Cover-Bild Stolz und Vorurteil
(31)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

30,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Coppenrath
  • Themenbereich: Lifestlye, Hobby und Freizeit - Geschenkbücher
  • Genre: Weitere Themen / Geschenkbücher
  • Seitenzahl: 320
  • Ersterscheinung: 17.08.2018
  • ISBN: 9783649629726
Jane Austen

Stolz und Vorurteil

Marjolein Bastin (Illustrator)

Zauberhafte Illustrationen von Marjolein Bastin und 10 aufwendig gestaltete Extras erwecken die Welt von Elizabeth Bennet und ihren Schwestern zum Leben und machen diese bibliophile Ausgabe des Klassikers zu einem ganz besonderen Geschenk.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.07.2020

Ich liebe liebe liebe es

0

Eigentlich müsste jeder die Geschichte rund um Elizabeth Bennet und Mr. Darcy kennen und so wurde es auch für mich endlich Zeit, mir die Geschichte zu Gemüte zu führen, nachdem ich immer ein bisschen Angst ...

Eigentlich müsste jeder die Geschichte rund um Elizabeth Bennet und Mr. Darcy kennen und so wurde es auch für mich endlich Zeit, mir die Geschichte zu Gemüte zu führen, nachdem ich immer ein bisschen Angst vor dem altertümlichen Schreibstil hatte und nun Dank Bookbeat das Hörbuch zur Hilfe nehmen konnte.

Und ja, der Schreibstil ist wirklich altertümlich und sicher nicht für jeden besonders gut zu lesen, aber ich habe mich super schnell daran gewöhnt und konnte und wollte kaum noch aufhören, zu hören, wie es mit den beiden Protagonisten weiter geht, auch wenn ich die Geschichte natürlich durch die Verfilmung schon kannte. Und wenn ich dann das Buch mit den wunderschönen Extras mit zur Hand genommen habe, bekam die Geschichte noch eine Extraportion Würze. Außerdem hat Eva Mattes als Sprecherin einen großartigen Job gemacht und die Geschichte perfekt herüber gebracht.

Überhaupt muss ich sagen, dass ich die Geschichte aus der Feder von Jane Austen, einer der hochgelobtesten und wohl bekanntesten Verfasserinnen von klassischer Literatur des 19. Jahrhunderts, mehr als geliebt habe. Ich mochte nicht nur das Lebensgefühl dieser Zeit, die tolle, stilvolle Sprache und das teils romantische, teils harsche Hin und Her zwischen Elizabeth und Darcy, sondern auch den Humor, die Lebensfreude und dass diese Geschichte im Sumpf der oft nur allzu gleichartigen Geschichten auf dem Buchmarkt, trotz des Alters der Story mal etwas Neues, Erfrischendes und Prickelndes hatte. Dabei braucht man nun einmal keine kitschigen, tränenreichen und vor allem sexualisierte Szenen, wie heutzutage üblich. All diese Natürlichkeit hat mich absolut vom Hocker gerissen und meine Neugier auf weitere Klassiker noch ein ganzes Stück gesteigert.

Auch die Charaktere fand ich großartig, menschlich und vielschichtig geschrieben. Es war eine wahre Wonne, sie bei ihrer Reise zu begleiten und ich kann mit Recht sagen, dass ich sie vermissen werde. Ich liebe Elizabeths Art, ihre Offenheit und ihren Witz und ich liebe Darcy, den griesgrämig erscheinenden jungen Mann voller unnahbarem Stolz, der wohl erste Bad Boy der Literaturgeschichte. Genauso mochte ich die chaotische Familie Bennet bei allem Kopfschütteln und Fremdschämen einfach nur wahnsinnig gern, ebenfalls wie den immer netten und beherrschten Bingley.

Ich kann nur sagen, dass ich dieses Buch einfach nur geliebt habe und ich nun verstehe, warum es so hoch gelobt wird. Zudem weiß ich jetzt, dass wirklich jeder diese Geschichte gelesen haben muss, der romantische Liebesgeschichten ohne unsinnigen Schnörkeln lesen oder hören liebt. Eine absolute Lese- beziehungsweise Hörempfehlung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.06.2020

Ein Klassiker im wunderschönen Gewand

0

Zu der Geschichte von „Stolz und Vorurteil“ muss wohl nicht mehr viel gesagt werden. Ich denke, jeder kennt die Geschichte von Elizabeth Bennet und Mr. Darcy, die so romantisch und schön ist – und in zwei ...

Zu der Geschichte von „Stolz und Vorurteil“ muss wohl nicht mehr viel gesagt werden. Ich denke, jeder kennt die Geschichte von Elizabeth Bennet und Mr. Darcy, die so romantisch und schön ist – und in zwei Jahrhunderten nichts von ihrem Zauber verloren hat.

Und hier kommt „Stolz und Vorurteil“ in einem neuen, wunderschönen Gewand. Die Schmuckausgaben des Coppenrath Verlags zu den Klassikern Emma, Sturmhöhe, Jane Eyre, Sinn und Sinnlichkeit und eben Stolz und Vorurteil sind durch Illustrationen von Marjolein Bastin aufgepeppt und beinhalten außerdem einige Beigaben, die die Zeit, in der die Bücher spielen, noch besser verständlich machen – und auch die Autorinnen näher bringen.

Diese Schmuckausgabe beinhaltet zusätzlich zu der wohlbekannten Geschichte noch folgende Beigaben:

- beidseitig bedruckte Karte mit Personen in typischer Kleidung (DIN A6)
- Tanzanleitung „The 1808 Reel“ (DIN A6)
- Einladung zum Ball (DIN A6)
- Anleitung Kartenspiel „Whist“ (DIN A6)
- Brief von Mr. Darcy an Elizabeth Bennet
- Karte von London (DIN A3)
- Noten „Waltz“ (DIN A4)
- Lebenslauf Jane Austen (DIN A4)
- Stammbaum Familie Bennet (DIN A4)

Ich liebe diese Bücher, die auch von außen richtig was her machen, auch wenn ich dem Verlag gerne eine Kleinigkeit mit auf den Weg geben möchte: Es wäre schön gewesen, wenn es irgendwo eine Möglichkeit geben würde, wo man die Beigaben vernünftig im Buch unterbringen kann. Ich habe immer Angst, dass ich das eine oder andere Papier verlieren könnte, weshalb ich mir noch eine Aufbewahrung einfallen lassen werde. Wäre schön gewesen, wenn das jemand bedacht hätte! Trotzdem: Mit dem Blumendruck auf dem festen Einband lassen die Bücher im Regal besonders aussehen. Ich werde mir nach und nach alle Schmuckausgaben dieser Reihe zulegen und meine Klassiker-Sammlung mit diesen Schmuckstücken aufpeppen!

Veröffentlicht am 12.05.2020

Ein einzigartiges Herzensbuch

0

"Stolz und Vorurteil"

Ein Klassiker der Weltliteratur … und was für einer!

In diesem Buch wird so vieles vereint! Habgier, Macht, Stolz, Neid, Vorurteile, aber auch Ehrlichkeit, Mitgefühl und Liebe. ...

"Stolz und Vorurteil"

Ein Klassiker der Weltliteratur … und was für einer!

In diesem Buch wird so vieles vereint! Habgier, Macht, Stolz, Neid, Vorurteile, aber auch Ehrlichkeit, Mitgefühl und Liebe.

Elizabeth Bennet eine junge starke intelligente Frau wächst wohl behütet mit ihren 4 Schwestern im England des 19. Jahrhundert auf. Eine Zeit, in der Wohlstand und Ehre noch über die Liebe gestellt wird.
Gesellschaftliche Verpflichtungen und Ansichten bestimmen das Leben der jungen Frauen und doch schafft es Elizabeth sich dem ganzen zu entziehen. Auch als sie Mr. Darcy kennenlernt, der als stolz und eigensinnig gilt und doch auf eine gewisse Weise ihre Aufmerksamkeit für sich gewinnt, lässt sich Elizabeth vorerst nicht von ihren Ansichten abbringen.

Man lernt sehr viel über diese Zeit und deren Eigenheiten. Jane Austen hat einen so wunderbaren mitreißenden Schreibstil, bei dem man sich voll und ganz in die Geschichte fallen lassen kann. Sie weiß es, den Leser zu begeistern und sein Interesse zu wecken.
Man fühlt sich regelrecht in die Zeit hineinversetzt und wird fast schon ein Teil der Lebens. Doch stellt sie mit ihrer Geschichte auch einiges infrage. Denn wenn man sich nicht von Gehörtem leiten lässt, sondern seine eigenen Erfahrungen macht, kommt meist ein ganz anderes Bild zum Vorschein.

Aber nun zu dieser wundervollen Ausgabe aus dem Coppenrath - Verlag, deren Illustrationen von Marjolein Bastin sogleich ins Auge stechen. Die Schmuckausgabe ist etwas ganz Besonderes in jedem Bücherregal. Das Cover, welches mit unzähligen kleinen Blüten und einigen Goldapplikationen verziert ist, macht nicht nur rein optisch etwas her, sondern auch haptisch gibt es durch die Prägung einiges zu entdecken.
Das ganze Buch wirkt schon auf den ersten Blick edel und wertvoll!
Auch das Innere strahlt in ganz besonderem Glanz.
Viele Seiten sind mit den schönsten zarten Blüten verziert und das Besondere an dieser Ausgabe ist das Zusatzmaterial. Es gibt im gesamtes Buch viel zu entdecken... Sei es der handgeschriebene Brief von Mr. Darcy oder eine Karte von London aus der Zeit. Diese Extras wurden mit viel Liebe und Wissen ausgewählt und fügen sich wunderbar in das Buch ein.
Interaktives Lesen, aktives Erleben... so könnte man das Lesegefühl zu diesem Buch nennen.

Ich persönlich durfte mit dieser Schmuckausgabe in die Welt der Klassiker einsteigen und bin mehr als nur begeistert. Durch die Art wie die Geschichte in Szene gesetzt wurde, konnte ich eine Bindung aufbauen, die ich nur selten zu einem Buch habe.

Was soll ich sagen?

Ich bin verliebt!


Meine Bewertung


Mir hat die gesamte Ausgabe wirklich richtig gut gefallen und deshalb möchte ich sie gern jedem ans Herz legen, der die Liebe zu Klassikern noch nicht entdeckt hat. Denn mit dieser Schmuckausgabe kommt man einfach nicht mehr drum herum!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.05.2020

Wunderschöne Auflage meines Lieblingsklassikers ♥

0

Wer kennt sie nicht? Die Geschichte von Elizabeth Bennet, die zu viele Vorurteile hat und Mr. Darcy, der zu viel Stolz besitzt. Wer das Buch bereits gelesen hat weiß, dass dies nicht gerade die ideale ...

Wer kennt sie nicht? Die Geschichte von Elizabeth Bennet, die zu viele Vorurteile hat und Mr. Darcy, der zu viel Stolz besitzt. Wer das Buch bereits gelesen hat weiß, dass dies nicht gerade die ideale Kombination ist. Die beiden verletzen sich zunächst gegenseitig, bis sie feststellen, dass sie diese Charakterzüge ablegen müssen, wenn sie glücklich werden wollen. "Stolz und Vorurteil" ist seit Jahren mein Lieblingsklassiker. Weshalb es auch unbedingt das erste Buch sein sollte, von dem ich eine Schmuckausgabe besitzen wollte. Für mich ist das die erste Empfehlung für jeden, der einen Klassiker lesen möchte. Den auch wenn "Stolz und Vorurteil" natürlich immer noch etwas schwieriger zu lesen ist, da der Schreibstil nun einmal authentisch zum 19. Jahrhundert passen muss, ist es dennoch durch seine Thematik ein guter Einstieg in das Genre der Klassiker. Ich denke es ist ein Buch, dass jedem Romantiker gefallen dürfte, denn was gibt es schöneres, als ein Mann der bereit ist für seine große Liebe alles aufzugeben? Selbst seinen enorm großen Stolz.

Aber genug zu meiner Meinung zum Buchinhalt. Vor allem soll es in meinem Beitrag um die wunderschöne Aufbereitung des Buchs durch den Coppenrath Verlag gehen. Denn dadurch wird die Geschichte nochmal zu etwas ganz besonderem. Die Schmuckausgabe ist wirklich ein Gesamtpaket. Nicht nur das, das Cover und die Seiten hochwertig gearbeitete und traumhaft gestaltet wurden. Nein, vor allem die Dinge, die dem Buch beiliegen machen es zu einem richtigen Erlebnis. Der Leser kann beispielsweise selbst eine Einladung zum Ball in der Hand halten oder Elizabeths Stammbaum nach verfolgen. Da bekanntlich Bilder mehr als tausend Worte sprechen, habe ich euch mal ein paar mehr zu diesem wunderbaren Buch gemacht. Natürlich habe ich nicht alles genutzt was dem Buch beiliegt. Ihr sollt ja noch ein bisschen überrascht werden. ;)

Von mir gibt es auf jeden Fall eine riesen große Empfehlung für diese Auflage von "Stolz und Vorurteil"! Besonders als Geschenk an jeden Austen-Fan. Aber natürlich genauso für jeden Buchliebhaber oder auch Klassiker-Neuling. Vielleicht aber auch, weil ihr euch selbst etwas Besonderes kaufen möchtet. So oder so, mit diesem Buch macht ihr da nichts falsch!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.05.2020

Wunderschön

0

Meinung
Bisher habe ich um diese Werke eher einen Bogen gemacht. Einfach weil ich das Gefühl hatte Jane Austen wäre nichts für mich. Nachdem mich dieser Klassiker doch in letzter Zeit förmlich angesprungen ...

Meinung
Bisher habe ich um diese Werke eher einen Bogen gemacht. Einfach weil ich das Gefühl hatte Jane Austen wäre nichts für mich. Nachdem mich dieser Klassiker doch in letzter Zeit förmlich angesprungen hatte wurde ich doch neugierig.
Bei Klassiker habe ich immer Bedenken insbesondere wegen des Schreibstils. Der Inhalt hat einige Jahre überdauert und oft fällt einem dann die Sprache schwerer. Hier hatte ich dieses Gefühl doch keineswegs. Ich kam erstaunlich gut mit der Welt, den Charakteren und der Story zurecht.

Nachdem es sich hier um eine schmuckausgabe handelt steckt auch sehr viel Liebe im Detail. Zahlreiche Illustrationen aus der Blumenwelt oder kleine Beigaben,welche die Story ergänzen geben diesem Werk einen ganz besonderen Charme.

Der Inhalt ist für diese Zeit etwas überspitzt dargestellt, aber genau das macht es so besonders. Wenn man sich vor Augen hält wie alt stolz und Vorurteil im Grunde schon ist, kann man nur staunend auf die inhaltlichen Aspekte blicken. Jane Austen ist, wie ich nun festgestellt habe eine außergewöhnliche Autorin gewesen. Mein Herz konnte sie mit diesem Klassiker erobern und ich freue mich sehr darüber, dass ihre Geschichten nicht aussterben sondern mit diesen Ausgaben in neuen Glanz und würden Rahmen erscheinen.

Fazit
Stolz und Vorurteil war nicht der erste Klassiker für mich, aber das erste Buch von Jane Austen. Es ist ein ungewöhnliches Werk, was vor allem viel Charme besitzt. Charaktere bei denen einen warm wird oder man mit den Augen über ihr denken und handeln rollen muss. Ein Klassiker, der es in mein Bücherherz geschafft hat und nun auch meinen Regal ein Stück Nostalgie einhaucht. 5 von 5 Sternen ❤

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere