Cover-Bild Aequipondium: Die Entdeckung des Gegengewicht-Kontinents
(2)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

11,99
inkl. MwSt
  • Verlag: tolino media
  • Themenbereich: Belletristik - Fantasy: Humor
  • Genre: Fantasy & Science Fiction / Fantasy
  • Seitenzahl: 268
  • Ersterscheinung: 21.11.2021
  • ISBN: 9783754621561
Ima Ahorn

Aequipondium: Die Entdeckung des Gegengewicht-Kontinents

Ein unfähiger Entdecker strandet auf einem magischen Kontinent

Kaum angekommen, hat Siegbald Sockenloch auch schon alles verloren: Seinen Leibdiener, sein Gepäck, ja sogar seine Kleider. Dabei wollte er doch nur schnell den Gegengewicht-Kontinent entdecken und dann rasch zurück in die Heimat fahren.

Doch statt Ruhm, Reichtum und freundlichen Eingeborenen erwarten ihn dort Hexen, Riesenhühner und sprechende Tiere. Und auch die Heimreise kann er sich gleich aus dem Kopf schlagen, erklärt ihm der König des seltsamen Kontinents. Aequipondium ist das letzte Exil für magisches Volk, wundersame Kreaturen und sprechende Tiere. Wer erst einmal da ist, darf nicht wieder fort. So sitzt der Entdecker ganz unerwartet in der Fremde fest. Doch es kommt noch schlimmer: Nach dem Tod eines Schlossbewohners sind auch sein Ruf und seine Freiheit in Gefahr.

Wird Siegbald es schaffen, seinen Ruf zu retten und einen Weg nach Hause zu finden?

Humorvolle Fantasy für alle, die spannende Abenteuer, skurrile Charaktere und phantasievolle Tiere lieben.

Alle Bücher der Serie können auch einzeln gelesen werden.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.10.2022

eine Reise der anderen Art

0

Also Fantasie hat die Autorin ja definitiv eine ganze Menge. Wie sonst könnte man so einen Roman, so eine Reihe schreiben.

Ein ungewöhnliche Reise mit ungewöhnlichen Figuren, auf die sie ihre Leser hier ...

Also Fantasie hat die Autorin ja definitiv eine ganze Menge. Wie sonst könnte man so einen Roman, so eine Reihe schreiben.

Ein ungewöhnliche Reise mit ungewöhnlichen Figuren, auf die sie ihre Leser hier mitnimmt.

Siegbald Odin Sockenloch, trägt nicht gerade einen künstlerisch wertvollen Namen, aber auf jeden Fall einen, den man nicht so schnell vergisst. Seine Idee als Entdecker die Welt zu bereisen erweist sich als grandioser Einfall!

Man muss sich schon auf diese kuriose Geschichte einlassen, um Gefallen an ihr zu finden. Hier ist nicht alles wie es scheint und das was ist, kann verwirrend sein. Aber irgendwie ergibt alles einen Sinn.

Siege hat hier eine völlig andere Welt entdeckt! Beeindruckend!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.09.2022

Fantastisch und abenteuerlich

0

Siegbald ist ein junger Preuße, der im 18. Jahrhundert lebt und sich auf eine abenteuerliche Reise macht, um einen noch weißen Fleck auf dem Globus zu entdecken, bereisen, vermessen und bennenen.
Er schafft ...

Siegbald ist ein junger Preuße, der im 18. Jahrhundert lebt und sich auf eine abenteuerliche Reise macht, um einen noch weißen Fleck auf dem Globus zu entdecken, bereisen, vermessen und bennenen.
Er schafft es unter Mühen, genug Geld zusammenzuraffen, eine Mannschaft anzuheuern und sich mit Sack und Pack auf die Reise zu machen.
Als er mit all seinen Mannen Schiffbruch erleidet landet Siegbald tatsächlich auf einer Insel, die sich genau in dem Bereich befindet, der bisher auf allen Globen der Welt noch weiß geblieben ist.
Doch schnell ist die anfängliche Freude verflogen, denn Siegbald wird nicht nur von merkwüdigen kleinen Wesen gefesselt und entführt, zusätzlich muss er sich auf dieser merkwürdigen Insel gegen ein riesiges Huhn und diverse andere Wesen zur Wehr setzen.
Das größte Abenteuer seines Lebens hat jedoch gerade erst angefangen.

Eine ausgewogene Mischung aus Fantasy und Abenteuerroman, die ein wenig an die Bücher von Terry Pratchett erinnern.
Skurril, witzig und spannend erzählt die Autorin die Geschichte des tollpatischigen Abenteurers Siegbald und seiner wundersamen Weggefährten.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere