Cover-Bild Koordination und Integration im Projektverlauf

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

60,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Verlag d. Technischen Universität Graz
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 344
  • Ersterscheinung: 16.04.2019
  • ISBN: 9783851256512
Hans Lechner

Koordination und Integration im Projektverlauf

KOO + INT scheint für die friktionsarme Abwicklung der Planung und der Baudurchführung ein besonders wichtiger Aspekt zu sein, womit die konkrete Beschreibung der Tätigkeiten und der zu koordinierenden Inhalte je Leistungsphase zu einer hilfreichen Orientierung in der Zusammenarbeit der Objekt+Fachplaner wird.KOO + INT gibt es in allen Phasen und Ebenen der Organisation von Bauprojekten, der fachliche Schwerpunkt liegt aber in der LPH 1-8 auf Seite des Objektplaners (Architekt), der in seiner Rolle für das Zusammenpassen und Zusammenwirken der Systeme zuständig ist.Systeme sind: Gestaltung, Funktion, Tragwerk, Hülle, Ausbau, TGA. Vor allem der hohe Anteil der Technischen Gebäudeausrüstung stellt dabei neue Anforderungen an den Objektplaner, an die Integrationsfähigkeit.Mit BIM wird die Koordination und Integration der Fachmodelle in den frühen LPHen 2+3 intensiver diskutiert.Mit der HOAI 2013 und LM.VM.2014 ist, auch zur Verbesserung der Koordination + Integration, die % Punktezuteilung der LPH 3 deutlich angehoben worden, u.a. weil der Schwerpunkt der Koordinierung stark nach vorne gewandert ist.Umfangreiche Beispiele vertiefen die Erläuterungen zur KOO + INT zwischen Objektplaner + Fachplaner in allen LPHen der Projektarbeit.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.