Cover-Bild A single night

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Blanvalet
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 01.05.2020
  • ISBN: 9783641253059
Ivy Andrews

A single night

Roman
Eine einzige Nacht kann dein Leben für immer verändern … Ausgezeichnet mit dem LovelyBooks Leserpreis 2020!Als die modebegeisterte Libby während der New Yorker Fashion Week auf den erfolgreichen Jungdesigner Jasper Chase trifft, ahnt sie nicht, dass sie wenige Stunden später eine unvergessliche Nacht mit ihm verbringen wird. Anderthalb Jahre danach kreuzen sich ihre Wege erneut: am Plymouth College of Art, wo sich Libby für ein Modedesign-Studium eingeschrieben hat. Das erste Wiedersehen verläuft jedoch alles andere als magisch, und Libby muss sich fragen, wieso sie in den letzten Monaten immer wieder an Jasper denken musste, denn dem ist der Starruhm offensichtlich völlig zu Kopf gestiegen. Jasper allerdings hat Libby keineswegs vergessen – genauso wenig dessen bester Freund Ian, dem die talentierte Amerikanerin ein gewaltiger Dorn im Auge ist …Die L.O.V.E.-Reihe bei Blanvalet:Band 1: A single night (Libby & Jasper) Ausgezeichnet mit dem LovelyBooks Leserpreis 2020!Band 2: A single word (Oxy & Henri)Band 3: A single touch (Val & Parker)Band 4: A single kiss (Ella & Callum)Bonuskapitel: A single dayAlle Bände können auch unabhängig voneinander gelesen werden.Die Autorin schreibt auch unter den Pseudonymen Ava Innings und Violet Truelove.

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.09.2021

Buchempfehlung

0

Diese Geschichte hat mich umgehauen, der Anfang war zwar etwas lang gezogen, aber sonst war die Geschichte süß, spannend und witzig

Diese Geschichte hat mich umgehauen, der Anfang war zwar etwas lang gezogen, aber sonst war die Geschichte süß, spannend und witzig

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.07.2020

Eine Liebesgeschichte die richtig ans Herz geht

0

Jasper und Libby sind einzigartige und ein bisschen exzentrische Charaktere, was vermutlich kein Wunder ist, da sie beide Designer sind. Schon bei ihrem kennenlernen hatte man das Gefühl, dass die beiden ...

Jasper und Libby sind einzigartige und ein bisschen exzentrische Charaktere, was vermutlich kein Wunder ist, da sie beide Designer sind. Schon bei ihrem kennenlernen hatte man das Gefühl, dass die beiden sich wunderbar ergänzen werden, auch wenn die Ausgangslage alles andere als optimal für sie war.
Libby hatte sofort meine Sympathie als sie Jasper, den sie gar nicht kannte, beigestanden hat. Sie ist Ehrgeizig, aber nicht nur auf sich bezogen und sehr hilfsbereit.
Jasper ist wirklich ein spezieller Charakter, er ist leidenschaftlich und steht voll hinter dem was er tut. Er ist aber auch liebenswert und manchmal geradezu unsicher. Er zweifelt viel, an sich und auch an seiner Beziehung zu Libby, doch gerade als es wirklich wichtig war steht er zu ihr, was ich wirklich klasse fand.
Interessanterweise steht die Beziehung gerade in der ersten Hälfte des Buches nicht so sehr im Vordergrund wie gedacht. Die beiden schleichen ziemlich lange umeinander herum und es gibt einige Missverständnisse, weshalb ich total erleichtert war, als sie es endlich auf die Reihe bekommen haben sich auszusprechen.
Das Thema Mode ist zudem im Buch wirklich allgegenwärtig. Zu Beginn dachte ich noch, dass es mich stören würde, aber mir hat dieser Ausflug im die Modewelt durchaus gefallen, auch wenn es nie meine Welt wird.
Ich mochte es auch sehr, das Libbys Freundinnen eine so große Rolle gespielt haben und da ich alle so lieb gewonnen habe, freut es mich besonders das jede ihre eigene Geschichte bekommt. Den besten Freund von Jasper, Ian mochte ich dagegen wenig, selbst als man versteht warum er sich so aufführt war er mir trotzdem einfach unsympathisch.
Insgesamt war dieses Buch eine richtige Überraschung für mich und da die Liebesgeschichte zwischen Libby und Jasper so ans Herz geht, bekommt das Buch volle Punktzahl.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.05.2020

Tolle neue Reihe

0

Diese neue Reihe gefällt mir sehr gut. Sie spielt in der Modewelt, aber es geht zum Glück nicht um Zickenkrieg wie bei GNTM - wobei es auch hier im ersten Band Drama und eine Intrige gibt.

Libby und ...

Diese neue Reihe gefällt mir sehr gut. Sie spielt in der Modewelt, aber es geht zum Glück nicht um Zickenkrieg wie bei GNTM - wobei es auch hier im ersten Band Drama und eine Intrige gibt.

Libby und Jasper haben in New York eine gemeinsame tolle Nacht verbracht, die beide nicht vergessen können. Anderthalb Jahre später startet Libby in Plymouth ein Auslandssemester für Modedesignstudium und trifft dort tatsächlich auf Jasper, aber leider ist dieses Treffen eher negativ. Da sie sich an der Modeschule wiedersehen, müssen sie sich doch miteinander auseinandersetzen. Sie sind sehr sympathische Charaktere, während Libby eher ruhig und "lieb" ist, ist Jasper sehr vielschichtig.

Libby lebt in einer WG, die vier Frauen werden zu Freundinnen, die anderen drei werden ihre Story in den nächsten Bänden bekommen. Es wird bestimmt auch jeweils spannend.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.05.2020

Lesenswerter Auftakt mit interessantem Thema

0

Ein sehr gelungener Auftakt einer neuen Reihe mit einem wirklich sehr interessanten Thema, über das ich so bisher noch nichts gelesen habe.

Für mich hat die Autorin hier wirklich ganze Arbeit geleistet! ...

Ein sehr gelungener Auftakt einer neuen Reihe mit einem wirklich sehr interessanten Thema, über das ich so bisher noch nichts gelesen habe.

Für mich hat die Autorin hier wirklich ganze Arbeit geleistet!
Nicht nur hat sie sich einem Thema und einer Berufung zur Mode angenommen, wie ich es bisher noch nie gelesen habe, sie hat auch Charaktere entwickelt, die einem sofort ans Herz gehen.
Libby’s Art ihren Träumen nachzujagen und auch nach solch langer Zeit immer noch an der Begegnung mit Jasper - Jazz - festzuhalten ist einfach unglaublich liebenswürdig. Ich für meinen Teil konnte mich sofort mit ihr identifizieren und es machte mir unglaublich viel Spaß mit ihr gemeinsam ihr Studium zu meistern und der Liebe nachzujagen.
Jazz hingegen ist ein unperfektes Arschloch. Erst mag man ihn, dann nicht und dann wieder doch. Doch genau dieses Auf und Ab macht seinen Charakter noch interessanter. Er ist ein Genie auf seinem Gebiet und seine Zerstreutheit macht ihn einfach besonders.
Aber auch die Nebencharaktere konnten mich einfach schlichtweg überzeugen! Ich kann es kaum erwarten mehr von der WG und den anderen Mädels zu erfahren und wer ihre Auserwählten sind. All ihre Hintergründe sind unglaublich spannend und ich liebe besonders die Diversität der WG.

Die Handlung hat mich mitreißen können, auch wenn es mittendrin einige kleine Längen gab. Vor allem die vielen Hintergründe zur Modeindustrie, aber auch die Freundschaft zwischen den vier Mädels hat mich sehr interessiert und mir gefallen, dass nicht ausschließlich die Liebe im Vordergrund steht. Die kleinen Challenges und Aufgaben des Colleges rund um die Fashionindustrie haben dem Roman wirklich einiges an Tiefe gegeben.

Fazit:
Ein wirklich lesenswertes Debüt für jeden den das Thema Mode, Freundschaft und die große Liebe interessiert, mit komplexen Charakteren und tollen Einblicken.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.05.2020

große Liebe?

0

Libby und Jazz haben nur eine Nacht, dann ist er weg und reagiert nicht. Nach 1,5 Jahren treffen sie sich wieder per Zufall doch er ist anders. Was steckt dahinter? Was ist in der Zeit passiert?

Manchmal ...

Libby und Jazz haben nur eine Nacht, dann ist er weg und reagiert nicht. Nach 1,5 Jahren treffen sie sich wieder per Zufall doch er ist anders. Was steckt dahinter? Was ist in der Zeit passiert?

Manchmal muss man sich von denen die man liebt fernhalten.

Ein sehr gelungener Auftakt für die neue Reihe.
Der Schreibstil ist locker und flüssig und ich habe mich sofort in der Geschichte ein bisschen verloren.
Die Mädels-WG ist soo cool zusammen.
Es gibt einige Wendungen in der Geschichte mit denen ich nicht gerechnet hatte, aber dafür sind Autoren ja da um uns zu überraschen.
Für mich mal eine etwas andere College-Reihe.

Fies fand ich den Spoiler zum Schluß, dass jedes Mädchen vergeben ist, es aber keinen Hinweis gab wer die glücklichen sind.
Viel Spaß beim Lesen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere