Cover-Bild Bis ihr sie findet
(7)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Hoffmann und Campe
  • Themenbereich: Belletristik - Krimi: Klassisch
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 400
  • Ersterscheinung: 05.08.2020
  • ISBN: 9783455009361
Gytha Lodge

Bis ihr sie findet

Kristian Lutze (Übersetzer)

Sechs Freunde. Ein Mörder. Wem vertraust du?

"Ein dunkler, tiefgehender, grandioser Krimi - das flammende Porträt einer Freundschaft und ihres Verrats." Nicci French

Von einer sommerlichen Zeltnacht mit den Freunden ihrer großen Schwester kehrt die vierzehnjährige Aurora nie zurück. Dreißig Jahre später wird ihre Leiche gefunden. In einem Versteck, von dem eigentlich nur die sechs Freunde gewusst haben können. Detective Chief Inspector Jonah Sheens ist fest entschlossen, den Cold Case ein für alle Mal zu lösen.

"Ein Geniestreich! Ein kurvenreicher, messerscharf geschriebener Thriller und zugleich eine zarte Ode über Verlust und Sehnsucht." A. J. Finn

Bis ihr sie findet ist der erste Band der spannenden Krimireihe um Detective Chief Inspector Jonah Sheens und sein Team.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.08.2020

Nicht mein Buch

0

Bis ihr sie findet
Herausgeber ist HOFFMANN UND CAMPE VERLAG GmbH; 1. Auflage (4. September 2019) und hat 400 Seiten.
Kurzinhalt: on einer sommerlichen Zeltnacht mit den Freunden ihrer großen Schwester ...

Bis ihr sie findet
Herausgeber ist HOFFMANN UND CAMPE VERLAG GmbH; 1. Auflage (4. September 2019) und hat 400 Seiten.
Kurzinhalt: on einer sommerlichen Zeltnacht mit den Freunden ihrer großen Schwester kehrt die vierzehnjährige Aurora nie zurück. Dreißig Jahre später wird ihre Leiche gefunden. In einem Versteck, von dem eigentlich nur die sechs Freunde gewusst haben können. Detective Chief Inspector Jonah Sheens ist fest entschlossen, den Cold Case ein für alle Mal zu lösen.
Meine Meinung: Diesmal habe ich mich wieder blenden lassen, erstmal vom Cover und dann von den guten Bewertungen. Leider habe ich das Buch abgebrochen, obwohl ich dem Buch noch eine zweite Chance gegeben habe. Denn ich hatte das Buch schon früher mal angefangen zu lesen, aber dann auch schon weggelegt. Und jetzt konnte es mich auch wieder nicht überzeugen. Es ging nichts vorwärts und für mich wurde es nicht spannend. Auch den Schreibstil fand ich etwas anstrengend. Ich habe das 1. Drittel gelesen, dann das Buch geschlossen und mir gedacht, es soll einen anderen Leser finden!
Mein Fazit: Das Buch konnte mich nicht erreichen, ich vergebe 2 gute Sterne, mehr werden es leider nicht! Und ich kann keine klare Leseempfehlung geben!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.06.2020

Abgebrochen

0

"Bis ihr sie findet" ist der Auftakt der "Detective Chief Inspector Sheens"-Reihe und da ich die Kurzbeschreibung sehr ansprechend fand, habe ich mir hier einen spannenden und ereignisreichen Kriminalroman ...

"Bis ihr sie findet" ist der Auftakt der "Detective Chief Inspector Sheens"-Reihe und da ich die Kurzbeschreibung sehr ansprechend fand, habe ich mir hier einen spannenden und ereignisreichen Kriminalroman erhofft. Leider ist dieser Eindruck jedoch schnell verpufft, denn "Bis ihr sie findet" konnte mich so wenig von sich überzeugen, dass ich das Buch letztendlich abgebrochen habe.

Dabei klingt die Geschichte gar nicht mal schlecht: Vor dreißig Jahren ist die 14-jährige Aurora nach einem Ausflug nicht nach Hause gekommen und gilt seitdem als vermisst. Jetzt, dreißig Jahre später, wird ihre Leiche gefunden. An sich ist dies nicht einmal unüblich, dass auch nach so langer Zeit noch die Leichen von Vermissten gefunden werden. Hier wird sie jedoch in einem Versteck gefunden, den nur ihre Freunde von damals gekannt haben, sodass sich nun Detective Chief Inspector Sheens auf die Suche nach dem Mörder macht.

Eigentlich ist dies ein guter Plot, um für einen wirklich guten Krimi zu sorgen. Das Problem ist jedoch, dass die Geschichte so langweilig und unspektakulär erzählt wird, dass es wirklich zum Verzweifeln ist, denn hier wäre so viel mehr drin gewesen. Stattdessen plätschert die Geschichte immer mehr vor sich hin, die Figuren entwickeln sich kaum weiter und sind weitesgehend unsympathisch und letztendlich war ich so gelangweilt, dass es mich nicht mehr gekümmert hat, wie die Geschichte endet, sodass ich es abgebrochen habe.

Sehr schade, aber manchmal soll es einfach nicht sein.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere