Cover-Bild Heartbeat
(14)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Oetinger Taschenbuch
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 316
  • Ersterscheinung: 01.11.2018
  • ISBN: 9783841505132
  • Empfohlenes Alter: ab 15 Jahren
Ira Severin

Heartbeat

More than a kiss
Nele Schütz (Illustrator)

Harper, 17, ist auf dem Weg zu ihrer Mutter nach Kalifornien. Allerdings sitzt sie nicht im Bus, sondern auf dem Beifahrersitz eines völlig Fremden. Zumindest fast fremd, immerhin haben sie sich, sehr zu Harpers eigener Überraschung, schon geküsst. Luc entpuppt sich jedoch als amüsanter Reisebegleiter, zu dem sich Harper immer mehr hingezogen fühlt, bis sie nach einer gemeinsam verbrachten Nacht völlig ihr Herz an ihn verliert. Doch nicht nur sie ist auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit, auch Lucs Geheimnis stellt die Liebe der beiden auf eine harte Probe.
„Heartbeat“ ist die neue Reihe für Fans von sinnlichen Liebesgeschichten über starke Gefühle und intensive Anziehung.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.12.2018

Gefühlvoller Liebesroman

0

Nach einem Streit mit ihrem Vater, will Harper unbedingt zu ihrer Mutter nach Kalifornien. Am Bahnhof begegnet sie dem attraktiven Luc, der sie ohne Vorwarnung küsst und ihr Herz völlig aus dem Takt bringt. ...

Nach einem Streit mit ihrem Vater, will Harper unbedingt zu ihrer Mutter nach Kalifornien. Am Bahnhof begegnet sie dem attraktiven Luc, der sie ohne Vorwarnung küsst und ihr Herz völlig aus dem Takt bringt. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg und kommen sich immer näher. Doch dann wird Luc von seiner Vergangenheit eingeholt...

Der Schreibstil hat mir gut gefallen, er war sehr flüssig und die Geschichte hat sich gut lesen lassen. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Harper. Gut gefallen hat mir auch das Gleichgewicht zwischen der Liebesgeschichte und einem etwas actionreicherem Teil. Auch diesen Part fand ich sehr gelungen.

Die Liebesgeschichte zwischen Harper und Luc fand ich wirklich gelungen. Die langsame Entwicklung war realistisch und auch das Ende hat mir gut gefallen. Die Autorin hat es auch geschafft, die Gefühle gut zu vermitteln. Teilweise habe ich wirklich mit den Charakteren mitgelitten.

Beide Hauptcharaktere, Harper und Luc, mochte ich gerne und sie wirkten authentisch. Besonders Luc als männlichen Charakter, finde ich sehr gut gelungen. Anfangs war er ein richtiger Bad Boy, doch seine Entwicklung war richtig toll.

Harper fand ich anfangs etwas kindisch und zu unreif für ihr Alter, doch im Laufe der Geschichte hat sie sich gut entwickelt.
Fazit: Ein gelungener Jugendliebesroman, toll geschrieben und gefühlvoll.

Veröffentlicht am 19.04.2019

Heartbeat - More than a kiss

0

"Heartbeat - More than a kiss" von Ira Severin


Cover und Titel
Das Cover gefällt mir gut, auch mit seiner schwarz-weiß Gestaltung des abgebildeten Paares. Die Schrift und Schriftfarbe vom Titel kommen ...

"Heartbeat - More than a kiss" von Ira Severin


Cover und Titel
Das Cover gefällt mir gut, auch mit seiner schwarz-weiß Gestaltung des abgebildeten Paares. Die Schrift und Schriftfarbe vom Titel kommen gut zur Geltung und harmonieren im Gesamtbild gut miteinander.

Der Titel hat meine Neugier geweckt und verspricht eine Liebesgeschichte, die mit einem Kuss beginnt und sehr viel bereit hält.

Alles im allem ein positiver erster Eindruck, welcher definitiv Vorfreude auf die Geschichte wecken.


Inhalt (= Klappentext)
Harper, 17, ist auf dem Weg zu ihrer Mutter nach Kalifornien. Allerdings sitzt sie nicht im Bus, sondern auf dem Beifahrersitz eines völlig Fremden. Zumindest fast fremd, immerhin haben sie sich, sehr zu Harpers eigener Überraschung, schon geküsst. Luc entpuppt sich jedoch als amüsanter Reisebegleiter, zu dem sich Harper immer mehr hingezogen fühlt, bis sie nach einer gemeinsam verbrachten Nacht völlig ihr Herz an ihn verliert. Doch nicht nur sie ist auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit, auch Lucs Geheimnis stellt die Liebe der beiden auf eine harte Probe.


Allgemeine Informationen

Heartbeat - More than a kiss gehört zur Heartbeat-Reihe, die Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden und wurden von unterschiedlichen Autoren geschrieben.


Meinung

"Wenn ich mich auf einen Typen einlasse, muss ich sicher sein, dass ich ihm absolut vertrauen kann" (Harper, Seite 87)

"Zuverlässigkeit ist gut (...) Und Freundschaft. Liebe und Freundschaft gehören zusammen." (Luc, Seite 87)

In diesem Buch wird uns die Geschichte von Harper und Luc erzählt, die sich durch eine zufällige Begegnung kennenlernen und anschließend auf einem gemeinsamen Roadtrip sich näher kommen.

Die Geschichte wird aus Harpers Sicht erzählt, so dass der Leser vorallem EInblicke in ihre Gedanken und Gefühle erhält.

Beide Charaktere sind sehr sympathisch, wobei Luc zu Beginn noch etwas geheimnisvoll erscheint, dennoch scheint sich hinter Lucs Fassade ein weicher Kern zu befinden.

Die Gespräche zwischen Harper und Luc lassen sich schön lesen, diese Mischung aus ernsteren Gesprächen, den Neckereien und den Flirtversuchen ist sehr erfrischend und passt auch gut zum Alter der Charaktere.

Mit der Zeit merkt man, dass sich Harper und Luc sich immer besser verstehen, da sie sich auch so manches anvertrauen und auch näher kommen.

Das einzige was mir hier noch über lange Zeit gefehlt hat sind wirkliche Gefühle der beiden füreinander, hier kommt es mir eher größtenteils wie eine sehr gute Freundschaft mit ein paar Küssen vor. Lange Zeit habe ich mich doch schwer getan die beiden als ein Paar zusehen.

Also am Ende konnte mich eine Situation der Beiden als Paar zwar überzeugen, aber insgesamt reicht mir dies leider nicht aus und hinterlässt bei mir eher den Eindruck bester Freunde mit gelegentlichen Extras.

Es wurde dann auch eine gewisse Vergangenheitsproblematik von Luc ins Spiel gebracht, welche leider keine große Spannung ins Geschehen gebracht hat, da diese sich für meinen Eindruck zu schnell geklärt hat. Hier hätte es ruhig etwas dramatischer werden oder es hätte etwas realistischer sein.

Alles in allem gibt es ein nettes Happyend für Luc und Harper, auch wenn ich mir hier noch einen Epilog gewünscht hätte um zu erfahren wie es ihnen in nächster Zukunft ergangen ist..

Am besten an der Geschichte hat mir die Reise der beiden gefallen und wie sie sich durchgeschlagen haben um an ihr Ziel zukommen. Die vielen unterschiedlichen Situationen sind sie mit Humor und Kreativität angegangen und man hat beim Lesen auch immer ihren Spaß und hin und wieder auch ihre Verzweiflung gespürt, dies ist der Autorin sehr gut gelungen.


Fazit
Alles in allem ein gutes Buch für Zwischendurch, in dem ein toller Roadtrip beschrieben wird, wo die Charaktere mich allerdings nicht zu 100% als Paar überzeugen konnten.

Veröffentlicht am 12.02.2019

Nach den ersten 10 Seiten wird es besser :)

0

Lange habe ich auf dieses Buch gewartet. Der Erscheinungstermin hat sich aus irgendwelchen Gründen einige Monate nach hinten verschoben, aber ich habe geduldif gewartet und jetzt ist es da! Natürlich habe ...

Lange habe ich auf dieses Buch gewartet. Der Erscheinungstermin hat sich aus irgendwelchen Gründen einige Monate nach hinten verschoben, aber ich habe geduldif gewartet und jetzt ist es da! Natürlich habe ich es bereits gelesen.



Ich muss geschehen, ich habe noch nicht viele Bücher aus dem Oetinger Verlag gelesen, die in die New Adult Richtung gehen. Aber gerade deshalb war ich sehr gespannt und konnte ganz ohne Erwartungen an die Geschichte rangehen.



Das Cover gefällt mir ziemlich gut. Die Farben passen zusammen und es ist relativ schlicht gehalten. Auch die weiteren Teile sind vom Cover gleich aufgebaut, sodass sie einheitlich aussehen.



Nach den ersten paar Seiten war ich zugegebenermaßen sehr skeptisch. Der Anfang war etwas seltsam und Luc war mir nicht sonderlich sympathisch. Aber das hat sich zum Glück ziemlich schnell geändert, denn als Harper beschließt, mit Luc zur Westküste zu fahren, hat auch die Geschichte an Fahrt aufgenommen.

Da die beiden sich gar nicht kennen, als sie gemeinsam ins Auto steigen, ist die Fahrt wirklich spannend und unterhaltsam. Nach und nach erzählen sie sich Dinge über sich und lernen sich immer besser an.

Aber Luc verheimlicht Harper etwas und das spürt sie. Sie ist misstrauisch und ist sich nicht sicher, ob sie die richtige Entscheidung getroffen hat, mit Luc nach LA zu fahren.

Aber trotzdem schließt sie ihn irgendwie ins Herz und außerdem ist sie auf die Mitfahrgelegenheit angewiesen.



Die Geschichte hat mich wirklich überrascht. Sie ließ sich sehr flüssig lesen und auch die Charaktere sind mir mit der Zeit ans Herz gewachsen. Ich hatte das Gefühl, Harper zu kennen und auch Luc hat sich dann doch als ganz cooler Typ entpuppt.

Ich bin ja generell ein großer Fan von Roadtrips und auch wenn das eher zum Sommer passt, hatte ich echt Spaß am Lesen! Die Location, von New York nach LA, passt in meiner Vorstellung auch super zu dem Trip! Ich konnte mir die Pausenplätze der beiden bildlich vorstellen.



Also, ein wirklich unterhaltsames Buch, das sehr humorvoll ist, aber trotzdem hat es spannende Teile, denn Luc hat New York nicht grundlos so schnell verlassen. Erst gegen Ende versteht man die Beweggründe von allen Beteiligten und ich war teilweise echt überrascht :)







Fazit



Ein Buch, das ich nicht mehr aus der Hand legen wollte! Abwechslungsreich, witzig und wirklich unterhaltsam! Es gab ein paar Kleinigkeiten, die nicht ganz gepasst haben, wie zum Beispiel die ersten 10 Seiten, aber sonst: Eine Leseempfehlung von mir!

⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐

Veröffentlicht am 14.01.2019

Heartbeat ...

1

Meinung:
Das Cover sowie der Klappentext zu "Heartbeat: More than a kis" haben mich vom ersten Moment an angesprochen, weshalb ich diese Geschichte einfach lesen musste.

Durch den locker leichten Schreibstil ...

Meinung:
Das Cover sowie der Klappentext zu "Heartbeat: More than a kis" haben mich vom ersten Moment an angesprochen, weshalb ich diese Geschichte einfach lesen musste.

Durch den locker leichten Schreibstil von Ira Severin, bin ich nur so durch die Seiten geflogen, was unter anderem auch daran lag, das die Kapitel nicht zu lang gehalten sind und das ist etwas, was ich immer besonders toll finde. Ich bin eben kein Fan von langen Kapiteln.

Jedoch muss ich sagen, dass ich das Zusammentreffen von Harper und Luc etwas sagen wir mal, skurril fand. Kaum hatten sie sich kennengelernt, konnte er ihr einen Kuss entlocken und man fragt sich als Leser einfach nur, warum handelt sie so, wieso geht sie nicht erst Mal auf Abstand, um zu sehen, was seine Absichten sind. Später im Buch erfährt man warum Luc so gehandelt hat, jedoch habe ich von ihr ein bisschen mehr erwartet.

Aber ich denke es liegt an ihrer Unerfahrenheit im Bezug auf Jungs und da Luc kein Geheimnis darum macht, das er Interesse an ihr hat, genießt sie das natürlich. Jedoch bemüht sie sich für meinen Geschmack viel zu sehr, Luc zu gefallen und dann passiert es ... sie verliert ihr Herz an ihn.

Doch nicht nur Harper ist auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit, auch Luc läuft vor ihr davon und so stellt sein Geheimnis ihre Liebe auf eine harte Probe.

Trotz diesem kleinen Widerspruch, sind beide in meinen Augen ein wirklich schönes Paar und besonders die Momente in denen sie sich necken, haben mich oft schmunzeln lassen. Bis zum Schluss habe ich mit den beiden mitgefiebert.

Fazit:
"Heartbeat: More than a kiss" ist eine wirklich süße Story, mit großen und kleinen Momenten die einem eine schöne Lesezeit bereiten. Aus diesem Grund kann ich Euch diese herzerwärmende Geschichte nur ans Herz legen.

Veröffentlicht am 29.12.2018

Heartbeat - More than a kiss

0

Nach einem Streit mit ihrem Vater macht Harper sich auf den Weg zu ihrer Mutter nach Kalifornien - ohne ihren Eltern etwas zu sagen. Allerdings macht sie diese Reise nicht wie geplant in einem Bus, sondern ...

Nach einem Streit mit ihrem Vater macht Harper sich auf den Weg zu ihrer Mutter nach Kalifornien - ohne ihren Eltern etwas zu sagen. Allerdings macht sie diese Reise nicht wie geplant in einem Bus, sondern sie steigt bei einem wildfremden Jungen namens Luc ins Auto ein. Luc ist nicht nur verdammt attraktiv und bringt Harpers Herz zum Rasen, sondern er ist auch noch sehr amüsant, so dass die beiden sich immer besser verstehen und sich schließlich auch näher kommen. Doch nicht nur Harper hat ein Geheimnis, sondern auch Luc, der ebenfalls auf der Flucht vor seiner Vergangenheit ist.

Dieser Roman hat mir sehr gut gefallen und ich hatte zauberhafte Lesestunden.
Der Schreibstil war sehr leicht zu lesen und damit absolut passend zu den jugendlichen Hauptprotagonisten. Auch sprachlich empfand ich den Roman altersgerecht. Ich konnte mich sehr gut in die gerade volljährig gewordene Harper hineinversetzen und ihren Gedanken und Gefühlen folgen bzw. sie verstehen. 
Die Geschichte wurde in der Ich-Form aus Harpers Sicht erzählt, was mir sehr gut gefiel. Ich fand Harper von Anfang an sympathisch und konnte sie mir sehr gut vorstellen. Die erste Begegnung mit Luc war toll, es kam prompt zu einem Kuss - total süß und mal was anderes. Damit begann direkt das Gefühlschaos von Harper. Ich konnte nachempfinden, dass sie sich unsicher war, ob Luc es ernst meinte oder was er im Schilde führte. 
Aber nicht nur Harper war sehr sympathisch, sondern auch Luc. Er war sehr attraktiv und sexy, dabei auch locker und lässig. Er wirkte echt cool. Ich fragte mich, was er für ein Geheimnis hat und wovor er davonläuft. Das erfährt man als Leser aber erst später, so dass ich lange gespannt bleiben konnte. 
Die Story fand ich einfach total süß und ich habe die Lesezeit sehr genossen. Manchmal liebe ich solche zauberhaften und leichten Liebesromane einfach, weil sie gut tun und ein warmes Gefühl vermitteln.
Mein einziger Kritikpunkt war das Ende, bei dem es in einem doch recht wichtigen Punkt zu schnell und glatt abgehandelt wurde. Aber das ist wirklich nur eine kleine Kritik, die dem Lesevergnügen keinen großen Abbruch tut.

Ich kann diesen herzerwärmenden und leichten Liebesroman empfehlen und vergebe 4 von 5 Sternen.