Cover-Bild Die Liebe fliegt, wohin sie will
(31)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,95
inkl. MwSt
  • Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 320
  • Ersterscheinung: 18.05.2022
  • ISBN: 9783423220019
Franziska Jebens

Die Liebe fliegt, wohin sie will

Roman | Eine unvergessliche Liebesgeschichte vor der sommerlichen Kulisse der Bretagne

Die Liebe fliegt manchmal auch ins Unerwartete

Die Stylistin Cleo führt ein schillerndes Leben in Berlin. Ihre Kindheit auf dem Land hat sie weit hinter sich gelassen, von Kuhmist und selbstgestrickten Pullis will sie nichts mehr wissen. Doch als sie in die Bretagne reisen muss, um auf dem Biohof des wortkargen Farmers Finn auszuhelfen, holt ihre Vergangenheit sie wieder ein. Erst als sie dem schwächelnden Marktstand der Farm neues Leben einhaucht, bröckelt ihr Widerwille. Cleo verliebt sich in das wilde Meer, die raue Küstenlandschaft und deren eigenwillige Bewohner. Und auch Finn hat durchaus seinen Charme. Aber ein Leben auf dem Land, das sie doch immer so verteufelt hat? Cleo muss sich entscheiden, wo ihre Herzensheimat liegt.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.08.2022

Aus der Stand, aufs Land, in die Liebe

0

Cleo lebt in Berlin und arbeitet als Stylistin, sie führt ein richtiges Stadtleben. Doch um das Erbe der Ersatzoma antreten zu können, muss sie in die Bretagne und so richtig ins Landleben zurück, das ...

Cleo lebt in Berlin und arbeitet als Stylistin, sie führt ein richtiges Stadtleben. Doch um das Erbe der Ersatzoma antreten zu können, muss sie in die Bretagne und so richtig ins Landleben zurück, das sie eigentlich aus ihrer Kindheit kennt, womit sie aber gar nichts mehr zu tun hat.
Anfangs gefällt es ihr mit den Hühnern und Finn dann gar nicht mal so gut, denn Finn ist nicht besonders redselig. Doch je mehr Cleo ankommt, desto wohler fühlt sie sich und desto näher kommt sie auch Finn.
Cleo verändert sich spürbar im Laufe der Geschichte und mit ihr gemeinsam stellt man sich die Frage, wo sie wohl hingehört: Stadt oder Land? Berlin oder Bretagne? Ich jedenfalls habe mich gefühlt, als wäre ich selbst auf dem Land im Urlaub und auch in die Liebesgeschichte mit Finn habe ich mich mitnehmen lassen. Eine wirklich schöne Romanze und eine angenehme Stimme der Sprecherin dieses Hörbuchs! Wer also ebenso einen Hörurlaub sucht, der ist hier genau richtig!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.08.2022

Schön

0

Mir hat das Hörbuch richtig gut gefallen. Die Sprecherin des Hörbuches hat eine sehr angenehme Stimme, der man richtig gut folgen konnte.
Die Geschichte ist natürlich vorhersehbar, es war aber trotzem ...

Mir hat das Hörbuch richtig gut gefallen. Die Sprecherin des Hörbuches hat eine sehr angenehme Stimme, der man richtig gut folgen konnte.
Die Geschichte ist natürlich vorhersehbar, es war aber trotzem sehr schön und auch das Setting hat mir richtig gut gefallen. Durch die vielen Beschreibungen konnte man sich das Ganze richtig gut vorstellen.
Fazit: Locker, leichte Liebesgeschichte, die man gut nebenbei hören kann.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.06.2022

Ein wohlfühl Roman

0

Inhalt:
Die Stylistin Cleo wohnt in Berlin um ihrer Kindheit auf dem Land zu entfliehen und versucht im Grunde das komplette Gegenteil von dem zu sein, was ihre Eltern gerne hätten. Als sie dann auf Wunsch ...

Inhalt:
Die Stylistin Cleo wohnt in Berlin um ihrer Kindheit auf dem Land zu entfliehen und versucht im Grunde das komplette Gegenteil von dem zu sein, was ihre Eltern gerne hätten. Als sie dann auf Wunsch ihrer toten „Ausgesuchten-Oma“ hin in die Bretagne muss um auf einem Bauernhof ihren Urlaub zu verbringen wird sie wieder mit ihrer Vergangenheit kontaktiert. Leicht findet sie wieder in den Alltag hinein und merkt nach einer Weile, dass das Leben auf der Küstenlandschaft eventuell doch nicht so schlimm ist wie sie es in ihrer Vergangenheit erlebt hat. Auch Finn macht es ihr ziemlich leicht sich auf seinem Hof einzuleben. Seine Herzerwärmende Art ihr gegenüber lässt ihr Herz ein ganzes Stück höherschlagen.
Charaktere:
Cleo war mir von Anfang an wirklich sehr sympathisch. Ihre Art hat mich beim Lesen direkt denken lassen, dass ich sie wirklich gerne als Freundin hätte. Während der Geschichte konnte ich auch wirklich selber miterleben wie sie sich Stück für Stück für den Hof wieder erwärmt hat.
Finn ist auch so ein Typ den man nur ins Herz schließen kann. Im Laufe der Geschichte erfährt man etwas über seine Vergangenheit und lernt seinen Hof einfach noch mehr zu schätzen.
Meine Meinung:
Das Buch ist eine super leichte Geschichte in die man an einem schönen Sommertag gerne eintauchen möchte. Ich habe das ganze als Hörbuch gehört und muss sagen, ich liebe die Stimme der Sprecherin. Sie hat einfach so gut zu dem Buch gepasst und ich konnte das Hörbuch somit auch einfach nicht beiseite legen!
Abschließende Meinung:
Für mich ist das Buch ein reinster Wohlfühlroman geworden und ich weiß jetzt schon, dass ich das Buch nächstes Jahr super gerne um die Sommerzeit wieder lesen möchte!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.06.2022

