Cover-Bild Die geheimnisvolle Nähe von Mensch und Tier
(8)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

19,99
inkl. MwSt
  • Verlag: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
  • Themenbereich: Lifestlye, Hobby und Freizeit - Haustiere
  • Genre: Ratgeber / Natur
  • Seitenzahl: 304
  • Ersterscheinung: 04.02.2020
  • ISBN: 9783833871269
Immanuel Birmelin

Die geheimnisvolle Nähe von Mensch und Tier

Wie nah sind sich Mensch und Tier? Worin besteht die Nähe? Dieses Geheimnis gilt es zu lüften. In seinem Buch Die geheimnisvolle Nähe von Mensch und Tier entschlüsselt Immanuel Birmelin das Menschliche im Tier und das Tierische im Menschen. Er zeigt, wie unheimlich ähnlich sich Mensch und Tier doch sind. Wer könnte das schließlich besser als einer, der bei allen bahnbrechenden Forschungen, die zur Neuausrichtung des Tierbildes führten, live dabei war. Seine spannend erzählten Erlebnisse berühren, geben den Tieren eine Stimme, helfen die Kluft zwischen Mensch und Tier zu überwinden. Emotionen und Gefühle haben dabei einen hohen Stellenwert, denn sie sind ein wesentlicher Baustein des Seins und der Persönlichkeit. Wer Tiere verstehen will, muss daher einen Zugang zu ihren Gefühlen finden. Coole Kreatur? Seelenloser Reflex-Roboter? Das liebe Vieh rein instinktgesteuert? All das entlarvt Immanuel Birmelin dank neurobiologischer Erkenntnisse und neuester Forschungsergebnisse.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.07.2020

interessant

0

Das Coverbild gefällt mir gut.

Bei dem Buch war ich doch etwas zwiegespalten und habe mir mit einer Bewertung nicht leicht getan.

Was mit gut gefällt ist die Idee der Konferenz der Tiere. Die Kapitel ...

Das Coverbild gefällt mir gut.

Bei dem Buch war ich doch etwas zwiegespalten und habe mir mit einer Bewertung nicht leicht getan.

Was mit gut gefällt ist die Idee der Konferenz der Tiere. Die Kapitel sind kurz und zu verschiedenen Themen.

Sicherlich gab es schon ein paar bekannte Sachen, doch mich haben viele faszinierende Begegnungen überrascht und auch zum Nachdenken gebracht. Umso mehr ist mir nun klar - Tiere sind großartig und können großes Leisten! Man merkt, mit viel viel Engagement und Liebe die Forscher oft die Tiere beobachtet haben.

Leider fand ich das Buch doch recht anstrengend zu lesen und habe sehr lange dafür gebraucht. Der Schreibstil ist okay, aber für mich nicht so locker flüssig zu lesen. Was mich gestört hat waren die Ankündigungen, dass auf einiges später zurück gegriffen wird. Auch fand ich es sehr affenlastig.

Die Abbildungen waren ansprechend.

Trotz allem gebe ich dem Buch dann doch 4 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.07.2020

Der Mensch ist auch nur ein Tier

0

"Ein introvertierter Mensch verzieht sich auf einer Party allein in eine Ecke, ein schüchterner Tintenfisch versteckt sich in seiner Tintenwolke." Mensch und Tier sind sich viel ähnlicher als lange angenommen, ...

"Ein introvertierter Mensch verzieht sich auf einer Party allein in eine Ecke, ein schüchterner Tintenfisch versteckt sich in seiner Tintenwolke." Mensch und Tier sind sich viel ähnlicher als lange angenommen, denn letzten Endes ist auch der Mensch nur ein Tier. Tiere haben ebenso eine Persönlichkeit wie wir homo sapiens, auch wenn ihnen diese lange abgesprochen wurde!

Verhaltensforscher Dr. Immanuel Birmelin und Autor des Buches „Die geheimnisvolle Nähe von Mensch und Tier“ zeigt uns in seinem Werk auf wunderbare Weise auf, wie nahe wir Menschen den Tieren stehen. Das tut er nicht ausschließlich in dem er über die neusten Forschungen und vielfältigen Beispiele aus der Tierwelt spricht, sondern indem er beide analysiert – Mensch ebenso wie Tier. Dies ist ihm auf sehr humorvolle Weise anhand von persönlichen Anekdoten, wissenschaftlichen Theorien und Beispielen, grandiosen Farbbildern, ebenso wie dem Fakt, dass er in der Konferenz der Tiere letzteren eine Stimme gibt, gelungen.

„Die geheimnisvolle Nähe von Mensch und Tier“ ist ein berührendes, hochinteressantes, lehrreiches und auch kurzweiliges Buch, das ich jedem ans Herz legen möchte, der sich für das Leben im Allgemeinen und Tiere im Speziellen interessiert!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.07.2020

Durchwachsen

0

"Die geheimnisvolle Nähe von Mensch und Tier" von Immanuel Birmelin ist ein Sachbuch. Es ist eine Zusammenstellung von wissenschaftlich erforschten Ergebnissen zu Tierverhalten und Beziehungen zwischen ...

"Die geheimnisvolle Nähe von Mensch und Tier" von Immanuel Birmelin ist ein Sachbuch. Es ist eine Zusammenstellung von wissenschaftlich erforschten Ergebnissen zu Tierverhalten und Beziehungen zwischen Mensch und Tier.

Inhaltlich werden mal mehr mal weniger interessante Forschungsergebnisse, Untersuchungen und wissenschaftliche Experimente der letzten Jahrzehnte kompakt zusammen gefasst. Einerseits daher sehr spannend und aufschlussreich. Jedoch sind einige dieser Tierversuche ethisch einfach nicht vertreten.

Was sind das beispielsweise für Wissenschaftler, die Tiere auf Drogen, Mutterbeziehungsentzug, Liebesentzug etc. testen? Von Universitätsabsolventen gehe ich davon aus, dass ihnen von vornherein klar sein sollte dass all das zu langfristigen Schäden bei den "Versuchstieren" führen wird.

Weitere Kritikpunkte: Sprachlich: Kinder werden in einem Punkt mit "Zwergen" betitelt... Das geht gar nicht. Auch, wenn Birmelin aus einem ganz anderen Zeitalter stammen mag, geht das einfach gar nicht mehr.

Zudem erzählt er manchmal Dinge und lässt sie dann offen. Er geht zum nächsten Thema über ohne das vorher zu Ende erzählt zu haben - sehr frustrierend.

Fazit: Wer mit den genannten Punkten keine Probleme hat, dem ist das Buch sicher zu empfehlen. Ich jedoch belasse es wohl dabei mir die für mich interessanten Fakten meinen Bekannten mal als funfacts zu erzählen, aber ihnen das Buch nicht zu empfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.06.2020

Erzählerische Abhandlung mit vielen wissenschaftlichen Fakten unterlegt

0

Mit diesem Buch zeigt der Autor dem Leser in wie vielen Bereichen es Ähnlichkeiten zwischen Mensch und Tier gibt. Das Buch ist in einzelne Kapitel gegliedert, in denen er sich immer einem bestimmten Thema ...

Mit diesem Buch zeigt der Autor dem Leser in wie vielen Bereichen es Ähnlichkeiten zwischen Mensch und Tier gibt. Das Buch ist in einzelne Kapitel gegliedert, in denen er sich immer einem bestimmten Thema widmet. Auf diese Weise erfährt man beispielsweise viel über die Bedeutung von Bindungen und Beziehungen, Kooperationfähigkeit, Sexualität, Kommunikationsfähigkeiten, Denkleistungen oder von Träumen. Die einzelnen Kapitel sind ansprechend gegliedert mit vielen Beispielen und Bildern unterlegt. Am Ende des Kapitels gibt es immer eine wissenschaftliche Kurzzusammenfassung. Als Überleitung zwischen den Kapitel gibt es eine „Konferenz der Tiere“ in der verschiedene Tiere zu Wort kommen und miteinander diskutieren. Mir persönlich hat dieser Abschnitt nicht ganz so gut gefallen, jedoch ist die Konferenz sehr kurz gehalten und ich könnte mir gut vorstellen das jüngere Leser davon durchaus begeistert sein könnten.
Es ist eine erzählerische Abhandlung, die von vielen Erlebnissen des Autors geprägt ist. Dennoch werden einige wissenschaftliche Erkenntnisse und Versuche gut eingebunden. Die Beispiele sind für Laien gut verständlich.
Da ich mich mit den Fähigkeiten von Tieren schon viel auseinandergesetzt habe, war für mich einiges bekannt. Trotzdem habe ich noch vieles neues erfahren. In manchen Teilen hätte ich mir eine weitere wissenschaftliche Vertiefung gewünscht, was aber wahrscheinlich viele andere Leser abschrecken würde.
Ich würde dieses Buch dennoch weiter empfehlen. Als Zielgruppe könnte ich mir beispielsweise Jugendliche oder Erwachsene die sich noch nicht so intensiv mit der Materie beschäftigt haben sehr gut vorstellen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.06.2020

Sehr abwechslungsreich und interessant

0

„ Die geheimnisvolle Nähe von Mensch und Tier“ von Immanuel Birmelin.

Inhaltsangabe übernommen:
Wie nah sind sich Mensch und Tier? Worin besteht die Nähe? Dieses Geheimnis gilt es zu lüften. In seinem ...

„ Die geheimnisvolle Nähe von Mensch und Tier“ von Immanuel Birmelin.

Inhaltsangabe übernommen:
Wie nah sind sich Mensch und Tier? Worin besteht die Nähe? Dieses Geheimnis gilt es zu lüften. In seinem Buch Die geheimnisvolle Nähe von Mensch und Tier entschlüsselt Immanuel Birmelin das Menschliche im Tier und das Tierische im Menschen. Er zeigt, wie unheimlich ähnlich sich Mensch und Tier doch sind. Wer könnte das schließlich besser als einer, der bei allen bahnbrechenden Forschungen, die zur Neuausrichtung des Tierbildes führten, live dabei war. Seine spannend erzählten Erlebnisse berühren, geben den Tieren eine Stimme, helfen die Kluft zwischen Mensch und Tier zu überwinden. Emotionen und Gefühle haben dabei einen hohen Stellenwert, denn sie sind ein wesentlicher Baustein des Seins und der Persönlichkeit. Wer Tiere verstehen will, muss daher einen Zugang zu ihren Gefühlen finden. Coole Kreatur? Seelenloser Reflex-Roboter? Das liebe Vieh rein instinktgesteuert? All das entlarvt Immanuel Birmelin dank neurobiologischer Erkenntnisse und neuester Forschungsergebnisse. 

Die ausführliche Inhaltsangabe gibt dem Leser einen ersten guten Überblick über die Themen. Diese sind so vielfältig ( Träume, Gefühle, Kommunikation, Spiegelungen usw.), dass hier ein breites Spektrum an Fragen und Wissen abgedeckt wird.

Am Schluß jedes Kapitels fasst der Autor in :Wissen kompakt, die wichtigsten Informationen noch einmal zusammen. Dies eignet sich auch hervorragend als Nachschlagewerk.

Hier hat mir sehr gut gefallen, dass der Autor jedes Thema anhand vieler Beispiele beschreibt. Untersuchte Verhaltensweisen verschiedener Tiere, Experimente, persönlichen Erfahrungen usw. werden hier ausführlich und leicht verständlich erklärt. Ebenso

Zahlreiche Fotos von den Tieren lockern den Text sehr auf und haben mir sehr gut gefallen.

Ich habe jede Seite des Buches mit Neugierde gelesen und wurde nicht enttäuscht. Hier erfährt man so vieles über die verschiedenste Tiere – super. Durch den tollen Schreibstil des Autors ist alles sehr leicht verständlich.

Ich empfehle dieses Buch weiter.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere