Cover-Bild THE ESCORTS: Jace
(15)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

4,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Romance Edition
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesromane
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 20.05.2015
  • ISBN: 9783902972613
Isabel Lucero

THE ESCORTS: Jace

Stefanie Zurek (Übersetzer)

Jace Jamison ist die fleischgewordene Fantasie jeder Frau: Er ist der mysteriöse Geschäftsmann, der lustvolle Spielchen treibt, der tätowierte Bad Boy, der im Schlafzimmer zum Tier wird und der verständnisvolle Liebhaber, der seinem weiblichen Gegenüber jeden Wunsch von den Augen abliest. Jace ist alles, was er für die Frau in seinen Armen sein sollte - denn er gehört zur Elite der Escorts in Las Vegas.

Wer Jace wirklich ist, weiß jedoch niemand und daran soll sich auch nichts ändern. Erst als er auf die attraktive Eventmanagerin Adrienne trifft, die völlig immun gegen seinen Charme zu sein scheint und ihm die kalte Schulter zeigt, wird sein Interesse an mehr als nur Sex mit einer Frau geweckt. Jace setzt alles daran, Adrienne für sich zu gewinnen, bis die Sünden seines bisherigen Lebens ihn einholen und alles zu zerstören drohen …

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.09.2020

Ein Escort entscheidet sich für die Liebe

0

The Escorts: Jace von Isabel Lucero beschreibt das Leben eines männlichen Escorts in Las Vegas. Um sich aus der Armut rauszukämpfen hat Jace bei einer Escortagentur zu arbeiten begonnen. Er ist ein sehr ...

The Escorts: Jace von Isabel Lucero beschreibt das Leben eines männlichen Escorts in Las Vegas. Um sich aus der Armut rauszukämpfen hat Jace bei einer Escortagentur zu arbeiten begonnen. Er ist ein sehr gutaussehender Mann und so bleibt es natürlich nicht immer beim Begleitservice. Nach einigen Jahren hat er genug Geld verdient um mit seinen Freunden Marc und Troy einen Club aufzumachen - die beiden arbeiten auch als Escorts. Dabei lernt er die Eventmanagerin Adrienne kennen. Doch als sie vom Job ihres Freundes erfährt, weiß sie nicht wie sie damit umgehen soll. Das Buch ist gut geschrieben und fesselnd. Es ist der Auftakt zu einer Buchreihe. Für diesen unterhaltsamen Einblick ins Escortservice gebe ich 5 von 5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.08.2020

The Escorts: Jace

0

Jace arbeitet als Escort, den man auch für die Nacht buchen kann, und die Frauen liegen ihm zu Füßen. Mit einem makellosem Erscheinungsbild gesegnet und auf Grund seines Jobs reich an Erfahrungen, strotzt ...

Jace arbeitet als Escort, den man auch für die Nacht buchen kann, und die Frauen liegen ihm zu Füßen. Mit einem makellosem Erscheinungsbild gesegnet und auf Grund seines Jobs reich an Erfahrungen, strotzt er nur so vor Selbstbewusstsein. Und so fällt er auch Adrienne auf. Da sie ihn allerdings mit immer wieder wechselnden Frauen sieht, verliert sie das Interesse. Sie möchte nicht nur irgendeine Nummer sein. Als Jace auf sie aufmerksam wird und beginnt sie zu umwerben, hält sie an ihrer Entscheidung fest. Doch ihre Fassade beginnt langsam zu bröckeln. Wie soll sie so einem Mann nach ihrer Durststrecke nur widerstehen?
Gleich im ersten Kapitel bleiben keine Zweifel mit was Jace sein Geld verdient. Ich dachte erst "Hoppla, das geht ja gleich richtig zur Sache!", aber im Nachhinein betrachtet war es gut, so hat man keine Zeit damit verloren darüber nachzudenken, ob er nur die Begleitung der Damen ist oder ob da noch mehr passiert. Die beiden Protagonisten fand ich super sympathisch und die Geschichte war lustig, erotisch, genau an den richtigen Stellen spannend und gefühlvoll. Ein schöner Reihenauftakt!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.07.2020

Super schöne Geschichte

0

Erst einmal Danke an Netgalley, für dieses tolle Rezensionsexemplar. Auch der Autorin möchte ich danken, diese Geschichte ist einfach so gut.
Wie einige von euch mitbekommen haben, hab ich am 10. Juni ...

Erst einmal Danke an Netgalley, für dieses tolle Rezensionsexemplar. Auch der Autorin möchte ich danken, diese Geschichte ist einfach so gut.
Wie einige von euch mitbekommen haben, hab ich am 10. Juni die Bestätigung von dem Buch bekommen, sollte es aber bis 12. Juni lesen. Und ich hab das nicht geschafft. Das tut mir auch echt leid, aber 2 Tage sind einfach zu wenig. Danke an das Netgalley Team für die schnelle Antwort und die gute Kooperation.
Trotz allem, hab ich es so schnell wie möglich gelesen.
Jace arbeitet als Escort. Das bedeutet, er begleitet diverse Frauen zu Veranstaltungen oder ähnliches. Sex gehört eigentlich nicht dazu, passiert aber trotzdem des Öfteren mal.
Er liebt sein Single leben und seinen Job, hat noch nie wirklich über die Zukunft nachgedacht und will mit seinen Freunden einen Club eröffnen.
Aber alles ändert sich, bis er die gutaussehende Adrienne trifft.
Adrienne ist Eventplanerin. Sie Organisiert die verschiedensten Feiern und liebt ihren Job. Seit der Trennung von ihrem Ex, arbeitet sie zu viel und hat zu wenig Spaß.
Des Öfteren begegnet ihr immer und immer wieder ein Typ. Höllisch Sexy und immer in Begleitung von den hübschesten Frauen. Da sie keine von vielen sein will, zeigt sie ihm die kalte Schulter.
Doch Adrienne weiß, das es wohl nicht lange dauert, bis sie ihm verfällt.
Das erste Kapitel war so schräg, dass ich dachte, Okay, mal sehen ob das überhaupt was für mich ist. Ich dachte Anfangs das es bestimmt so ein Sex Buch wird, aber das war überhaupt nicht der Fall.
Die Autorin hat es geschafft, eine Geschichte zu erschaffen, die gleichzeitig erotisch, humorvoll und romantisch ist. Die Erotikszenen sind gut ausgearbeitet, sie hat ab und an für einen Lacher gesorgt und das Ende war so romantisch, da wären ein Paar Liebesromane neidisch geworden.
Ich bin wahnsinnig auf Band zwei gespannt, da geht es um Jace besten Freund Troy und Adriennes beste Freundin Emilie. Die beiden waren so unglaublich tolle Charaktere in Band eins.
Auf alle Fälle eine Leseempfehlung von mir.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.06.2020

Jace lässt Frauenträume wahr werden

0

Roman The Escorts – Jace von Isabel Lucero erschienen am 20.05.2015 im Romance Edition Verlag, gelesen als Ebook 268 Seiten

Wenn man ein Buch zum Thema Escort liest, kann man sich denken, dass den Leser ...

Roman The Escorts – Jace von Isabel Lucero erschienen am 20.05.2015 im Romance Edition Verlag, gelesen als Ebook 268 Seiten

Wenn man ein Buch zum Thema Escort liest, kann man sich denken, dass den Leser eine aphrodisierende Story erwartet. Protagonist Jace ist der „König“ der Liebe und versteht seinen Job. Er ist heiß und sehr von sich überzeugt. Die erotischen Szenen sind anregend und verführerisch. Interessant war Jace Motivation für seinen Beruf und auch der Einblick in dessen Schattenseiten. Obwohl Jace sich in Liebesdingen absolut perfekt auskennt, hat er noch nie eine ernsthafte Beziehung geführt. Gerade wegen seiner innerlichen Zerrissenheit fand ich seinen Charakter glaubwürdig und gelungen. Er unterhält innige Freundschaften zu seinen Kollegen Troy und Marc.

Weiterhin überzeugen konnte mich Adriennes Freundin Emilie, die mit ihrer lockeren Art einen unbefangenen Umgang mit Männern pflegt. Adrienne selbst erschien mir in einigen Passagen allerdings etwas unreif und ihre Handlungsweise konnte ich nicht immer nachvollziehen.

Der Schreibstil ist leicht, die Geschichte kommt schnell in Gang. Die Protagonisten erzählen abwechselnd aus ihrer Sicht. Dadurch werden die Gefühle sehr gut transportiert.

Fazit: Obwohl die Lovestory vorhersehbar ist, konnte sie mich überzeugen und hat mir prickelnde Lesestunden beschert. Die geschickte Überleitung am Ende auf Jace Freund Troy verspricht eine unterhaltsame Fortsetzung der Reihe.

Ganz herzlich danke ich dem Verlag und NetGalley für die Zurverfügungstellung des Rezensionsexemplars.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.06.2020

Lesehighlight

0

Jace ist neben Adrienne der erste Protagonist in der The Escorts - Reihe von Isabel Lucero.

Jace kann jede haben und hatte gefühlt auch jede. Denn nichts anderes ist sein Job. Er wird bezahlt, Zeit mit ...

Jace ist neben Adrienne der erste Protagonist in der The Escorts - Reihe von Isabel Lucero.

Jace kann jede haben und hatte gefühlt auch jede. Denn nichts anderes ist sein Job. Er wird bezahlt, Zeit mit Frauen zu verbringen. Wie diese Zeiteinteilung aussieht, ist natürlich der Kundin selbst überlassen, denn Jace ist Teil der Escorts-Elite in Las Vegas.

Adrienne beobachtet Jace seit einiger Zeit im Stillen. Sie findet ihn äußerst attraktiv, doch sie merkt schnell, dass er anscheinend die ein oder andere Frauengeschichte zu viel am Laufen hält und hält sich aufgrund dessen von ihm fern.
Als Jace Firma zufällig Adrienne als neue Eventmanagerin engagiert, kommen sich die beiden näher und Adrienne kann einen Blick hinter die Fassade des Geschäftsmannes werfen. Doch Jase kann seine Vergangenheit nicht einfach auslöschen und Adrienne nicht einfach drüber weg sehen.
Ob es ihm dennoch gelingen wird, sie für sich zu gewinnen, erfahrt ihr, wenn ihr es lest.

Ich kann nur sagen, ich wurde selten so positiv von einer Romance-Geschichte überrascht.
Ich möchte noch anmerken, dass vom Verlag die Altersempfehlung des Buches auf 18+ festgelegt wurde. Jüngeren Lesern würde ich es auch definitiv nicht empfehlen.

Auch für Leser, die sich an detaillierten Erotikszenen stören, sollten zwingend die Finger davon lassen. Allen anderen sei gesagt: Lest es unbedingt!

Isabel Lucero hat einen super Schreibstil. Detailreich, aber dennoch leicht und absolut nicht überladen. Das ein oder andere Mal, konnte ich mir das Lachen bei Jace und Adriennes Schlagabtäuschen nicht verkneifen.

Die Handlung war super. Es gab ein paar kleinere Plots, die ich aber super ausgearbeitet fand, Bemerkenswert, wie jedes kleinste Detail am Ende zusammenläuft. Ich war wirklich fasziniert. Die Plots waren dabei auch nicht überdramatisch, sondern ganz einfach realistisch. Das ist ja oft nicht der Fall in diesem Genre.

Adrienne und Jace haben mir super gefallen und ich hab mich sofort mit ihnen verbunden gefühlt.
Adrienne ist eine intelligente, junge Frau, die mit beiden Beinen fest im Leben steht und sich nicht die Butter vom Brot nehmen lässt. Sie steht für sich ein und ihre Überzeugungen fand ich mehr als gut.

Und in Jace kann man sich nur verlieben. Wer hätte ihn, abgesehen vielleicht von seiner Vergangenheit, nicht gern an seiner Seite. Auch er steht mit beiden Beinen fest im Leben und weis, was er will und wie er es kriegt.

Letztlich verhielten sich beide ihrem Alter entsprechend, was mir extrem gut gefallen hat. Kein Kokettieren, Hinhalten und auch keine Spielereien. Beide fahren eine klare Linie bei der jeder vorher bereits weis, worauf er sich einlässt.

Im Buch erfahren wir bereits auch so einiges über Jace Geschäftspartner Troy und Marc.
Ich bin so gespannt auf deren Geschichte und freu mich drauf, sie endlich zu lesen.
Nicht zuletzt, weil Band 1 schon mit einem recht fiesen Cliffhanger endet, der aber nicht mehr Jace und Adrienne betrifft. Man könnte Band 1 also getrost als Einzelband lesen, wenn man wollte.

Fazit:
Für mich ein absolutes 5 Sterne Buch, Leseempfehlung und definitiv jetzt schon ein Jahreshighlight.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere