Cover-Bild Rock my Heart

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Blanvalet
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Seitenzahl: 384
  • Ersterscheinung: 13.02.2017
  • ISBN: 9783734102684
Jamie Shaw

Rock my Heart

Roman
Veronika Dünninger (Übersetzer)

Wild, sexy, heiß – er ist ein Rockstar und könnte jede haben, doch er will nur sie!

Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band The Last Ones to Know in den angesagtesten Club der Stadt gehen. Was Rowan allerdings gründlich die Laune versaut, ist ihr Freund Brady, den sie dort mit einer anderen Frau beim Knutschen sieht. Noch vor Beginn des Konzertes flüchtet sie nach draußen, und trifft dort auf Adam Everest, den absolut heißen, verdammt attraktiven Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – zu einem Kuss, der nicht nur ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen wird …

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.02.2017

Großartige Rockstar-Romanze

0

„Rock My Heart“ erzählt die Liebesgeschichte von Adam und Rowan, die sich auf einem Rockkonzert kennenlernen. Adam, der Leadsänger der Band, verdreht ihr recht schnell den Kopf, allerdings ist ein angehender ...

„Rock My Heart“ erzählt die Liebesgeschichte von Adam und Rowan, die sich auf einem Rockkonzert kennenlernen. Adam, der Leadsänger der Band, verdreht ihr recht schnell den Kopf, allerdings ist ein angehender Rockstar und Frauenheld alles andere was Rowan jetzt braucht, hat sie doch erst ihren langjährigen Freund beim Fremdgehen erwischt. Am ersten Tag am College trifft sie ihn dann überraschend wieder, ausgerechnet im Französischkurs – doch Adam scheint sich nicht an sie zu erinnern. Während eines chaotischen Tour-Wochenendes kann sich Rowan seinem Charme nicht länger entziehen, aber kann sie auch mit all den freizügigen Groupies konkurrieren, die sich Adam an den Hals werfen?
Eine fantastische Liebesgeschichte, die mich nach den ersten Seiten bereits so in ihrem Bann gefangen genommen hatte, dass ich völlig die Zeit vergaß und das Buch nach wenigen Stunden beendete. Jamie Shaw hat einen sehr schönen und flüssigen Schreibstil, der einen locker und leicht durch die Geschichte führt, die Figuren sind wirklich schön charakterisiert und auf ihre ganz individuelle Art alle sehr liebenswürdig, authentisch, real und vor allem humorvoll. Die Dialoge waren witzig, frech, sexy und vor allem natürlich. Einmal angefangen, wird es wirklich schwer das Buch zur Seite zu legen.

Rowan ist mir direkt von Beginn an sympathisch gewesen. Sie ist ein wirklich liebes Mädchen, das anfangs noch sehr schüchtern und zurückhaltend ist, im Laufe der Geschichte aber wirklich auftaut. So stelle ich mir eine tolle Protagonistin vor. Sie ist schlagfertig und besitzt einen großartigen Humor, der mich nicht selten laut auflachen ließ.

Adam hingegen ist anfangs das genaue Gegenteil von Rowan – übermütig, selbstsicher, frech, frei und unabhängig. Er weigert sich Versprechungen und Verpflichtungen einzugehen, die er sowieso nicht halten wird und lebt von Tag zu Tag – ohne einen Gedanken an mögliche Konsequenzen zu verschwenden. Als Rowan in sein Leben tritt, ändert sich sein Verhalten erst langsam und dann Schlag auf Schlag. Er zeigt eine sanftere Seite von sich und kümmert sich liebevoll um sie. Auch als Rowan ihm ständig eine Abfuhr erteilt und ihn zurückweist, gibt er nicht auf.

Auch die Nebencharaktere waren wirklich großartig – insbesondere Rowan's Freunde Dee und Leti, aber auch die restlichen Bandmitglieder bezaubern den Leser und brachten mich vermehrt zum Lachen. Die entstandene Freundschaft zwischen Adam und Rowan, aber auch zwischen den anderen Charakteren war wirklich wundervoll mit an zu sehen und nimmt einen besonderen Platz in diesem Buch ein. Die Backstage-Szenen wirken vielleicht ein wenig überzogen, insbesondere was die Groupies angeht, aber ich fand das nicht weiter störend, da es vielmehr zu meiner Begeisterung beitrug und manche interessante Situationen erst dadurch entstanden. Mir hat es zudem sehr gut gefallen, dass das Buch ganz ohne unnötiges Drama auskam. Der Plot war leicht, erfrischend und locker, aber es fehlte ihm nicht der nötige Tiefgang.
Auch wenn die Geschichte und die Idee dahinter nicht ganz neu zu sein scheinen, hat Jamie Shaw es wirklich verstanden ihre Story von anderen Rockstar-Romanzen abzuheben und diese in meinen Augen sogar zu übertreffen.
Das Ende ist wirklich sehr schön und rundet die ganze Geschichte stimmig ab, deutet aber gleichzeitig auf den Folgeband hin, der sich um Rowans beste Freundin Dee dreht.
Besonders gut gefallen hat mir der Epilog, der überraschenderweise aus Adams Sicht geschrieben war und so nochmal einen Einblick in seine Gefühlswelt ermöglicht.

Wer also auf Rockstar-Liebesgeschichten steht, die mit viel Witz und Emotion geschrieben sind, der wird hier sicher nicht enttäuscht werden.

Veröffentlicht am 12.02.2017

Einfach wow

0



Titel: Rock my Heart
Reihe: The Last Ones to Know; Band 1
1 Rock my Heart ? 2 Rock my Body ? 3 Rock my Soul
Autorin: Jamie Shaw
Verlag: blanvalet
Preis: 12,99 € Klappenbroschur
Erscheinungsdatum: 13.02.2017
Seitenzahl: ...



Titel: Rock my Heart
Reihe: The Last Ones to Know; Band 1
1 Rock my Heart ? 2 Rock my Body ? 3 Rock my Soul
Autorin: Jamie Shaw
Verlag: blanvalet
Preis: 12,99 € Klappenbroschur
Erscheinungsdatum: 13.02.2017
Seitenzahl: 369


Inhalt:

Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band "The Last Ones To Know" gehen. Dort trifft sie auf Adam Everest, den absolut heißen Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – doch der wird ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen … [Quelle: blanvalet Verlag/ Verlagsgruppe Random House]

Über die Autorin:

Jamie Shaw, geboren und aufgewachsen in South Central Pennsylvania, erwarb einen Master-Abschluss in Professionellem Schreiben an der Townson University, bevor ihr klar wurde, dass die kreative Seite des Schreibens ihre wahre Berufung ist. Sie ist eine treue Anhängerin von White Chocolate Mocha, eine entschiedene Verfechterin von Emo-Musik und ein leidenschaftlicher Fan von allem, was romantisch ist. Sie meisten aber liebt sie den Austausch mit ihren Leserinnen.[Quelle: Verlagsgruppe Random House]


Erster Satz:

"Ich kann nicht glauben, dass ich mich von dir dazu habe überreden lassen!"

Meine Meinung:

Cover:
Das Cover finde ich echt schön. Ich mag die Farben und natürlich auch den abgebildetem Rockstar. Ich finde es passt super zur Geschichte.

Schreibstil:
Das Buch ist in einem wunderschönen locker leichten Schreibstil geschrieben, sodass die Seiten nur so dahinflogen. Es ist aus der Sicht der Protagonistin Rowan geschrieben. Der Epilog ist aus der Sicht von Adam geschrieben, was ich super fand, da ich so einige seiner Handlungen besser nachvollziehen konnte.

Charaktere:
Die Charaktere waren alle super detailreich ausgearbeitet und hatten wirklich alle ihre Daseinsberechtigung. Vom bösen Ex-Freund bis zum megaheißen Rockstar, eigentlich waren alle für die Handlung von Bedeutung. Die Protagonistin Rowan habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Eine unglaubliche Frau mit einer Wahnsinns Selbstbeherrschung. Dann gab es noch ihre Freunde Dee und Leti. Dee war mir am Anfang auch sehr sympathisch, aber manchmal war sie mir echt zu anstrengend und aufbrausend. Leti fand ich total witzig und cool, ich musste sehr oft über seine Sprüche lachen. Die Bandmitglieder Shawn, Joel, Mike und Cody waren alle supercool und auch auf ihre jeweilige Art sehr sympathisch. Ja und dann gab es natürlich noch den verdammten Adam Everest. Adam war einfach wow. Heiß, sexy, ein richtiger Rockstar eben. Er ist mir im Laufe des Buches sehr ans Herz gewachsen, da er meiner Meinung nach eine unglaubliche Wandlung hingelegt hat. Einen Charakter konnte ich allerdings gar nicht leiden, nämlich Brady, den habe ich wirklich gehasst.

Story:
Wow, einfach eine unglaublich fesselnde und wunderschöne Geschichte. Ich war sofort ab der ersten Seite in der Geschichte gefangen und konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Ich fand es einfach unglaublich spannend und fesselnd. Das Buch hatte eigentlich alles zu bieten, Spannung, Liebe, Freundschaft, eine tolle Handlung und großartige Charaktere. Die Geschichte hat mich einfach vollkommen überzeugt und mich definitiv süchtig gemacht. Ich habe so mit Rowan mitgelitten und gehofft. Ich habe sie unglaublich bewundert, sie ist echt eine starke Frau und das ganze Gefühlschaos hat mich wirklich mitgenommen. Manchmal hätte ich wirklich ausrasten können und habe Rowan für ihre Beherrschung irgendwie auch verflucht. Zudem war das Buch aber auch unglaublich wiztig und unterhaltsam. Letis Sprüche und Dees Aktionen brachten mich des Öfteren zum Lachen. Über Rowan und Adam musste ich auch öfter seitenlang schmunzeln. Der Umgang zwischen den beiden Freunden war einfach zu süß. Für mich gab es auch einige Überraschungen in der Geschichte, die das Ganze noch fesselnder machten. Das Ende war einfach wunderschön. Der Epilog aus Adams Sicht war wirklich der perfekte Abschluss dieser unglaublich guten Geschichte.

Fazit:
Eine unglaublich gute, fesselnde und wunderschöne Geschichte, die süchtig macht. Ich bin echt traurig, dass das Buch schon vorbei ist und freue mich unheimlich auf Band 2 und ein Wiedersehen mit der Band. Hier vergebe ich natürlich die volle Punktzahl für ein perfektes Buch und eine ganz klar Leseempfehlung.





Veröffentlicht am 09.02.2017

Eine Story die mein Herz im Sturm gerockt hat

0

Handlung
Als Rowan mit ihrer besten Freundin Dee auf ein Konzert von einer Band geht, sieht sie, wie ihr fester Freund Brady , mit dem sie seit 3 Jahren zusammen ist, sie betrügt.
Sie stürmt nach draußen. ...

Handlung
Als Rowan mit ihrer besten Freundin Dee auf ein Konzert von einer Band geht, sieht sie, wie ihr fester Freund Brady , mit dem sie seit 3 Jahren zusammen ist, sie betrügt.
Sie stürmt nach draußen. Auf einmal steht Adam Everest, der Sänger der Band, neben ihr und fängt an sie zu trösten. Die beiden gehen in den Tourbus der Band und fangen an rumzuknutschen,
Sie werden jedoch von getrennt, weil Adam seinen Auftritt hat.
Wie es das Schicksal so will treffen die zwei sich aber wieder, nur das Adam dies nicht bemerkt und Rowan auch nicht mehr erkennt. Als jedoch Adam in einer Situation steckt, hilft Rowan ihm.
Adam lädt sie zu einem Tourwochenende mit der Band ein und die beiden kommen sich immer näher...


Meine Meinung
Der Schreibstil hat mit persönlich wieder gut gefallen, denn er war sehr flüssig zu lesen und meiner Meinung nach wurde dieses Buch dadurch auch zum Page-Turner.
Die Protagonistin Rowan hat mir super gefallen, denn ihre Gedankengänge haben mir gefallen und trotz, dass Adam so heiß ist und sie sich sichtlich zu ihm hingezogen fühlt, kann sie widerstehen, weil sie nicht verletzt werden möchte. Aber auch Adam hat mir sehr gefallen, denn er hatte Humor und das, was er am Ende getan hat, war einfach unfassbar niedlich und ich habe sogar fast geweint. Die anderen Bandmitglieder, also Shawn, Mike, Joel und Cody, aber auch Dee, die beste Freundin von Rowan und Leti und Macy, zwei weitere Freunde von Rowan,  haben mit super gefallen, denn die haben einfach noch eine schöne bunte Vielfalt in diese Story mit eingebracht.
Gut fand ich auch, dass die Story auch sehr gut ohne Sex funktioniert hat bzw. mit wirklich sehr sehr sehr sehr wenig. Dies hat nämlich meiner Meinung nach das Buch interessanter gemacht.


Bewertung
Durch die vielen Charaktere, die man alle lieben lernt, und einer guten Geschichte mit einem wirklich guten Schreibstil, verdient dieses Buch meiner Meinung nach 5 / 5 Sternen !

Veröffentlicht am 07.02.2017

Rock my heart - Jamie Shaw

0



Hallo ihr Lieben!Ich melde mich noch mit einer Rezension bei euch und zwar zu "Rock my heart" von Jamie Shaw.An dieser Stelle ein großes Dankeschön an den Blanvalet Verlag für das Rezensionsexemplar!Ich ...



Hallo ihr Lieben!Ich melde mich noch mit einer Rezension bei euch und zwar zu "Rock my heart" von Jamie Shaw.An dieser Stelle ein großes Dankeschön an den Blanvalet Verlag für das Rezensionsexemplar!Ich wünsche euch viel Spaß beim Durchlesen und freue mich über eure Meinung!Laura♥


Allgemeines


Quelle
Titel:Rock my heart
Autor/in:Jamie Shaw
ISBN:978-3734102684
Verlag:Blanvalet
Genre:Erotische Liebesromane
Seiten:384
Preis:12,99 Euro

Kaufen?

Handlung

Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band "The Last Ones To Know" gehen. Dort trifft sie auf Adam Everest, den absolut heißen Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – doch der wird ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen …

Meine Meinung

Ich habe mich sehr auf das Buch gefreut da es mich einfach total vom Inhalt und auch vom Cover angesprochen hat!♥

In dem Buch geht es um Rowan die zusammen mit ihrer besten Freundin Dee auf ein Konzert geht und dort mitten im Club den Leadsänger Adam trifft.Da sie so betrunken ist geht sie zusammen mit ihm raus und knutscht etwas mit ihm rum - haut aber nach einer Weile ab als es ihr zuviel wurde.Als sie dann paar Tage später in die Uni geht traut sie ihren Augen nicht den Adam Everest besucht ihren Kurs!Zum Glück erkennt er sie aber nicht da sie im Club total anders aussah.Aber so wie es das Schicksal will treibt es sie zueinander...Wird er sie erkennen und was wird aus ihrem Freund?

In das Buch bin ich ganz leicht rein gekommen,allerdings fand ich es bisschen schade das sie direkt am Anfang schon Adam kennen gelernt hat und auch schon etwas mit ihm geknutscht hat weswegen da die erste Spannung schon mal weg war.Allerdings wurde es immer besser je mehr man lass,aber irgendwie fehlte da teilweise auch die Spannung und was einen so wirklich ans Buch fesselt.Sie wollte nämlich nur Freunde bleiben,er aber mehr.Man ahnte dann ziemlich schnell das sie mehr als Freunde für ihm empfand und ich regte mich auf weil ich mir dachte "Sag doch endlich was du für ihn empfindest.".Trotzdem bin ich ein totaler Fan von dem Buch da ich solche Geschichten liebe und ich keinen kitsch oder ähnliches brauche..Es wurde nur aus ihrer Sicht geschrieben was ich ziemlich schade fand da ich total gerne wissen würde was in manchen Situationen Adam gedacht hat,aber zum Glück wurde der Epilog zumindest aus seiner Sicht geschrieben was ich echt grandios fand!




Ich finde die Idee der Reihe ganz gut,auch wenn viele wieder sagen das heutzutage immer das selbe passiert,fand ich an dem Buch besonders das sie nur Freundschaft wollte und keine Liebe und er genau das Gegenteil.Auch weil ich einfach die Protagonistin ins Herz geschlossen habe will ich auf jeden Fall die gesamte Reihe lesen.

Den Schreibstil von Jamie Shaw finde ich sehr angenehm.Er lässt sich sehr leicht und flüssig lesen und es macht auch nur einfach Spaß zu lesen weswegen die Seiten wegfliegen.Allerdings finde ich bisschen schade das weder die Personen noch Gedanken richtig beschrieben wurden weswegen man sich sehr viel ausdenken musste.

Die Protagonistin Rowan mochte ich sehr.Sie war mir von Anfang an sympathisch und ich konnte mich auch sehr gut mit ihr identifizieren.Sie hätte ich gerne als beste Freunden,da sie nie ihr lächeln vergisst auch wenn man sie verletzt.

Bewertung

Ich gebe dem Buch 4/5 Sterne und freue mich auf jeden Fall auf den zweiten Band!
★★★★☆


Veröffentlicht am 06.02.2017

Rock my Heart

0

Inhalt
Rowan und ihre beste Freundin Dee haben eigentlich nichts weiter vor, als auf dem Konzert der Band The Last Ones to Know zu feiern, zu tanzen, Spaß zu haben und ihr neues Leben als Studentinnen ...

Inhalt
Rowan und ihre beste Freundin Dee haben eigentlich nichts weiter vor, als auf dem Konzert der Band The Last Ones to Know zu feiern, zu tanzen, Spaß zu haben und ihr neues Leben als Studentinnen zu genießen. Dee durfte Rowan stylen und diese ist kaum wieder zu erkennen.
Doch der Abend wird ganz anders als geplant. Rowan erwischt ihren Freund Brady dabei, wie er sie betrügt. Als sie daraufhin völlig aufgelöst draußen vor dem Club auf Adam Everest, den Sänger der Band, stößt, wird ihr Leben auf den Kopf gestellt. Er versucht sie zu trösten und kurzerhand finden sich die beiden in dem Tourbus der Band wieder, wo sich Rowan zu einem Kuss hinreisen lässt und verspricht, nach der Show noch einmal zu Adam zu kommen – doch daraus wird nichts. Ihn zu vergessen und ihr Leben neu zu organisieren fällt Rowan nicht gerade leicht, vor allem, da Adam auch noch auf ihr College zu gehen scheint und sie nicht wiedererkennt.

Fazit
Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen. Ich konnte es einfach nicht mehr aus der Hand legen, weil ich unbedingt wissen wollte, wie es mit Adam und Rowan weitergeht und ich mir beim besten Willen einfach nicht vorstellen konnte, was noch passieren würde. Und so kam es, dass ich es innerhalb weniger Stunden zu Ende gelesen hatte.
Die Geschichte hat sich wirklich toll lesen lassen und ehrlich, Brady, der Exfreund von Rowan, ist wirklich ein Arsch. Zum Glück hatte er nur eine kleine Nebenrolle in dem Buch, denn mehr hätte er wirklich nicht verdient gehabt.
Umso toller war die Geschichte zwischen Adam und Rowan. Wer träumt denn nicht davon, mit einem berühmten Rockstar befreundet zu sein? Es war toll zu sehen wie die Freundschaft, welche eigentlich immer mehr war als das, zu wachsen beginnt und wie Rowan auch wieder mehr zu sich selbstzurückfindet.
Ich konnte es mir nicht verkneifen, das ein oder andere Mal loszulachen wenn eine lustige Stelle im Buch auftauchte – beispielsweise als Rowan Adam mehr als nur einmal abblitzen lässt und ihm ihre Meinung geigt. Dieser Moment war einfach herrlich! Oder diese Szene zwischen Shwan und Rowan beim Mittagessen.Sie war einfach himmlisch!
Ich freue mich schon richtig auf den zweiten Band, um zu sehen, wie es mit Dee und einem der Bandmitglieder weitergeht.

Die ganze Rezi wie immer auf unserem Blog :)
https://welivedathousandlifes.wordpress.com/2017/02/06/rezension-rock-my-heart/