaltet. Auch sein außergewöhnliches Hobby des Glasblasens fand ich uper interessant.

Kacey hat mir allerdings noch besser gefallen, da sie noch komplexer ist. ihre harte Schale verbirgt zunächst den weichen, verletzlichen Kern der dem Leser nach und nach sehr schön offengelegt wird.

Auch der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, man taucht sehr leicht in das Buch ein, was durch die Wechsel der Sichtweisen noch zusätzlich vereinfacht wird, da man sich leicht in die Personen einfühlen kann.

Doch das größte Plus des Buchs ist schlicht und einfach, wie sehr es den Leser emotional mitnimmt. Auch mich hat die Geschichte bis zum Ende berührt. Daher gibt es von mir fünf Sterne für eine wundervolle Geschichte die schön umgesetzt wurde, abgerundet von einem Großartigen Cover.

Veröffentlicht am 11.04.2019

Taschentücher bereithalten!

0

Inhalt:

Kaceys Leben als Rockstar ist ein Tanz auf dem Vulkan, den sie nicht überlebt hätte, wäre Jonah Fletcher nicht in ihr Leben getreten. Ihn zu lieben ist ein Sprung ins Ungewisse, der größtes Glück ...

Inhalt:

Kaceys Leben als Rockstar ist ein Tanz auf dem Vulkan, den sie nicht überlebt hätte, wäre Jonah Fletcher nicht in ihr Leben getreten. Ihn zu lieben ist ein Sprung ins Ungewisse, der größtes Glück oder größten Schmerz bringen kann. Doch ganz gleich, was kommt, Kacey weiß, dass sie nicht mehr zurück kann - und dass Jonah es wert ist, alles zu riskieren ...
______________________________________________________________________________

"All In - Tausend Augenblicke" hat mich in seinen Bann gezogen, mich nicht mehr losgelassen und auf eine Art und Weise berührt, wie ich es schon lange nicht mehr erlebt habe.

Emma Scott erzählt die Geschichte von Kacey und Jonah, die sich nach einem Konzert von Kacy's Band "kennenlernen". Jonah ist herzkrank und muss sich täglich an seine Routine halten. Kacy ist unglücklich mit ihrem Dasein in der Band und kämpft mit unschönen Erinnerungen an ihre Familie. Sie spüren schnell, dass sie etwas verbindet und verlieben sich schließlich ineinander. Als Kacey beschließt, aus der Band auszutreten, um mit Jonah zusammen zu sein, erzählt er ihr, dass er nur noch vier Monate zu leben hat. Doch Kacey lässt sich davon nicht entmutigen und die beiden beschließen die tausend Augenblicke, die ihnen noch bleiben auszuleben.

Die beiden Hauptcharaktere erzählen die Geschichte kapitelweise aus ihrer Sicht. Man bekommt also Einblicke in die Gefühlswelt der beiden Protagonisten, die von der Autorin wirklich einzigartig dargetsellt wird, Ich konnte mich sofort mit beiden Figuren identifizieren und mit ihnen fühlen. Die schönen Liebesszenen und die traurigen Momente im Buch reißen einen mit und rühren zu Tränen (ohne Witz...es herrscht Taschentuchalarm!). Auch die Nebencharaktere sind wunderbar gestaltet und ich finde es wunderschön, wie sich die Beziehung zwischen Kacey und Jonah's Bruder Theo im Laufe der Geschichte entwickelt hat. Die Geschichte war von Anfang bis Ende wunderbar zu lesen und der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut. Mein Herz hat gerast, gelacht, geliebt und vor allem geweint. Jede Emotion wurde einfach authentisch übermittelt und man konnte sich in jede Situation hineinfühlen.

Ich lege jedem das Buch ans Herz, der New Adult Romane liebt und auch mal Liebesgeschichten ohne klischeehaftes Happy End lesen möchten. Ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung, die im Februar 2019 erscheinen soll. Emma Scott hat mich mit diesem Buch sprachlos gemacht und ich freue mich auf weitere Werke von ihr!