Cover-Bild Tagebuch einer Chaos - Regierung / Tagebuch einer Chaos - Regierung Band 2

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

25,99
inkl. MwSt
  • Verlag: epubli
  • Genre: Sachbücher / Nachschlagewerke
  • Seitenzahl: 384
  • Ersterscheinung: 05.12.2018
  • ISBN: 9783746788609
Friedrich Moser

Tagebuch einer Chaos - Regierung / Tagebuch einer Chaos - Regierung Band 2

Was bisher geschah:
Den Regierungsparteien kann man sicherlich neidlos zugestehen, dass sie alle Wahlversprechen eingehalten haben, wie „Zeit für Veränderungen“ und „soziale Heimatpartei“. So war für jeden etwas dabei.
Unter dem Motto - "Zeit für Veränderungen" für Unternehmer und besser Verdienende: Einführung der Kindergarten - Nachmittagsgebühr; Studiengebühren; Kürzungen bei der Lehrlingsausbildung, Schul- und Weiterbildung, sowie AMS; Umbau der Sozialversicherungen (Höhere Beiträge, Selbstbehalte) und im Gegenzug Verringerung der Arbeitnehmerbeiträge und der Finanzierung von „Privatkliniken“ und dies wurde mit schamlosen Privilegien Lügen begründet; Geschenke und Steuererleichterungen für Großbetriebe (12-Stunden-Tag, 60-Stunden-Woche) und
Unterstützung der Immobilienbranche (Steuerbefreiungen am Immobilienmarkt, steigende Mieten); Mindestsicherung = Hart IV (Zugriff aufs Privatvermögen), Aktion 20.000 ersatzlos gestrichen; Familienbonus nur für besser Verdienende; Streichung der Familienbeihilfe für Behinderte; Abschaffung des Jugendvertrauensrates; Hochbezahlte Dienstposten ohne Ausschreibung, Öffentliche Gelder für rechte Medien; Angriffe auf den öffentlich-rechtlichen Rundfunk, Lohndumping, Weniger Firmenprüfer und dafür mehr Sozialmissbrauchsprüfer; BVT – Skandal u.s.w.
Von den Wählern soll ja niemand leer ausgehen, daher hat die "soziale Heimatpartei" für die Masse der Wähler auch "lebensnotwendige Geschenke": Aufbau einer eigenen Medienwelt zur Verbreitung von Un- bzw. Halbwahrheiten; Aushöhlung des Umweltschutzes; Rauchen in der Gastronomie; 140 Km/h auf den Autobahnen; Kein "Binnen-I" beim Bundesheer; Historikerkommission (FPÖ überprüft FPÖ); Polizeipferde; Überwachungspaket; Kopftuchverbot im Kindergarten u.s.w.
".... und sie leben "glücklich" bis ans Ende ihrer Tage"?
Bonusmaterial: „Die Märchenstunde“ – Diese Unwahrheiten verbreitet jährlich die FPÖ!

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.