Cover-Bild Recht und Humanismus, Wirtschaften und Humanität

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

26,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Nomos
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 81
  • Ersterscheinung: 07.11.2019
  • ISBN: 9783848761647
Hans-Joachim Schött

Recht und Humanismus, Wirtschaften und Humanität

Rechtskulturelle und rechtshistorische Betrachtungen
Die „rechtskulturellen und rechtshistorischen Betrachtungen“ treffen mittlerweile auf grundlegende Krisen-Symptome und staatspolitische, den Freiheitsbegriff neu austarierende Tendenzen. Das berührt nicht nur das Rechtsverständnis der Allgemeinheit und speziell der Wirtschaft. Ebenso gerät die weltanschauliche Neutralität der Justiz in Verdacht. Die geisteswissenschaftlichen Fachbereiche unserer Hochschulen übernehmen einen Teil dabei ihrer Verantwortung für die Zukunft Studierender. So will die Erziehungswissenschaft etwa durch Bildung „zur Humanität führen“.
Die vorliegende General-Thematik – „Recht und Humanismus, Wirtschaften und Humanität“– unterstützt fachgebietlich das nämliche Ziel.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.