Cover-Bild Naturgarten ganz einfach
(1)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

19,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Verlag Eugen Ulmer
  • Genre: Ratgeber / Natur
  • Seitenzahl: 144
  • Ersterscheinung: 13.01.2022
  • ISBN: 9783818615024
Heike Boomgaarden, Bärbel Oftring, Werner Ollig

Naturgarten ganz einfach

35 Ideen für nachhaltiges Gärtnern. Mit wilden Ecken, Bienen-Tankstellen und Wiese statt Rasen
Im täglichen Leben ist es gar nicht so einfach, der Natur etwas Gutes zu tun. Wer würde nicht gerne mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren, sein Haus klimafreundlich umbauen und einen möglichst kleinen CO2-Fußabdruck hinterlassen? Öffnen Sie der Natur doch einfach das Gartentor! Mit den 35 Bausteinen in diesem Buch können Sie sich Ihren Naturgarten einfach selbst zusammenbauen: Ob ein Stückchen Wiese statt Rasen, regionale Materialien für die Trockenmauer, leckere Ernte aus Hochbeet und Mischkultur oder Bienen-Tankstelle und Fledermaus-Villa – hier erfahren Sie, wie Sie sich mehr Natur in den Garten holen können. Als Belohnung gibt es Erholung, Lebensraum und Erlebnisort für Mensch und Natur!

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.01.2022

Erlebniswelt Naturgarten

0

Für Gartenneulinge und Umgestalter;innen ist dieser Ratgeber ein absoluter Knüller. Das Konzept ist im sogenannten Baukastensystem angelegt und ermöglicht aus 35 Bausteinen nach und nach den durchgestylten ...

Für Gartenneulinge und Umgestalter;innen ist dieser Ratgeber ein absoluter Knüller. Das Konzept ist im sogenannten Baukastensystem angelegt und ermöglicht aus 35 Bausteinen nach und nach den durchgestylten Garten zu einem Refugium für Mensch und Tier zu machen, die Umwelt zu schonen und nachhaltig zu wirtschaften.

Denn Umdenken und den eigenen CO2-Abdruck so klein wie möglich zu halten, fängt bei uns Zuhause an. Der eigene Garten bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, um Zapfsäulen für Bienen , Schmetterlings-Tankstellen und Insektenhotels zu erschaffen, damit es zwischen Blüten und Blättern summt und brummt.

Heimische Natursteine und Findlinge werden ein neues Zuhause für Kleintiere und Echsen, wenn aus ihnen eine Trockenmauer entsteht. Eine Kräuterspirale bietet nicht nur duftende Kräuter und Blüten, sondern sie wird auch zum Tummelplatz für Bienen und Schmetterlinge, wenn an ihrem Ausläufer ein kleines Gewässer für Abwechslung sorgt. Im Naschgarten dürfen süße heimische Früchte wie Erdbeeren, Pfirsiche oder Himbeeren nicht fehlen. Zu Marmeladen, Kompott oder Säften verarbeitet, zaubern sie im Winter die Sonne auf den Tisch und lassen das Sonntagsfrühstück zu einem echten Genussmoment werden.

Durch das Baukastensystem lassen sich viele Spielarten der Gartengestaltung verwirklichen, um hier kleine Naturparadiese zu erschaffen. Wasserwelten anlegen, Bodenpflege mit Mulch, alte und neue Obstsorten neu entdecken und selbst die Frage, ob lieber ein Gartenhaus oder eine Pergola im Garten Einzug halten darf, werden hier ausführlich, leicht verständlich und absolut praktikabel erläutert. Biodiversität ist zwar ein Spiel mit komplexen Regeln, aber die Umsetzung wird mit diesem Buch ein Kinderspiel.

Einmal damit angefangen, das eigene Gartenparadies zu erschaffen, können die Gärtner:innen einfach nicht mehr aufhören, sich dem Lebensraum Naturgarten zu widmen. Die Belohnung ist ein neuer Lieblingsort für Mensch und Tier, der Erholung und Erlebniswelt zu gleichen Teilen ist.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung