Cover-Bild Vom aufgeklärten Verstand zur idealistischen Vernunft?

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

5,99
inkl. MwSt
  • Verlag: BoD – Books on Demand
  • Themenbereich: Philosophie und Religion - Philosophie
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 116
  • Ersterscheinung: 20.11.2020
  • ISBN: 9783751984157
Fritz Heinrich Lotterfuchs

Vom aufgeklärten Verstand zur idealistischen Vernunft?

Das Verhältnis von Religion und Philosophie bei Hegel
Georg Wilhelm Friedrich Hegel gilt als systematischer Vollender der abendländischen Metaphysik, wo er die antike geistige Substanz durch die freie Subjektivität der Neuzeit retten wollte. Eine tiefenpsychologische Deutung sucht einige verstecktere Urmotive seines dialektischen Denkens freizulegen, welches den weltgeschichtlichen Weg von europäischer Aufklärung über die Freiheitsphilosophie der Französischen Revolution zum absoluten 'objektiven Idealismus' des aufstrebenden Bürgertums begrifflich nachzeichnet, aber damit auch den religionsphilosophischen Weg des Monotheismus vom 'substanziellen' Verstand des Alten zum Heiligen Geist des Neuen Testaments und die christliche Entwicklung vom katholischen Papismus zur protestantischen Reformation, welche laut Hegel das 1776 und 1789 geistig vorwegnahm.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.