Cover-Bild Rupert präsentiert: Ein echt wildes Abenteuer
(1)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

11,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Baumhaus
  • Genre: Kinder & Jugend / Kinderbücher
  • Ersterscheinung: 10.08.2020
  • ISBN: 9783732598625
  • Empfohlenes Alter: ab 10 Jahren
Jeff Kinney

Rupert präsentiert: Ein echt wildes Abenteuer

Rupert Jefferson ist zurück. Doch sein neuestes Buch ist nichts für schwache Nerven. Denn diesmal hat Rupert eine fantastische Abenteuergeschichte geschrieben, die es in sich hat. Nehmt also all euren Mut zusammen und begleitet Roland und seinen besten Freund Garg, den Barbaren, auf eine wahre Heldenreise. Werden die beiden es schaffen, Rolands Mom aus den Fängen des Weißen Zauberers zu befreien? Und was noch viel wichtiger ist: Werden sie am Ende überleben?

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 20.08.2020

Neuigkeiten von Rupert

0

"Rupert präsentiert Ein echt wildes Abenteuer" ist nun der zweite Band aus dieser neuen Buchreihe, in der Gregs bester Freund (wer kennt nicht die tollen Bücher von Greg, die nicht nur Kids, sondern auch ...

"Rupert präsentiert Ein echt wildes Abenteuer" ist nun der zweite Band aus dieser neuen Buchreihe, in der Gregs bester Freund (wer kennt nicht die tollen Bücher von Greg, die nicht nur Kids, sondern auch Erwachsene begeistern), die Hauptrolle spielt. Jeff Kinney hat mit Rupert wieder eine neue Erfolgsbuchreihe geschaffen.
Und dieses Buch ist ja wirklich nichts für schwache Nerven. Rupert geht unter die Autoren und schreibt eine Abenteuergeschichte, die es in sich hat. Natürlich bekommt er sollte Tipps von seinem besten Freund Greg. Und dann bekommen die beiden einiges zu tun, denn plötzlich ist Roland Mom in den Fängen des Weißen Zauberers.
Und ihr könnt euch sicher vorstellen, dass so manche Herausforderung auf die beiden zukommt.
Ein toller Bauhaus-Comic-Roman mit herrlichen Illustrationen, die die Geschichte lebendig werden lassen. Mein Sohn konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen und hat es in einem Stück durchgelesen. Natürlich blieben auch dieses Mal die Lachmuskeln nicht verschont. Für diese unterhaltsame Lektüre muss man einfach 5 Sterne vergeben und wir freuen uns schon auf das nächste Abenteuer von Rupert und seinem besten Freund.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere