Cover-Bild Edens Zero 5
(1)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

7,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Carlsen
  • Themenbereich: Graphic Novels, Comics, Cartoons - Mangas und asiatische Comics
  • Genre: Weitere Themen / Mangas, Manhwa
  • Seitenzahl: 192
  • Ersterscheinung: 12.03.2020
  • ISBN: 9783551737984
  • Empfohlenes Alter: ab 10 Jahren
Hiro Mashima

Edens Zero 5

Action, Abenteuer, Sci-Fi und eine blaue Katze
Nadja Stutterheim (Übersetzer)

Coole Abenteuer und Weltraum-Action im neuen Manga von Star-Autor Hiro Mashima (u. a. Fairy Tail)!

Begleitet Shiki und seine Crew auf der Suche nach der Göttin des Weltraums!

Hiro Mashimas neuester Blockbuster handelt von Shiki Granbell, der inmitten von Robotern auf einem Planeten im Sakura Kosmos aufwächst. Als eines Tages die Weltraumabenteurer Rebecca und ihre Katze Happy, die Social-Media-Stars auf B-Cube werden wollen, auf diesem Planeten landen, verändert sich Shikis Leben schlagartig. Er wird nämlich von seinen Roboterfreunden verstoßen, und so schließt er sich Rebecca, Happy und ihrer Abenteurergilde an, um den Weltraum zu erforschen und neue Freunde zu treffen.

Das erwartet dich in diesem Band:
Um Hermit, die Dritte der Four Shining Stars, zu retten, tauchen Shiki und seine Freunde in den hypervirtuellen Planeten Digitalis ein. Digitalis ist zu einem hochgefährlichen Stern geworden, seit dort ein grausamer Mörder sein Unwesen treibt. Zu allem Überfluss gibt es noch einen Verrat durch einen der Gefährten und ein neuer Feind taucht auf! Werden Shiki und seine Truppe es schaffen, das Herz des Mädchens, das durch unmenschliche Niedertracht zerstört wurde, wieder nach Hause zu bringen?!

Jetzt auch als Anime!
Für alle Fans von Fairy Tail, Seven Deadly Sins, One Piece und My Hero Academia!

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.04.2020

Shiki rettet Hermit

0

Meinung

Shiki und seine Freunde suchen Hermit, die sich auf dem Planeten Digitalis aufhält. Doch leider möchte sie nicht mit der Gruppe gehen. Sie hat eine Abneigung gegenüber Menschen, denn diese waren ...

Meinung

Shiki und seine Freunde suchen Hermit, die sich auf dem Planeten Digitalis aufhält. Doch leider möchte sie nicht mit der Gruppe gehen. Sie hat eine Abneigung gegenüber Menschen, denn diese waren in der Vergangenheit alles andere als nett zu ihr. Daher müssen sich die Freunde gegenüber Hermit erst beweisen. Als wenn diese Aufgabe nicht schon schwer genug ist, kommen auch noch neue Feinde hinzu, die sich ihnen in den Weg stellen.

Auch dieser Band hat mir wieder gefallen. Dennoch finde ich, dass sich Hermit viel zu schnell anders entschieden hat. Sie hat ihre Gründe vorgetragen, die auch mehr als nur verständlich sind. Ich hatte einfach das Gefühl, dass sie einen Schalter umgelegt hat. Sie hätte in meinen Augen ruhig skeptischer bleiben können und das auch gerne über ein paar Bände. Denn das würde ich irgendwie nachvollziehbarer finden und würde auch die Geschichte etwas spannender machen.

Das Thema Freundschaft und Zusammenhalt war in diesem Band wieder sehr schön herausgearbeitet und hat mir gut gefallen. Ich mag die Zusammenstellung der Charaktere total gerne, da sie alle so verschieden sind. Ich bin schon sehr gespannt wie die Geschichte weitergehen wird. Ich habe nur etwas Angst, dass es irgendwann zu viele Charaktere sein könnten und es dann unübersichtlich oder chaotisch werden könnte. Aber mal abwarten.

Ich wurde letztendlich aber wieder gut unterhalten und der Manga hat Spaß gemacht.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere