Cover-Bild Die Stimme des Wahns
(1)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
8,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Lübbe Audio
  • Themenbereich: Belletristik - Thriller / Spannung
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Ersterscheinung: 28.01.2022
  • ISBN: 9783838799513
  • Empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
Ethan Cross

Die Stimme des Wahns

Thomas Balou Martin (Sprecher), Dietmar Schmidt (Übersetzer)

Ein Hochsicherheitsgefängnis in den Rocky Mountains. Dort sitzt einer der gefährlichsten Verbrecher der Welt ein, der sogenannte Demon. Ackerman selbst brachte den Mann vor Jahren hinter Gitter. Aber ist der Häftling wirklich der, der er vorgibt zu sein? Zusammen mit seiner Partnerin Nadia Shirazi findet Ackerman heraus, dass der Mann, der die Haftstrafe verbüßt, in Wahrheit ein geschickt manipulierter Doppelgänger ist. Die Schlussfolgerung lässt selbst Ackerman das Blut in den Adern gefrieren: Denn der echte Demon war die ganze Zeit auf freiem Fuß, und er hatte all die Jahre Zeit, seine Rache vorzubereiten. Als Demon schließlich zuschlägt, trifft er Ackerman an seiner verwundbarsten Stelle ...

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 29.07.2022

Falsche Wahrheit - Spannender dritter Band der Ackerman-Shirazi-Reihe

0

Die Stimme des Wahns ist der dritte Band der neuen Reihe um Francis Ackerman jr.



Francis Ackerman jr. war Serienmörder und stand anschließend in den Diensten der Shepherd Organisation. Mittlerweile ...

Die Stimme des Wahns ist der dritte Band der neuen Reihe um Francis Ackerman jr.



Francis Ackerman jr. war Serienmörder und stand anschließend in den Diensten der Shepherd Organisation. Mittlerweile arbeitet er in einer geheimen Spezialeinheit des FBI. An seiner Seite ist die junge FBI-Agentin Nadia Shirazi.







Wer die Entwicklung - vor allem von Francis Ackerman jr. - von Anfang an verfolgen will, liest zunächst die sechs Bände umfassende Serie der Shepherd-Reihe und führt sich dann die ersten beiden Bände der Ackerman-Shirazi-Reihe zu Gemüte.

Alle, die die Bücher bereits kennen und alle, denen es nichts ausmacht eine Reihe mittendrin zu beginnen, sind herzlich eingeladen, weiterzulesen.



Die Stimme des Wahns erzählt von einem schier albtraumhaften Unterfangen: Francis und Nadia fahren ins Hochsicherheitsgefängnis um einen Häftling aufzusuchen. Auf der Fahrt dorthin gibt Ackerman Nadia zu verstehen, dass sie ganz unbefangen ins Gespräch mit Demon gelangen soll, während Ackerman die Gelegenheit nutzt, die Antworten zu bewerten. Lange hält das Vorhaben allerdings nicht an, denn Ackerman vermutet schnell, dass Demon nicht der ist, der er vorgibt zu sein. Wenn Demon jedoch nicht Demon ist, wo steckt dann der wahre Täter? Und was noch schlimmer ist: was heckt dieser als nächstes aus?

Mir war eingangs der Besuch von Demon im Hochsicherheitsgefängnis schon aufregend genug. Was dann folgt, ist ein rasanter Thriller, der mit jeder Menge Ermittlungsansätzen und einem Wiedersehen mit Ackermans Bruder Marcus aufwartet. Meine größte Schwierigkeit bestand darin, die Daumen und gelegentlich das Knöpfchen für die Pause zu drücken, wenn es mal allzu spannend war.

Der Schreibstil ist gewohnt locker und Francis Überheblichkeit lockert das Geschehen zwischendrin immer mal wieder auf.

Mir hat die Geschichte wieder ein tolles Hörerlebnis beschert. Die Stimme von Thomas Balou Martin gehört für mich unverkennbar zu Francis Ackerman jr.



Fazit
Die Stimme des Wahns ist für alle Francis Ackerman jr. Fans und für jene, die es werden wollen. - Auch, wenn es bedeutet, einen Serienmörder am Ende sympathisch zu finden.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere