Cover-Bild Rock my Heart

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Blanvalet
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Seitenzahl: 384
  • Ersterscheinung: 13.02.2017
  • ISBN: 9783734102684
Jamie Shaw

Rock my Heart

Roman
Veronika Dünninger (Übersetzer)

Wild, sexy, heiß – er ist ein Rockstar und könnte jede haben, doch er will nur sie!

Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band The Last Ones to Know in den angesagtesten Club der Stadt gehen. Was Rowan allerdings gründlich die Laune versaut, ist ihr Freund Brady, den sie dort mit einer anderen Frau beim Knutschen sieht. Noch vor Beginn des Konzertes flüchtet sie nach draußen, und trifft dort auf Adam Everest, den absolut heißen, verdammt attraktiven Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – zu einem Kuss, der nicht nur ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen wird …

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 02.03.2020

Unerwartet gut!!!

0

Normalerweise mag ich solche Bücher überhaupt nicht...
Trotzdem habe ich es mitgenommen gehabt und war trotz allem begeistert.
Das Cover gefällt mir, trotz Pink und Rockstar Geschichte. Wer also Bock ...

Normalerweise mag ich solche Bücher überhaupt nicht...
Trotzdem habe ich es mitgenommen gehabt und war trotz allem begeistert.
Das Cover gefällt mir, trotz Pink und Rockstar Geschichte. Wer also Bock auf ein Leadsänger hat, macht mit diesem Buch nichts falsch.
Das zweite Band liegt bei mir schon bereit zum lesen.
Band 2 => Rock my Body

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.02.2020

Love it

0

Ich. Liebe. Dieses. Buch!
Sie ist eindeutig eine Heilige. Oder ein Dämon. Sie wiedersteht dem sexy Rockstar und kriegt ihn irgendwie rum, obwohl sie ihn eigentlich nur vergessen wollte. Ihr Freund ist ...

Ich. Liebe. Dieses. Buch!
Sie ist eindeutig eine Heilige. Oder ein Dämon. Sie wiedersteht dem sexy Rockstar und kriegt ihn irgendwie rum, obwohl sie ihn eigentlich nur vergessen wollte. Ihr Freund ist ein Arsch und die Band ist die süßeste Gruppe harter Jungs, die ich jemals kennen gelernt habe!
Jamie Shaw ist wirklich eine verteufelt gute Autorin!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.01.2020

Rockt tatsächlich das Herz

0

Rowan will einfach nur einen tollen Abend mit ihrer besten Freundin Dee verbringen, auf einem Konzert der Band „The Last Ones to Know“. Doch dann wird ihre gute Laune mit einem Schlag zunichtegemacht, ...

Rowan will einfach nur einen tollen Abend mit ihrer besten Freundin Dee verbringen, auf einem Konzert der Band „The Last Ones to Know“. Doch dann wird ihre gute Laune mit einem Schlag zunichtegemacht, als sie ihren Freund dabei erwischt, wie er mit einer anderen Frau Knutscht. Sie flüchtet aus dem Klub und wird bei ihrem Zusammenbruch von Adam Everest, den Sänger der Band, unterbrochen. Und dieser bringt ihr inneres Chaos noch mehr durcheinander.


Dies war mein erstes Buch von Jamie Shaw und ich bin über alle Maße begeistert. Auf der Suche nach Rockstar-Romance wurde ich auf diese Reihe aufmerksam. Schon das Cover sprach mich sehr an. Dadurch das das Gesicht des Models nicht ganz zu sehen ist, bleibt einem noch genug Fantasie, die durch Jamie Shaws Geschichte mehr als genug angeregt wird.

Ich habe mich von Anfang an gut in die Geschichte eingefunden. Jamie Shaw hat eine wundervoll flüssige und sehr Detailreiche Schreibweise. Man wird wie in einem Sog direkt in die Geschichte katapultiert und kann sich ganz und gar an die einzelnen Schauplätze träumen. Von vorne herein wurde Spannung aufgebaut und man wollte einfach immer wissen, wie es weitergeht. Kurzzeitig hatte sich die Geschichte ein wenig gezogen, weil es irgendwie nicht voran zu gehen schien, aber dennoch wurde es durch die sehr guten Dialoge der Protagonisten, die Schauplätze und dem ganzen Input den man über die Band bekommt, nicht langweilig.

Rowan ist eine tolle Protagonistin, die mir von vorne herein sehr sympathisch war. Sie redet frei wie ihr der Mund gewachsen ist, ist tough und lässt sich nichts gefallen und auch ihre leichte Naivität konnte mich nicht abschrecken, da sie echt nur in einem Gesunden Maß vorhanden war. Adam Evans sollte einen wie er beschrieben wird, wohl eher abschrecken. Rockstar, Bad Boy und Frauenheld. Definitiv ein Typ vor dem man gewarnt wird. Aber man konnte schnell sehen, das hinter der Fassade viel mehr steckte als das, was ihn ebenfalls von Anfang an sehr sympathisch machte. Man erfährt viel über das zusammen sein der Band, die einzelnen Rollen die die jeweiligen Mitglieder spielen und auch über die Freunde von Rowan kommt man nicht herum. Es ist ein sehr harmonisches Zusammenspiel von Charakteren und ich bin auch auf die nächsten Teile der Reihe sehr gespannt.

Auch wenn es Gefühlt ein ewiges hin und her zwischen Rowan und Adam ist, war dort zwischen den beiden ein gewaltiges Knistern zu spüren. Trotzdem ging es nicht, wie man vielleicht vermuten mag, nur um Sex. Ganz im Gegenteil. Man merkt einfach von vorn herein, das zwischen den beiden mehr ist als nur die körperliche Anziehung und das hat es geschafft, mich selbst die Schmetterlinge im Bauch fühlen zu lassen.

Fazit:
Jamie Shaw hat mit Rock my Heart einen wundervollen Auftakt zur „The-Last-Ones-to-Know“ Reihe geschrieben, der mit viel Spannung und Humor daher kommt und es schafft, selbst einem Eisklotz das Herz warm werden zu lassen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.11.2019

Lohnt sich!

0

Das Cover passt Perfekt zur Geschichte und ist wirklich Sexy zum Hinschauen.

Ich fand Die Geschichte und Handlungen waren sehr spannend zum lesen. Es wurde fast nichts in die Länge gezogen (bis auf das, ...

Das Cover passt Perfekt zur Geschichte und ist wirklich Sexy zum Hinschauen.

Ich fand Die Geschichte und Handlungen waren sehr spannend zum lesen. Es wurde fast nichts in die Länge gezogen (bis auf das, dass er sie lange nicht erkennt was mich genervt hat😂) Ansonsten war es Toll. Ich flog über die Seiten und mir wurde nie langweilig. Ich wollte einfach nur immer wieder weiter lesen.

Adam war einfach sexy pur. Zwar ein Badboy und Rockstar aber er war trotzdem authentisch. Kein gefühlloser A***h den man zähmen musste sondern der es schon in sich hatte was mir sehr gefallen hat.

Rowan fand ich am Anfang nervig das legte sich aber schnell wider. Sie wuchs mir immer schneller ans Herz. Und sie liess ihn gründlich zappeln was ich Toll fand. Sie war keine junge Naive Protagonisten sonder jemand der weiss was sie will und blieb immer sich selbst.

Die neben Charaktere waren eifach Super! Sehr viiiel Humor was die Geschichte für mich ausmachte. Es passte einfach alles zusammen in dieser Gruppe. Es war wirklich schön zum lesen.

Wer Rockstar Romane liebt definitiv Lesen.

Veröffentlicht am 13.11.2019

So ein tolles Buch

0

Meine Meinung
Es ist der erste Teil dieser Reihe und meiner Meinung nach auch der Beste. Ich mag Ro und Adam total, auch wenn ich Rowan's Handlung oft nicht verstanden habe. Für mich gab es ein paar Teile ...

Meine Meinung
Es ist der erste Teil dieser Reihe und meiner Meinung nach auch der Beste. Ich mag Ro und Adam total, auch wenn ich Rowan's Handlung oft nicht verstanden habe. Für mich gab es ein paar Teile wo ich einfach nur frustriert war, weil ich sie einfach nur dumm fand, doch im Nachhinein finde ich sehr sympathisch und liebe diese Geschichte. Das Buch liest sich fast von selbst und macht einfach süchtig zum lesen!, Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Ich finde auch das Buchcover gut gelungen, auch wenn ich es schade finde, dass man Adam's Gesicht nicht sieht.
Den Schreibstil der Autorin mochte ich sehr, er ist flüssig und gut.