Cover-Bild Wenn ich bleibe

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Blanvalet
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Seitenzahl: 304
  • Ersterscheinung: 18.08.2014
  • ISBN: 9783442384044
Gayle Forman

Wenn ich bleibe

Roman
Alexandra Ernst (Übersetzer)

Für alle, die "Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes geliebt haben

Mia muss sich entscheiden: Soll sie bei ihrem Freund Adam und ihrer Familie bleiben – oder ihrer großen Liebe zur klassischen Musik folgen und mit ihrem Cello nach New York gehen? Was, wenn sie Adam dadurch verliert? Und dann ist von einer Sekunde auf die andere nichts mehr, wie es war: Auf eisglatter Fahrbahn rast ein Lkw in das Auto, in dem Mia sitzt. Mit ihrer Familie. Sie verliert alles und steht schließlich vor der einzigen Entscheidung des Lebens: Bleiben oder gehen? Lieben oder sterben?

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.04.2021

Ein tiefgründiges Buch, das einen einfach zum Grübeln bringt

0

Mia steht vor einer schwierigen Entscheidung, die nur sie treffen kann und bei der ihr keiner helfen kann – nämlich, ob sie weiterleben oder sterben will.
In diesem Buch geht es nicht um Spannung oder ...

Mia steht vor einer schwierigen Entscheidung, die nur sie treffen kann und bei der ihr keiner helfen kann – nämlich, ob sie weiterleben oder sterben will.
In diesem Buch geht es nicht um Spannung oder Action, sondern es werden wie bei dem Cello der Hauptprotagonistin Mia sanfte Töne angeschlagen, die umso tiefer das Herz berühren. Das besagte Mädchen, Mia, hat gemeinsam mit ihrem kleinen Bruder und ihren Eltern einen schweren Unfall, welcher ihre Eltern und ihren Bruder das Leben kostet. Sie selbst wird schwer verletzt und muss im Koma liegen, jedoch kann ihr Geist sich frei bewegen, so dass sie ihre restliche Familie und ihre Freunde beobachten und hören kann, während diese sie besuchen.
Ihr wird nach einiger Zeit klar, dass ihr eigenes Leben in ihren Händen liegt und ob sie aus dem Koma erwachen wird, doch was soll sie tun? Ihr Schmerz, dass sie als Waise aufwachen würde, kämpft mit dem Gefühl, das in Verbindung zu ihren Freunden und ihrer restlichen Familie steht, während diese jeder auf ihre Art versucht, um sie zu kämpfen, was einem sehr nahe geht.
Im Laufe des Buches bekommt man immer mehr Einsicht in das Leben von Mia – wie sie zu der jungen, starken Frau wurde, die nun an ihrem eigenen Krankenhausbett steht. Zuvor war ihr Leben nicht einfach – ihr Freund, mit dem sie gerade eine schwierige Zeit durchmacht, ihre Familie, in der auch nicht alles immer rund lief, ihre Zukunft und der Weg zu ihrem Ziel, Cellistin zu werden. Gleichzeitig erlebt man hautnah ihre Ängste, Sorgen und Gedanken mit, während sie ihre Verwandten und ihre Familie beobachtet. Liebe, Familie, Freunde, Zukunft – all das beschäftigt sie noch mehr, als zuvor in ihrem bisherigen Leben.
Ein verdammt berührendes Buch, denn man konnte genau verstehen, warum Mia so intensiv mit der Entscheidung ringt. Man beginnt einfach, sich selbst darüber Gedanken zu machen, was man selbst in dieser Situation wollen würde, was man tun und wofür man sich entscheiden würde. Das eine oder andere Tränen ist auf jeden Fall gekullert. Ich kann es nur wärmstens empfehlen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.06.2020

Super toll zu lesen

0

Das Cover ist toll gestaltet, hat mich gleich angesprochen. Die Charaktere sind super. Ich hab mich sofort in das Buch reingefunden.Die Handlung ist auch richtig klasse. Es hat mir sehr Spaß gemacht zu ...

Das Cover ist toll gestaltet, hat mich gleich angesprochen. Die Charaktere sind super. Ich hab mich sofort in das Buch reingefunden.Die Handlung ist auch richtig klasse. Es hat mir sehr Spaß gemacht zu lesen, denn es ist super geschrieben. Dieses Buch kann ich nur weiterempfehlen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.05.2020

Ein sehr gefühlvoller und emotionaler Roman

0

Nach einem Autounfall mit einem LKW ist für die Cellistin Mia nichts mehr, wie es einmal war. Sie liegt im Koma und lässt ihr gesamtes Leben Revue passieren. Dabei frägt sie sich immer, ob sie bleiben ...

Nach einem Autounfall mit einem LKW ist für die Cellistin Mia nichts mehr, wie es einmal war. Sie liegt im Koma und lässt ihr gesamtes Leben Revue passieren. Dabei frägt sie sich immer, ob sie bleiben oder gehen soll. Mia hat einen Freund namens Adam, der auch eine wichtige Rolle in ihrem Leben spielt.

Das Buch ist etwas ganz besonderes! Es ist mal was ganz anderes, da Mia sich immer wieder an ihr Leben erinnert und man sie so sehr gut kennen lernen kann. Man erfährt so gut wie alles über ihr Leben im Schnelldurchlauf. Genauso musste sich Mia auch im Koma gefühlt haben. Bei dieser Geschichte bleibt definitiv kein Auge trocken. Es ist so berührend und emotional Mia so zu erleben. Sie ist eine wirklich sehr starke Frau, die sehr kämpft. Man merkt richtig wie verzweifelt und unentschlossen sie ist. Der Schreibstil hat mir richtig gut gefallen. Er ist sehr flüssig zu lesen und total gefühlvoll. Auch die Gefühle zwischen Mia und Adam sind greifbar. Auch Adam fand ich als Charakter total toll. Wie er mit Mia umgeht hat mir sehr gut gefallen. Beide lieben die Musik und das war auch deutlich spürbar. Sie machen zwar komplett unterschiedliche Musik, doch die Verbindung ist trotzdem da.

Ich kann euch das Buch absolut weiterempfehlen. 5/5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.07.2019

Wenn ich bleibe

0

Mia steht vor einer schweren Entscheidung: Soll sie in Oregon bei ihrer Familie und ihrer großen Liebe Adam bleiben, oder soll sie an die Julliard in New York gehen und ihren Traum verwirklichen?
Doch ...

Mia steht vor einer schweren Entscheidung: Soll sie in Oregon bei ihrer Familie und ihrer großen Liebe Adam bleiben, oder soll sie an die Julliard in New York gehen und ihren Traum verwirklichen?
Doch alles ändert sich schlagartig, als Mias Familie an einem scheinbar ganz normalen Tag einen Autounfall hat. Plötzlich muss sie nämlich eine ganz andere, wichtige Entscheidung treffen...
Mir hat das Buch sehr gefallen, da es Mal aus einer ganz anderen Perspektive geschrieben ist. Die Geschichte spielt sich in 24 Stunden ab, was ich auch sehr faszinierend finde. Deshalb ist das Buch leider nur sehr kurz, aber das stört nicht, weil die Geschichte und der Zwiespalt in dem Mia sich befindet einen trotzdem in den Bann ziehen.
Es ist nichts für schwache Nerven, aber so geschrieben, dass man auch nicht direkt einen Heilkrampf erleidet. Trotzdem kann man sich gut in die Figur hineinversetzen und fühlt und fiebert mit.

Veröffentlicht am 14.05.2019

Fix und fertig

0

Gayle Forman hat hier einen wundervollen Roman zustande gebracht der mich buchstäblich zum weinen gebracht hat,ein kleiner Schluchzer zum Schluß rundete das ganze Lesevergügen dann auch noch ab.

Mia lebt ...

Gayle Forman hat hier einen wundervollen Roman zustande gebracht der mich buchstäblich zum weinen gebracht hat,ein kleiner Schluchzer zum Schluß rundete das ganze Lesevergügen dann auch noch ab.

Mia lebt in einer verrückten Familie, die von Musik geprägt ist.Ihr Dad spielte Schlagzeug in einer Punkband und schrieb Lieder und ihre Mutter spielt zwar kein Instrument hat sich der Rockmusik aber verschworen und Mia...Mia weiß mit 10 Jahren,daß sie das alles nicht möchte,sie entscheidet sich für ein klassisches Instrument,sie lernt Cello.Durch die Schule und die Musik lernt sie Adam kennen,den Leadsänger und Gitarrist einer Band, es ist Liebe auf den ersten Blick,doch mit einem kurzen Augenblick,einer kurzfristigen Entscheidung, die eigentlich gar nicht hätte sein müssen wird alles anders und Mia muß sich entscheiden.

So schön geschrieben,so intensiv und klangvoll.Ich mag Mia,sie ist so voller Leben und bedacht alles richtig zu machen, im Gegesatz zu ihren Eltern, die so lebenslustig sind und das Leben feiern,toll einfach wundervoll.