Cover-Bild Gefühl und Gefahr (Kampf um Demora 3)

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

21,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Carlsen
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 544
  • Ersterscheinung: 31.01.2020
  • ISBN: 9783551583857
Erin Beaty

Gefühl und Gefahr (Kampf um Demora 3)

Liebesroman und Teil 3 der mitreißenden Serie »Kampf um Demora«
Birgit Schmitz (Übersetzer)

Sage fiebert auf den Tag hin, an dem sie und Alex endlich heiraten können. Aber vorerst trennen sie wieder etliche Meilen voneinander. Das ändert sich jedoch, als zum ersten Mal seit Generationen Gespräche zwischen Demora und dem verfeindeten Kimisara aufgenommen werden. Sage soll dazu beitragen, dass die Fehde endlich beigelegt wird. Neue, unerwartete Allianzen werden geschmiedet, doch dann gefährdet ein Angriff aus dem Hinterhalt alles, worauf Sage hingearbeitet hat. Wer ist hier noch Verbündeter und wer ist Feind?

Dies ist der dritte und letzte Band der packenden Fantasy-Serie »Kampf um Demora«.

Alle Bände der Serie mit Suchtgefahr:

Vertrauen und Verrat (Band 1)
Liebe und Lügen (Band 2)
Gefühl und Gefahr (Band 3)

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.02.2020

schöner und spannender Abschlussband, wenn auch nicht so stark wie seine Vorgänger

0

Die ersten Beiden Bände dieser Trilogie haben mich regelrecht aus den Schuhen gehauen. So viel Spannung, Gefühl zwischen den Charakteren und der fantastischen Umsetzung haben mich regelrecht durch die ...

Die ersten Beiden Bände dieser Trilogie haben mich regelrecht aus den Schuhen gehauen. So viel Spannung, Gefühl zwischen den Charakteren und der fantastischen Umsetzung haben mich regelrecht durch die Seiten fliegen lassen. Die Autorin konnte mich bisher stets vollkommen umhauen.

Dieser dritte Band ist noch immer unglaublich spannend, nervenaufreibend und enthält kleine zierliche Stellen der Gefühle, welche das Buch aus der Düsternis etwas hinausziehen. Dennoch hat es auch ein Manko für mich gehabt. Es dreht sich in diesem dritten Teil vorwiegend um die politischen Belange, was es für mich wirklich ab und an schwer gemacht hat. Ich bin nicht mehr überall durchgestiegen, habe mir manches Mal wieder etwas ruhigere und gefühlvollere Stellen gewünscht und etwas weniger Strategie und Politik.

Noch immer sind die Charaktere vielschichtig, sind nicht immer gut und böse und sorgen für eine schöne Mischung, somit auch gegen die „Langeweile“. Es war spannend zu lesen, wie die Autorin die Geschichte weiterführt und ich bin auch gerne mitgereist, dennoch war es insgesamt schwieriger als wie bisher in den anderen beiden Bänden.

Die Liebesgeschichte ist auch in diesem Buch wieder vorhanden, aber wie ich finde etwas zu zurückhaltend. Hier hätte ich mir noch ein kleines bisschen mehr gewünscht, einfach um einen schönen Kontrast herzustellen.

Trotz allem hat die Autorin einen wirklich tollen Abschlussband geschaffen, der mich zum Ende hin total zufriedenstellen kann. Es ist ein mehr als passendes Ende, hat mich persönlich recht glücklich zurückgelassen und ich bin gespannt, was die Autorin noch so für Geschichten aus dem Ärmel ziehen wird.

Mein Gesamtfazit:

Mit „Gefühl und Gefahr“ hat Erin Beaty Ihre Trilogie insgesamt sehr schön und spannend abschließen können, wenn dieser Band auch meines Erachtens nicht an die Vorgängerbänder herankommen kann. Trotz allem eine Geschichte, die es sich lohnt näher anzuschauen und sich darin fallen zu lassen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere