Cover-Bild Charaktere entwickeln

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

15,95
inkl. MwSt
  • Verlag: BoD – Books on Demand
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 204
  • Ersterscheinung: 15.01.2020
  • ISBN: 9783749484201
J.C. Mohring

Charaktere entwickeln

Wie Figuren lebendig werden
Sie wollen vielschichtige Charaktere gestalten? Sie suchen nach Figuren mit großen Gefühlen? Film und Literatur verlangen spannende Charaktere. Die aber entstehen vor allem durch spannende Handlung. Sie werden in diesem Buch lernen, dass sich Figuren an einem Plot orientieren sollten. Sie werden auch lernen, dass Charaktere etwas Wahrhaftiges besitzen müssen. Sie werden deshalb ein Figurenmodell kennenlernen, das aus der Praxis heraus entwickelt wurde und das auf Film und Literatur übertragbar ist. Mit diesem Modell können Sie ein Figurenensemble erfolgreich aufstellen. Sie lernen des Weiteren alles Wichtige über Figurenziele, Bedürfnisse, Konflikte, Stärken und Schwächen und nicht zuletzt, wie man pointierte Dialoge gestaltet.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich bei Viola in einem Regal.
  • Viola hat dieses Buch gelesen.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 08.02.2020

Figuren zum Leben erwecken

0

Das Thema Storytelling und das Schreiben von Texten gehören schon lange zu meinem Leben, auch beruflich. Daher war ich sehr neugierig auf dieses Buch, das im Untertitel beschreibt „Wie Figuren lebendig ...

Das Thema Storytelling und das Schreiben von Texten gehören schon lange zu meinem Leben, auch beruflich. Daher war ich sehr neugierig auf dieses Buch, das im Untertitel beschreibt „Wie Figuren lebendig werden“. Der Autor schreibt nicht nur Fachbücher, sondern auch Romane – er ist also Fachmann in diesem Bereich.

Im vorliegenden Buch beschreibt er, wie man vielschichtige Charaktere gestalten kann, wie man Figuren erschafft, die Gefühle und Emotionen auslösen und Spannung erzeugt. Gleichzeitig geht es aber auch immer um die Geschichte, um die Dramaturgie, die den wichtigsten Schwerpunkt bildet. So werden Erzählungen lebendig und interessant, machen Lust am Lesen und Schauen, am Miterleben der Handlung.

Gut gefallen hat mir die Gliederung des Buches. Erst geht es darum, wie Charaktere überhaupt sein können. Welche Eigenschaften sie haben, was sie besonders macht und wie man diese Charaktere bestimmen kann. Im zweiten Teil geht es dann um die Facetten der Charaktere. Hier vertieft man das Wissen und die Details nochmal und wird konkret. Die vielen anschaulichen Beispiele helfen, das theoretische Wissen zu verdeutlichen.

Ein sehr interessantes Buch, das nochmal klar und deutlich veranschaulicht, wie man gute Geschichten schreiben kann. Klar sollte man auch ein bisschen begabt dazu sein, aber das richtige Handwerkszeug bietet dieses Buch auf jeden Fall! Gerade auch die Neuerungen in der zweiten Auflage haben mir sehr gut gefallen.