Cover-Bild Begegnungen mit Geflüchteten - Möglichkeiten der Gestalttherapie

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

21,99
inkl. MwSt
  • Verlag: EHP Edition Humanistische Psychologie
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Ersterscheinung: 31.07.2018
  • ISBN: 9783897975088

Begegnungen mit Geflüchteten - Möglichkeiten der Gestalttherapie

Reflexionen zu Therapie, Beratung, Politik
Katharina Stahlmann (Herausgeber)

Der Band gewährt einen umfassenden Einblick in die therapeutische Arbeit mit Geflüchteten, beschreibt Begegnungen und Prozesse des Kennenlernens - mit und ohne gemeinsame Sprache. Alle Autor*innen schreiben über sich, ihre Arbeit, ihr Engagement und wie sie das gesellschaftliche Zusammenleben mitgestalten.
Sie reflektieren ihre Erfahrungen vor ihrem gestalttherapeutischen Hintergrund
So setzt sich die Vielfalt zu einem stimmigen Ganzen zusammen: fundierte fachliche Einordnung und theoretischer Hintergrund des reichen Erfahrungsschatzes der Autor*innen dokumentieren die enorme Wirksamkeit der Gestalttherapie
Ihr kluges, kritisches Potential und ihre humanistische Haltung machen Mut in Zeiten von Rassismus, Angst und enger werdenden Handlungsräumen.
Ein Buch, das sich praxisnah mit wachem, kritischen Bewusstsein für gegenwärtige gesellschaftliche Prozesse den oft angstbesetzten und oft missbrauchten Themen Flucht und Migration aus der Perspektive der gestalttherapeutisch orientierten Beratung annähert.

Eine wirkliche Bereicherung: von Praktikern nicht nur für Praktiker, sondern auch für theoretisch Interessierte von hoher Relevanz, und für alle, die wissen, dass man Psychologie und Politik zusammen denken muss, wenn man die Welt und die Menschen verstehen will.

Weitere Formate

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.