Eine unvergessliche Liebesgeschichte vor der sommerlichen Kulisse der Bretagne

0

Der SommerRoman im zitronigen Gelb wirkt spritzig, modern und einfach sehr positiv und versprüht auf den ersten Eindruck hin schon sogleich gute Laune :)

Das handliche Taschenbuch mit 320 Seiten, erschienen ...

Der SommerRoman im zitronigen Gelb wirkt spritzig, modern und einfach sehr positiv und versprüht auf den ersten Eindruck hin schon sogleich gute Laune :)

Das handliche Taschenbuch mit 320 Seiten, erschienen am 18.05.22 bei dtv ist wirklich liebevoll gestaltet und der Schmetterling fliegt bei den einzelnen Kapiteln, die immer andere Überschriften tragen, fleissig mit (eine sehr gute Wahl).

Der Plot, in ich-Form verfasst, beginnt mit Cleos Kindheit...und spätestens in der Bretagne habe auch ich mich, als Francophile, wieder entdeckt und ab dann war ich sofort in diesem speziellen Plot gefangen, über Länder, Grenzen...hinweg.

Ein geheimnisvoller Roman zum Träumen, Innehalten, Genießen, sich Verlieren, sich neu Finden, aber auch sich neu Verlieben - überzeugt Euch gerne selbst.

Mir gefiel der locker, leichte Schreibstil von Franziska Jebens sehr, auch die Protagonisten wirken sehr authentisch und ich kann diese besondere Lektüre mit Flair und Stil verfasst nur empfehlen ❤

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.05.2022

Die Bretagne - die neue Herzensheimat von Cleo?

0

Cleo ist Stylistin und lebt ihren Mädchentraum, denn sie wollte immer frei sein und all das machen, worauf sie Lust hat. Sofort nach ihrem achtzehnten Geburtstag ist sie zuhause ausgezogen und hat ihr ...

Cleo ist Stylistin und lebt ihren Mädchentraum, denn sie wollte immer frei sein und all das machen, worauf sie Lust hat. Sofort nach ihrem achtzehnten Geburtstag ist sie zuhause ausgezogen und hat ihr eigenes Ding gemacht. Gerade weil ihre Eltern sehr umweltbewusst waren und sie damit oft stark eingeschränkt haben, war ihr ihre Freiheit so wichtig. Leider hat sie in den letzten Jahren ihre Arbeit immer ihren persönlichen Kontakte vorgezogen und so hat sie Oma Helene, eigentlich die Oma ihrer besten Freundin, vor deren Tod nicht mehr gesehen. Das belastet sie mehr, als sie es sich eingestehen möchte, weshalb sie auch nicht zögert, auf deren Wunsch hin vier Wochen auf einem Bio-Bauernhof in der Bretagne zu arbeiten, statt wie geplant durch die Welt zu reisen. Natürlich sind die beiden Klamottenkisten auch ein Anreiz, aber sie weiß, dass sie ihrer Ersatz-Oma nie einen Wunsch abschlagen könnte. Anfangs hadert sie sehr mit ihrer Entscheidung, denn die Arbeit fällt ihr schwer und erinnert sie mehr als gedacht, an die vielen Wochen auf dem Bauernhof ihres Onkels und ihrer Tante, wo sie doch immer viel lieber in den Urlaub geflogen wäre und das ihren Eltern bis heute übelnimmt. Doch mit der Zeit schleicht sich die wunderschöne Landschaft, die Ruhe und auch die Gemeinschaft dieser absolut unterschiedlichen Menschen in ihr Herz und sie beginnt, ihr Leben zu überdenken...

Franziska Jebens ist, wie sie selbst sagt, eine große Romantikerin, die es liebt, wunderschöne Liebes- und Lebensgeschichten zu schreiben. Unabdingbar ist da natürlich eine traumhaft schöne Kulisse, aber auch liebenswürdige Protagonisten sind wichtig - und beide Kriterien erfüllt dieser Roman perfekt.

Ich mochte schon die beiden vorherigen Romane der Autorin und habe mich deshalb sehr auf diesen gefreut. Als ich dann mit dem Lesen begonnen habe, war mir schnell klar, dass ich hier ein wunderschönes Buch lese, das mir noch lange in Erinnerung bleiben wird. Cleo ist mir schnell ans Herz gewachsen, denn obwohl sie lange hadert und nicht genau weiß, was sie in der Zukunft tun möchte, war mir als Außenstehende schon früh bewusst, dass sie perfekt auf den Bauernhof von Finn und auch an Finns Seite gehört. Dieser Roman ist wie eine Reise in die Bretagne und ich habe ihn geliebt! Ein Must-read diesen Sommer!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere