Cover-Bild Ein Herzogtum für die Liebe

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

11,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Nova MD
  • Genre: Romane & Erzählungen / Historische Romane
  • Seitenzahl: 339
  • Ersterscheinung: 17.05.2019
  • ISBN: 9783964431851
Felicity D'Or

Ein Herzogtum für die Liebe

Enterprising Ladies 2
Veronika Prankl (Herausgeber)

England, 1816
Lady Regina hat immer gewusst, dass es eines Tages so weit sein würde. Da sie nie das Bedürfnis verspürte zu heiraten, hat sie ihr finanzielles Genie jahrelang dafür eingesetzt, das Herzogtum ihres kranken Vaters zu verwalten. Nur um jetzt zusehen zu müssen, wie nach dessen Tod alles an einen entfernten Verwandten geht.
Mit Ende zwanzig fühlt sie sich plötzlich überflüssig. Auf der Suche nach etwas, mit dem sie die Leere in ihrem Leben füllen kann, begegnet sie Rick. Durch ihn erfährt sie zum ersten Mal, was Sinnlichkeit und Leidenschaft bedeuten.
Doch Rick hat Geheimnisse. Seine Vergangenheit und sein Hunger nach Rache drohen das zarte Band zwischen ihnen zu zerstören.

Ein sinnlicher Roman aus dem Regency

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich in 1 Regal.
  • 1 Mitglied hat dieses Buch gelesen.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.06.2019

Historischer Liebesroman mit starken und intelligenten Frauen

0

Inhalt (dem Klappentext entnommen):
England, 1816:
Lady Regina hat immer gewusst, dass es eines Tages so weit sein würde. Da sie nie das Bedürfnis verspürte zu heiraten, hat sie ihr finanzielles Genie ...

Inhalt (dem Klappentext entnommen):
England, 1816:
Lady Regina hat immer gewusst, dass es eines Tages so weit sein würde. Da sie nie das Bedürfnis verspürte zu heiraten, hat sie ihr finanzielles Genie jahrelang dafür eingesetzt, das Herzogtum ihres kranken Vaters zu verwalten. Nur um jetzt zusehen zu müssen, wie nach dessen Tod alles an einen entfernten Verwandten geht.
Mit Ende zwanzig fühlt sie sich plötzlich überflüssig. Auf der Suche nach etwas, mit dem sie die Leere in ihrem Leben füllen kann, begegnet sie Rick. Durch ihn erfährt sie zum ersten Mal, was Sinnlichkeit und Leidenschaft bedeuten.
Doch Rick hat Geheimnisse. Seine Vergangenheit und sein Hunger nach Rache drohen das zarte Band zwischen ihnen zu zerstören.

Meinung:
Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der dritten Erzähl-Perspektive von Regina (Spitzname Ginny) und Rick geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle miterleben kann. Ab und zu kommen auch andere Charaktere zu Wort.
Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen, mitzufiebern und mitzuleiden. Auch die Nebencharaktere sind sehr gut dargestellt worden, vor allem Bess und Damien, aus dem Vorgängerband den ich noch nicht kenne, haben mich auf ihre Geschichte neugierig gemacht. Toll fand ich wie die Freunde füreinander da sind und sich unterstützen.
Sehr gefallen hat mir die starke und intelligente Ginny, die sich mit Finanzen auskennt und jahrelang die Geschicke des Herzogtums geleitet hat, bevor ihr Vater starb. Sie lehnt sich gegen die zur damaligen Zeit herrschenden Konventionen auf und entwickelt sich weiter.
Ricks Vergangenheit und sein Durst nach Rache werden Stück für Stück enthüllt, so dass man unbedingt erfahren möchte, was damals passiert ist und wie es weitergeht. Die Anziehung zwischen Ginny und Rick ist sehr gut beschrieben worden, ebenso wie die ansprechenden erotischen Szenen.

Volle Punktzahl für einen großartigen und wunderschönen historischen Liebesroman mit starken Frauen, Spannung, Freundschaft, Humor und etwas Drama.

Fazit:
Ein wunderschöner Liebesroman im England des frühen 19. Jahrhunderts mit Liebe, Freundschaft, Spannung, Humor, etwas Drama, starken Frauen und ansprechenden erotischen Szenen.