Cover-Bild Azurblau für zwei

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Heyne
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Seitenzahl: 400
  • Ersterscheinung: 14.05.2018
  • ISBN: 9783453422117
Emma Sternberg

Azurblau für zwei

Roman
Ein Sommer auf Capri. Zwei Herzen im Glück.

»Ein Sommer auf Capri. Persönliche Assistentin für Recherche- und Schreibarbeiten gesucht« Als Isa diese Anzeige liest, ist sie gerade an einem seelischen Tiefpunkt angekommen. Also packt sie kurzentschlossen ihre Koffer, fliegt nach Capri und findet sich in einer wunderschönen Villa am Meer wieder. Hier lebt die glamouröse Schriftstellerin Mitzi, die mit über 80 ihre Erinnerungen aufzeichnen möchte. Während der Arbeit an dem Buch kommt Isa zur Ruhe - und Mitzi wird immer aufgewühlter. Denn tief in ihrer Erinnerung verbirgt sich eine große Liebe, die nie erfüllt wurde …

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.08.2020

Leichte Sommerlektüre

0

Inhalt:
»Ein Sommer auf Capri. Persönliche Assistentin für Recherche- und Schreibarbeiten gesucht« Als Isa diese Anzeige liest, ist sie gerade an einem seelischen Tiefpunkt angekommen. Also packt sie ...

Inhalt:
»Ein Sommer auf Capri. Persönliche Assistentin für Recherche- und Schreibarbeiten gesucht« Als Isa diese Anzeige liest, ist sie gerade an einem seelischen Tiefpunkt angekommen. Also packt sie kurzentschlossen ihre Koffer, fliegt nach Capri und findet sich in einer wunderschönen Villa am Meer wieder. Hier lebt die glamouröse Schriftstellerin Mitzi, die mit über 80 ihre Erinnerungen aufzeichnen möchte. Während der Arbeit an dem Buch kommt Isa zur Ruhe - und Mitzi wird immer aufgewühlter. Denn tief in ihrer Erinnerung verbirgt sich eine große Liebe, die nie erfüllt wurden..
~
Meine Meinung:
Das Cover hat mich direkt angesprochen, da es so einladend und sommerlich gestaltet ist. Ich bin sehr schnell in die Geschichte reingekommen. Mir war direkt die Protagonistin Isa sympathisch. Das Setting, in der, die Geschichte spielt ist einfach traumhaft. Die Autorin schrieben sehr bildlich und man fühlt sich dadurch wie als wäre man dort. Der Schreibstil ist locker und flüssig. Ich finde die Charakterentwicklung in diesem Buch sehr gut gelungen. Leider hat mir ab und zu etwas der Teifgang gefehlt. Was ich zudem noch schön finde ist, dass hinten und vorne jeweils ein Rezept steht was in dem Buch thematisch mit eingebaut wurde. Wer wissen möchte, welche diese beiden sind, kann sich das Buch ja mal anschauen.
Ich habe ebenfalls von Emma Sternberg ,,Fünf am Meer,, gelesen. Doch im Vergleich zu dem finde ich dieses Buch, um ein paar Längen besser.
Also wer eine sommerliches, leichtes Buch zum lesen für zwischendurch sucht dies ist perfekt dafür.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.06.2020

entspannend unterhaltsam und zum Wohlfühlen

0

Da ich schon "Fünf am Meer" sehr gemocht habe, war ich gespannt auf "Azurblau für zwei"
Die beiden Frauen sind so super sympathische Charaktere. Capri als Setting ist einfach unglaublich traumhaft beschrieben ...

Da ich schon "Fünf am Meer" sehr gemocht habe, war ich gespannt auf "Azurblau für zwei"
Die beiden Frauen sind so super sympathische Charaktere. Capri als Setting ist einfach unglaublich traumhaft beschrieben und eine ideale Sommerlektüre. So schön zum Wegträumen. Die Geschichte von Mizi zu hören, war einfach spannend und interessant. Die Liebesgeschichte um Isi und Luca hat mir sehr zugesagt. An dem Buch war einfach alles stimmig für eine wunderbare Unterhaltung zum Entspannen und Wohlfühlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.01.2019

Fast wie Urlaub und Liebe auf Capri

0

Fee erzählt vom Buch:

Isa hat gerade eine nervenaufreibende Begegnung mit ihrem Ex in IHREM Lieblingscafe hinter sich. Seine Neue ist auch noch mit Zwillingen schwanger und sie hatten sich immer Kinder ...

Fee erzählt vom Buch:

Isa hat gerade eine nervenaufreibende Begegnung mit ihrem Ex in IHREM Lieblingscafe hinter sich. Seine Neue ist auch noch mit Zwillingen schwanger und sie hatten sich immer Kinder gewünscht. Gerade als sie am Boden zerstört ist, liest sie die Annonce, dass in Capri eine persönliche Assistentin für Recherche- und Schreibarbeiten gesucht wird. Sie bewirbt sich und bekommt die Stelle, so dass sie erst mal nach Capri „flüchten“ kann.



Fee`s Meinung:

Bei Seite 100 dachte ich, warum können nicht alle Schriftstellerinnen dieses Genres so gut schreiben, dass ich das Buch zu Ende lesen möchte? Bei etwa 2/3 des Buches waren es dann statt 5 nur noch 4 Sterne, weil der Sex und die Stelle mit den Kondomen dann doch zu viel für mich waren. Genau das nervt mich in vielen anderen Büchern auch.



Regionalkolorit:

Es gibt hier viel Regionalkolorit von Capri und auch von Berlin. Das gefällt mir sehr gut. Innerhalb weniger Monate hab ich nun 2 Capri-Bücher gelesen und irgendwie denke ich, so langsam sollte ich dort unbedingt mal hin. Also hier wurde alles richtig gemacht. Wunderschön und traumhaft erzählt. Mein Kopfkino konnte sich alles gut vorstellen. Essen, Zitronen, traumhafte Strände. Einfach toll.



Die Geschichten:

Es gab ja eigentlich mehrere Geschichten. Erst mal die Geschichte um Isa und dann die von der Schriftstellerin Mitzi, die mitten im Schreiben ihrer Biografie merkt, was sie wirklich will. Ihre Jugendliebe wieder finden. Von daher war es sehr spannend.



Schreibstil:

Der Schreibstil gefiel mir sehr gut. Flott, spannend, und so, dass das Kopfkino ansprang. Auch sehr malerisch erzählt. Wirklich wunderbar. Ich hab das Buch gerne ausgelesen und wollte nicht mehr aufhören.



Sex sells:

Mir war dann das doch etwas zu viel. Bei Isa und ihrem Polizisten. Und dann noch die Geschichten und Erklärungen zu den Kondomen, also nee, das gefiel mir nicht und das ist der Grund, warum ich sehr wenig von diesen „Frauenliebesromanen“ lese.



Mein – Lesezeichenfees – Fazit:

Spannend, unterhaltsam, bildlich, wunderschön geschrieben. Die Geschichten waren auch plausibel, da kam halt wieder alles zusammen und so hatte ich viel Spaß. Bis auf den kleinen Kritikpunkt, so dass ich sehr gute 4 Sterne geben kann.

Veröffentlicht am 15.12.2018

Ein Herzensbuch

0

Eine besondere Reise, die dein Leben verändert!

Kennt ihr das auch, man denkt das Leben ist perfekt und von einem Tag, auf den anderen ändert sich alles, erst verlässt dich dein Freund, dann taucht er ...

Eine besondere Reise, die dein Leben verändert!

Kennt ihr das auch, man denkt das Leben ist perfekt und von einem Tag, auf den anderen ändert sich alles, erst verlässt dich dein Freund, dann taucht er wieder auf und seine neue Frau ist schwanger, ausgerechnet das was du dir immer gewünscht hast. Also wagt Isa mal was sie macht was Verrücktes und nimmt ein Job Angebot in Capri an, bei einer großen Schriftstellerin.

Es ist eine besonderer Reise die Isa an ihre Grenzen bringt und ihr leben auf einmal anders macht. Auch Mizzi hat eine besondere Veränderung in ihrem Leben, sie holt die Vergangenheit ein und sie entdeckt was, was ihr lange gefällt hat nämlich die Liebe.

Es ist ein zeitloser Roman, der einen Träumen lässt von Capri, Sommer, Sonne, Weiten und Liebe.

Mitzi war am Anfang, sehr undurchsichtig, sie lebt allein,wirkte einsam und es bedrückte sie was, brennt ihr auf der Seele. Sie wurde aber im Laufe des Buches immer offener, hat ihre herzliche Seite wieder entdeckt und ich mochte sie, sie lebte wieder auf.

Isa mochte ich von Anfang an, sie ist mutig, aber auch ängstlich und zerbrechlich , was die Liebe betrifft. Manchmal wollte ich sie schütteln und sagen trau dich, gib der Liebe eine Chance.

Auch so unterschiedlich die beiden, Damen waren, es hat sich trotzdem eine besondere Freundschaft entwickelt.

Ein Buch in dem man das Meer riechen, kann abtauchen in eine Fremde Welt und Sehnsucht nach dem nächste Urlaub bekommt. Ein Buch voller Freundschaft, liebevollen Charakter und vielen unerwarteten Geschehen, die einem das Herz öffnen.

Veröffentlicht am 10.10.2018

Ein gutes Sommerbuch

0

Ich will nach Capri sofort!!! Schade, hat nicht geklappt xD

Das Buch macht so viel Laune auf einen Urlaub und ist auch eine super Sommerlektüre!
Am Anfang tat mir Isa richtig leid, denn Emma Sternberg ...

Ich will nach Capri sofort!!! Schade, hat nicht geklappt xD

Das Buch macht so viel Laune auf einen Urlaub und ist auch eine super Sommerlektüre!
Am Anfang tat mir Isa richtig leid, denn Emma Sternberg stellt ein Drama immer an den Anfang und man möchte die Protagonistin einfach nur daraus holen. Aber zum Glück entwickelt sich die Geschichte ja noch zum Guten. Isa verschlägt es nach Capri, wo sie einer Autorin hilft, ihre Memoiren zu verfassen. Mitzi hat natürlich einiges zu erzählen. Aber auch Isa´s Privatleben kommt nicht zu kurz. Am besten finde ich die Geschichte von Mitzi und ihrer unerfüllten Jugendliebe. Auch Isa lässt das keine Ruhe und gemeinsam gehen sie auf die Suche. Total toll!

Das Buch hat mir gut gefallen und war auch schön zu lesen. Allerdings fand ich "Fünf am Meer" von der Autorin ein bisschen besser. Denn hier hatte ich zeitweise nicht so den Drang weiterzulesen. Deswegen gibt es auch einen Punkt Abzug. Aber dennoch hat das Buch mich gut unterhalten und für Zwischendurch, grade zum Sommer und zum Strand eine passende Lektüre.