Cover-Bild Gefährliche Treue. Lorenz Lovis ermittelt
(17)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Servus
  • Themenbereich: Belletristik - Krimi: Cosy Mystery
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 320
  • Ersterscheinung: 25.05.2022
  • ISBN: 9783710402814
Heidi Troi

Gefährliche Treue. Lorenz Lovis ermittelt

Ein Brixen-Krimi

Verbrecherjagd statt Alm-Idylle: Krimi-Spannung in den Südtiroler Alpen

Grüne Hänge, sanft geschwungene Wiesen, darüber das eindrucksvolle Panorama der Berge: Ex-Polizist Lorenz Lovis freut sich auf eine wohlverdiente Auszeit auf der Alm des Brixener Hausbergs Plose. Aber hinter der schönen Fassade der Südtiroler Bergwelt tut sich so mancher Abgrund auf: Ein Pilzräuber treibt im Wald sein Unwesen. Doch damit nicht genug! Als eine Bäuerin mit einer Axt erschlagen aufgefunden wird, ist endgültig Schluss mit der Beschaulichkeit.

Der Verdacht fällt sofort auf den Ehemann der Toten. Doch Lovis ist von der Unschuld des Bauern überzeugt – ganz anders als sein Freund und ehemaliger Kollege von der italienischen Staatspolizei Scatolin. Nun muss Lovis wohl oder übel auf eigene Faust ermitteln und stolpert von einer brenzligen Situation in die andere. Wer steckt hinter dem mysteriösen Mordfall?

- Einsatz für den »Südtiroler Columbo« (ORF): Band 3 der Krimireihe rund um Lorenz Lovis

- Sympathischer Anti-Held mit bodenständigem Charme und einer guten Portion Spürsinn

- Spannender Alpenkrimi mit viel Lokalkolorit und Südtirol-Flair – die perfekte Urlaubslektüre!

Blutroter Almrausch: Privatdetektiv Lorenz Lovis ermittelt in seinem dritten Fall

Nach seiner Kündigung bei der italienischen Staatspolizei hält sich Lovis als Bauer und Privatdetektiv über Wasser. Er hat den Auftrag, einem Pilzräuber das Handwerk zu legen, doch dann ereignet sich der Mord an der Bäuerin. Schon bald werfen seine Nachforschungen auf der Alm jede Menge Fragen auf und Lovis‘ Ermittlungen konzentrieren sich darauf, die Polizei von der Unschuld des Ehemanns zu überzeugen: Ist der Pilzräuber der Mörder? Was weiß der alte Senner Jörgl? Und was hat es mit dem Italiener auf sich, der an seiner Hütte die Trikolore hisst?

Die Autorin Heidi Troi ist geborene Südtirolerin und lebt in Brixen. Sie kennt die Schauplätze ihrer Kriminalromane und die Eigenheiten der Einheimischen genau. Durch diese Ortskenntnis werden ihre Geschichten besonders lebendig und anschaulich – eine absolute Krimi-Empfehlung für alle Südtirol-Fans!

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.07.2022

Flott und gemütlich und spannend zugleich

0

Der dritte Krimi rund um den ehemaligen Staatspolizisten Lorenz, der nun als Detektiv arbeitet und nebenbei als Nebenerwerbs-Landwirt wirkt, ist am Anfang reichlich beschaulich. Schon

Amüsant & spannend
Zum ...

Der dritte Krimi rund um den ehemaligen Staatspolizisten Lorenz, der nun als Detektiv arbeitet und nebenbei als Nebenerwerbs-Landwirt wirkt, ist am Anfang reichlich beschaulich. Schon

Amüsant & spannend
Zum Hof gehört auch eine Alm und im Sommer muss sie bewirtschaftet werden. Darum hat sich Lorenz erst Mal selbst zu kümmern, finden seine Angestellten. Erst Mal lässt es sich da ziemlich gemütlich leben, bis das erste Ungemach anrauscht. Pilze werden gewildert! Die besten Pilzsammelstellen sind nicht mehr sicher und Lorenz erhält einen Auftrag. Mit dabei sind seine minderjährigen Kompagnons und die stellen allerlei Unfug an. Dann wird noch gemördert und es wird schlagartig ein richtiger Krimi mit allem, was dazu gehört ohne dass die amüsante Leichtigkeit zu entweichen droht.
Südtiroler Eigenarten und Spezialitäten finden sich bunt gemischt zwischen den Ereignissen und sorgen für eine herrliche Würze.
Richtig gut erdacht und zusammengestellt! Ein wahrer Schmöker, der einen halben Tag lang prima unterhält.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.06.2022

Lorenz Louis ermittelt wieder

0

In dem neuen Buch von Heidi Troi , ermittelt erneut Lorenz Lovis.

Beim lesen taucht die Leserschaft ab in die Südtiroler Bergwelt mit ihren Bräuchen und Sitten. Zudem passieren Morde , was Lovis wieder ...

In dem neuen Buch von Heidi Troi , ermittelt erneut Lorenz Lovis.

Beim lesen taucht die Leserschaft ab in die Südtiroler Bergwelt mit ihren Bräuchen und Sitten. Zudem passieren Morde , was Lovis wieder ermitteln läsdt. Zusammen mit den 3 Jungs ergeben sich witzige aber auch nicht ganz ungefährliche Momente. Auch Angelika und die anderen Charaktäre bereichern die Geschichte. Auch das so manches Mal ein paar Sprüche im Dialekt das lesen bereichern , fand ich klasse. Das hat was.

Der ganze Schreibstil und der Spannungsbogen sind passend und das Ende überrascht . Ein tolles Buch was mir , spannende , interesante Unterhaltung geboten hat. Da freut man sich schon auf kommende Bücher.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.06.2022

Arbeitsreicher Urlaub

0

Der arme Lorenz ist auch diesmal schwer im Stress, und das alles, obwohl er endlich einmal Urlaub machen und ausspannen wollte. Das ist ihm nun leider nicht vergönnt, denn das Verbrechen schläft nicht, ...

Der arme Lorenz ist auch diesmal schwer im Stress, und das alles, obwohl er endlich einmal Urlaub machen und ausspannen wollte. Das ist ihm nun leider nicht vergönnt, denn das Verbrechen schläft nicht, und Mörder machen keine Pause.

Als ob das nicht schon genug wäre, gibt es auch noch ziemlichen Ärger mit seiner eifersüchtigen neuen Flamme Angelika. Zu beneiden ist der gebeutelte Ermittler auf keinen Fall. Dafür löst er allerdings nach diversen Turbulenzen die Mordfälle bzw. Mordversuche doch noch mit gewohnter Bravour und hat, so ganz nebenbei, schon wieder einen neuen Auftrag an Land gezogen.

Spannend und flüssig geschrieben, sehr unterhaltsam und angenehm zu lesen. Bravo, Heidi, weiter so!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.06.2022

Macht Spaß zu lesen

0

Ein Brixen Krimi. In erster Linie hat mich hier der mir bekannte Name Heidi Troi gereizt das Buch überhaupt erst in die Hand zu nehmen. Ich bin eher der Wasser als der Berge Krimi Typ und das Cover ist ...

Ein Brixen Krimi. In erster Linie hat mich hier der mir bekannte Name Heidi Troi gereizt das Buch überhaupt erst in die Hand zu nehmen. Ich bin eher der Wasser als der Berge Krimi Typ und das Cover ist überhaupt nicht meins. Was mir allerdings gut gefällt sind die orangefarbenen Coverinnenseiten mit dem Lageplan sowie die auffällig farbig gestalteten Seitenränder. Fällt im Buchregal definitiv auf und wirkt hochwertig. Als ich dann anfing zu lesen und mit Lovis durch die bildhaft gestaltete Landschaft fuhr, war ich auch schon sofort dabei. Heidi Troi hat es geschafft mich mit ihrer atmosphärischen und lebhaften Gestaltung des Krimis zu fesseln. Lovis ist, obwohl er oftmals sehr unüberlegt handelt, ein recht sympathischer Ermittler. Hier hat er es nicht nur mit einem Pilzdieb zu tun, sondern zusätzlich noch mit einem Mörder. Tatkräftig unterstützt wird er dabei von drei Jungen, die mit ihrer kindlichen Natur die ganzen Geschehnisse auflockern. Mit viel Lokalkolorit führt es spannend zum überraschenden Ende. Wer gerne aus der Region etwas nachkochen will, für den gibt es am Ende noch einige Rezepte.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.06.2022

Gefährliche Treue

0

„Gefährliche Treue“ ist der dritte Brixen-Krimi aus der Reihe „Lovis Lorenz ermittelt“. Die Einzelbände sind alle in sich abgeschlossen, so dass man sie losgelöst voneinander lesen kann.

Der Schreibstil ...

„Gefährliche Treue“ ist der dritte Brixen-Krimi aus der Reihe „Lovis Lorenz ermittelt“. Die Einzelbände sind alle in sich abgeschlossen, so dass man sie losgelöst voneinander lesen kann.

Der Schreibstil ist leicht und flüssig zu lesen. Bildgewaltig lässt uns Heidi Troi die Südtiroler Bergwelt erkunden und die einzelnen Figuren kennenlernen. Zwischen all der schönen Eintracht platzieren sich Mord und Totschlag - Heidi Troi lässt ordentlich Blut fließen, dass einem die Nackenhaare buchstäblich zu Berge stehen. Die Stoaner Thres wird erschlagen und ausgerechnet der Ehemann wird von der Polizei festgenommen. Lovis versteht die Welt nicht mehr, denn er ist überzeugt, der war es nicht und eins zwei fix, steckt er schon mitten in den Ermittlungen…

Ich hab den Lovis von Anfang an gemocht und fand es herrlich, in seine Gedanken einzutauchen. Aber auch seine drei Helferlein bringen ordentlich Schwung und Witz in die Geschichte, inkl. Angelika mit ihren geistreichen Tshirt-Aufschriften. Der ein oder andere Bergbewohner und Besucher sorgt für Verwirrung im aktuellen Mordfall und ich hab kräftig mit gerätselt, allerdings ohne einen Schuldigen zu ermitteln. Dahingehend war für mich am Ende die Überraschung groß.

„Gefährliche Treue“ hat mich außerordentlich gut unterhalten, ja - gerne mehr davon. Ich gebe eine klare Kaufempfehlung inkl. volle Punktzahl.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere