Cover-Bild 1521 – Europas erster Wertpapierkollaps

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

16,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Michael Imhof Verlag
  • Themenbereich: Geschichte und Archäologie - Geschichte
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 128
  • Ersterscheinung: 13.01.2022
  • ISBN: 9783731912101
Georg Habenicht

1521 – Europas erster Wertpapierkollaps

Ein Essay
Dass Martin Luther mit seiner Kritik am Ablass die Papstkirche innerhalb kürzester Zeit zur Kernschmelze brachte, ist eine Binsenweisheit. Die Frage lautet: Wie war das möglich?
Georg Habenichts Lösung verblüfft: Das päpstliche Ablasssystem funktionierte wie ein Kreditinstitut. Nur dass anstatt Geld Gnade aus dem Nichts geschöpft wurde. Die Folge war eine gigantische Blase, die Luther schließlich zum Platzen brachte. Keine 70 Jahre nach Erfindung des Buchdrucks erlebte Europa seinen ersten Wertpapierkollaps.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.