Cover-Bild Mein Buch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,00
inkl. MwSt
  • Verlag: epubli
  • Themenbereich: Geschichte und Archäologie - Geschichte
  • Genre: Sachbücher / Geschichte
  • Seitenzahl: 76
  • Ersterscheinung: 21.07.2021
  • ISBN: 9783754144831
  • Empfohlenes Alter: bis 99 Jahre
Herwig Brätz

Mein Buch

Wie entstand eine Stadt?
Vertraut man „der Wissenschaft“, so geschah dies durch allmähliche Entwicklung.

Städte, das waren, wie Ignacy Krasicki schrieb:
„…ein altes Schloss, starrend vor Leere,
drei Kneipen, die Reste von vier Toren,
neun Klöster, hier und da Häuschen.“

Nur wenn ein schematisches Straßengitter ins Auge fällt, wird die Stadtgründung als geplant abgelaufener Prozess verstanden.

Nur wenige Wissenschaftler gelangten zur Überzeugung, dass es eine regelrechte „Stadtplan-Kunst“ gegeben haben muss.

Aber nur wenige dieser Wenigen verstanden, dass Städte Rätselbilder sind: der Himmel auf Erden.

T.S. Eliot, der nobelpreisgekrönte Dichter des „Wüsten Landes“, freilich kein Wissenschaftler, wusste es.
Vertraut man diesem Dichter, verliefen Stadtgründungen so:
I. Ankunft des Eroberers in der Gegend, wo er eine Stadt bauen will.
II. Ausarbeitung des Stadtplans.
III. Befragung der Auguren.
IV. Gründung der Stadt.

Ja, und Warschau ist dabei keine Ausnahme, nur dass seine Gründer keine Eroberer waren.

Und weil es so schön ist, wird für die Städte Kraków, Gdansk und Wroclaw gleich eine Lösung mitgeliefert.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.