Cover-Bild CARE

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 352
  • Ersterscheinung: 30.10.2020
  • ISBN: 9783736314450
Helena Hunting

CARE

Beate Bauer (Übersetzer)

Nanny wider Willen

Nach dem plötzlichen Tod seines Vaters muss Lincoln Moorehead nach New York zurückkehren, um von jetzt an - zähneknirschend - das Familienunternehmen zu führen. Mit dieser Aufgabe sollen auch der wilde Lebenswandel und das ungehobelte Auftreten Lincolns ein Ende finden - und um das sicherzustellen, wird ihm eine Aufpasserin zur Seite gestellt. Lincoln ist frustriert und verärgert darüber, zumal Wren Sterling nicht nur ziemlich streng, sondern auch verflucht sexy ist ...

»Helena Hunting ist auf dem allerbesten Weg, eine der großartigsten Stimmen der Romance zu werden!« ROMANTIC TIMES

Band 5 der MILLS-BROTHERS-Reihe von NEW-YORK-TIMES-Bestseller-Autorin Helena Hunting

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.11.2020

CARE

0

Dies ist der fünfte und finale Band der Shacking Up-Reihe von Helena Hunting. Nachdem ich den vierten Band zuletzt absolut geliebt habe, war meine Vorfreude auf diesen Band recht groß! Mir gefiel die hier ...

Dies ist der fünfte und finale Band der Shacking Up-Reihe von Helena Hunting. Nachdem ich den vierten Band zuletzt absolut geliebt habe, war meine Vorfreude auf diesen Band recht groß! Mir gefiel die hier erzählte Geschichte auch wieder echt gut, auch wenn ich sie nicht so stark fand, wie die Geschichte vom vierten Teil!

Wren und Lincoln sind schon zwei besondere, sehr sympathische Protagonisten, die ich von Seite eins an mochte! Ihre Liebesgeschichte entwickelt sich angenehm langsam, ist authentisch und oft einfach nur süß! Ich habe jede Szene, die die beiden miteinander teilen, gemocht. Die Liebesgeschichte selber, die schon vorhersehbar ist, konnte mich auch gut unterhalten - auch wenn sie mich nicht ganz "umhauen" konnte.

Leider fehlt dem Buch hier aber der gute Humor aus dem vierten Band, weswegen es von mir "nur" 4 von 5 Sternchen gibt!
Dennoch empfehlenswert, da man für wenige Stunden gut in eine andere Welt abtaucht!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.11.2020

Kurzweiliges, aber sehr humorvolles Lesevergnügen!

0

Das Buch CARE von Helena Hunting erschien am 30. Oktober 2020 im LYX-Verlag und ist der fünfte Teil der Reihe Mills-Brothers-Reihe. Die Bücher können jedoch auch unabhängig voneinander gelesen werden. ...

Das Buch CARE von Helena Hunting erschien am 30. Oktober 2020 im LYX-Verlag und ist der fünfte Teil der Reihe Mills-Brothers-Reihe. Die Bücher können jedoch auch unabhängig voneinander gelesen werden.

Das Cover finde ich wie auch bei den Vorgängern schon wirklich schön, ich mag die Farben bei diesem Buch mit am liebsten und finde die doch eher diskrete Aufmachung der Reihe im Vergleich zu den Originalcovern mehr als gelungen.

Unsere beiden Protagonist*innen Wren und Lincoln könnten unterschiedlicher schon fast nicht sein, während Wren oft recht kühl und unnahbar scheint, ist Lincoln doch eher impulsiv und lässt sich von seinen Gefühlen leiten. Mir persönlich hat diese Konstellation überraschend gut gefallen, vor allem der anfängliche Schlagabtausch zwischen den beiden hat mich mehr als einmal zum Schmunzeln gebracht. Insgesamt fehlte mir trotzdem etwas die Tiefe in dieser Beziehung, oft hatte ich den Eindruck, dass sich die Beziehung eher auf das Körperliche beschränkt und der emotionale Teil etwas zu kurz kommt. Was wirklich schade war, da die beiden einzeln sehr spannende Figuren waren, die jeweils ihre eigenen Geschichten hatte, über die man gerne mehr erfahren hat.
Was die grobe Rahmenhandlung angeht, bin ich positiv überrascht worden, ich hatte eher mit einer recht platten Handlung gerechnet, fand aber die ganze 'Babysitter'-Situation gut ausgearbeitet und vor allem glaubwürdig, an der ein oder anderen Stelle vielleicht etwas übertrieben, aber das wurde durch die vielen humorvollen Szenen wett gemacht. Ich fand es herrschte eine sehr ausgewogene Mischung zwischen den beiden Figuren, so dass man das Gefühl hatte sowohl Wrens Geschichte, als auch Lincolns Geschichte gut kennengelernt zu haben.
Der Schreibstil hat mich sofort gefesselt, man war sehr schnell in der Geschichte und konnte sowohl die Figuren als auch ihre Handlungen gut nachvollziehen. Am besten haben mir natürlich die vielen kleinen humorvollen Einschübe gefallen, die zu keiner Zeit too much wirkten, sondern genau richtig in die Geschichte eingebunden waren und ihr so eine sehr lockere Art gegeben haben. Allerdings sind mir auch ab und zu einige Wiederholungen aufgefallen, die zwar nicht wortwörtlich sondern eher sinngemäß stattgefunden haben. Was schade war, da der sonst wirklich kurzweilige Schreibstil an der ein oder anderen Stelle doch etwas zäh wurde.

Wer auf der Suche nach einem humorvollen und lockeren Liebesroman ist, kann mit CARE von Helena Hunting nicht viel falsch machen. Die Balance zwischen Humor, Liebe und Dramatik ist der Autorin sehr gut gelungen und man kann mit diesem kurzweiligen Roman einige schöne Lesestunden verbringen.

Kategorie: Zwischendurchlektüre

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.11.2020

Ein Roman den ich nicht weglegen konnte

0

Handle With Care war eine fabelhafte Geschichte. Das war schnell und voller Sass, Humor und wunderbaren Charakteren, besonders Wren, Lincoln und G-Mom. Ganz zu schweigen von einigen nicht so wunderbar ...

Handle With Care war eine fabelhafte Geschichte. Das war schnell und voller Sass, Humor und wunderbaren Charakteren, besonders Wren, Lincoln und G-Mom. Ganz zu schweigen von einigen nicht so wunderbar und ja, ich spreche über Armstrong! Wessen ass*****y kennt keine Grenzen und hat nun ein ganz neues Niveau erreicht. Aber Junge haben Wren und Lincoln wissen, wie man ihn an seinen Platz und es war so reizvoll und angenehm zu lesen.

Wie war die Beziehung zwischen Lincoln und Wren. Das war voller Geplausen, Hai, Hitze und Süße und ich war völlig verliebt. Darüber hinaus war ihre charmante Romantik nur einer der vielen Gründe, warum ich diese Geschichte nicht niederlegen konnte; und deshalb würde ich sie definitiv anderen empfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.11.2020

Bester Teil

0

Worum geht es?
Nanny wider Willen

Nach dem plötzlichen Tod seines Vaters muss Lincoln Moorehead nach New York zurückkehren, um von jetzt an - zähneknirschend - das Familienunternehmen zu führen. Mit ...

Worum geht es?
Nanny wider Willen

Nach dem plötzlichen Tod seines Vaters muss Lincoln Moorehead nach New York zurückkehren, um von jetzt an - zähneknirschend - das Familienunternehmen zu führen. Mit dieser Aufgabe sollen auch der wilde Lebenswandel und das ungehobelte Auftreten Lincolns ein Ende finden - und um das sicherzustellen, wird ihm eine Aufpasserin zur Seite gestellt. Lincoln ist frustriert und verärgert darüber, zumal Wren Sterling nicht nur ziemlich streng, sondern auch verflucht sexy ist ...

Meinung
Ich bin etwas skeptisch mit diesem Buch gewesen und nun bin ich der Meinung, es ist der beste Teil der Reihe. Ich fand ja, dass jeder Teil immer etwas schwächer wurde, aber dieser hat mich sofort überzeugen können.
Der Schreibstil der Autorin ist sehr bildlich und flüssig. Sie schreibt mit dem gewissen Humor, aber auch Ernsthaftigkeit. Auch beide Sichten kommen nicht zu kurz.
Wren ist eine willensstarke Person, die genau weiß, was sie tut und will. Sie hat das gewisse Know How, ist kompetent und durchsetzungsfähig.
Lincoln hat ein großes Herz, will jedem helfen und steht zu sich selbst. Ihm ist sein Aussehen ziemlich egal und was andere über ihn denken.
Die Handlung hat mir wirklich gut gefallen. Ich war sofort im Buch drinnen und hab es gefeiert, wie sich Wren und Lincoln kennengelernt haben. Die Charaktere habe ich sofort ins Herz geschlossen, sie sind wirklich unterhaltsam, stark und einfach nur sexy.
Für mich sind alle Charaktere sehr authentisch und die Handlung realistisch und logisch gehalten. Es ist eine tolle, leidenschaftliche Liebesgeschichte, wo die Charaktere zusammenhalten und wissen, was sie wollen.
Das Buch kann man theoretisch unabhängig von den anderen Teilen lesen, jedoch tauchen immer wieder die anderen Charaktere auf, das ich wirklich toll finde. Jedoch kann man dadurch auch gesponsert werden.
Mir hat es wirklich gut gefallen, wie dynamisch und spannend das Buch ist, mit Intrigen und falschen Sichtweisen.
Auch das Ende hat mich auch wirklich überzeugen können, es war anders als ich dachte, aber der Überraschungseffekt ist wie immer toll.

Cover
Das Cover gefällt mir wirklich gut. Es sieht wunderschön aus.

Fazit
Der beste Teil dieser Reihe für mich. Ich liebe die Charaktere und die humorvolle Handlung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.11.2020

Mega starker fünfter Band

0

Ich bin sowas von verliebt in diesen herzzerreißend, liebevollen und unfassbar emotionalen Roman, daß ich ihn jedem Leser dieses Genre empfehlen kann!
Atemberaubend, hinreißend und meisterhaft! Die Autorin ...

Ich bin sowas von verliebt in diesen herzzerreißend, liebevollen und unfassbar emotionalen Roman, daß ich ihn jedem Leser dieses Genre empfehlen kann!
Atemberaubend, hinreißend und meisterhaft! Die Autorin versteht es glänzend ihren Protagonisten Leben einzuhauchen und platziert jede Figur perfekt in ihrer Rolle, hervorragend überzeugen hier die einzelnen Charaktere. Mir ist jeder der sympathisch, charismatisch und liebenswerten Protagonisten ans Herz gewachsen. Ich habe über Stunden intensiv gelitten, gehofft, gebangt und unendlich geliebt. Wunderschön übertragen sich die Emotionen auf den Leser, mit jedem gelesenen Wort wurde ich immer tiefer in die Geschichte hinein gezogen und fesselnd mitgerissen. Der Schreibstil ist gewohnt durchgehend geschmeidig, fokkusiert, bildlich und vollkommen im Fluss. Humorvolle und turbolente Szenen waren ebenso wie die großen Gefühlen vertreten. Feuriges Herzklopfen gepaart mit Prickelbrause und einer gefühlvollen Tiefe, wie sie nur wenigen Autorin gelingt. Hier ist es exzellent und nahezu einmalig gelungen. Mit Wendungen, die brillant eingesetzt und mich hemmungslos überraschten, meinen Atem stocken ließen und mich antrieben, so schnell wie möglich weiterlesen. Sagenhaft spannend, dynamisch und kolossal inhaltsreich, dabei ohne jegliche langweilige Längen und in der Handlung rund bietet dieser Roman ein traumhaft schönes Leseerlebnis!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere