Cover-Bild Bioökonomie und Zirkulärwirtschaft im Bauwesen

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

44,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Ersterscheinung: 11.08.2023
  • ISBN: 9783658401979
Jan Grossarth

Bioökonomie und Zirkulärwirtschaft im Bauwesen

Eine Einführung

Der Gebäudesektor ist im Wandel. Als zweitgrößter Emittent von Treibhausgasen stehen die Baustoffe Zement, aber auch Klinkerziegel und Stahl auf dem Prüfstand. Energie- und Ökobilanzen der Baustoffe sind im Fokus. Nachwachsende Rohstoffe sollen vermehrt zum Einsatz kommen. Die innovative Seite der Nachhaltigkeit ist die Bioökonomie. Eine Bauwirtschaft ohne Abfälle folgt dem Prinzip der Circular Economy. Was bedeutet das für die Baupraxis? Welche innovativen Baumaterialien sind vielversprechend – als tragende Bauteile, als Dämmstoffe, als Klebe- oder Dichtmasse? Welche Rolle spielen ethische Aspekte, politische Regulierung, Governance, aber auch die Kommunikation von Nachhaltigkeitsthemen an die Endkunden?

Das Buch richtet sich an Bauingenieure, die bislang wenig mit Nachhaltigkeitsthemen in Berührung waren, an Praktikerinnen aus Statik, Architektur, Studierende, interessierte Laien, Policy Maker


Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.