Cover-Bild Freefall – Die Wahrheit ist dein Tod
(83)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

15,90
inkl. MwSt
  • Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
  • Themenbereich: Belletristik - Thriller / Spannung
  • Genre: Krimis & Thriller / Sonstige Spannungsromane
  • Seitenzahl: 432
  • Ersterscheinung: 27.12.2019
  • ISBN: 9783423262392
Jessica Barry

Freefall – Die Wahrheit ist dein Tod

Thriller
Susanne Goga-Klinkenberg (Übersetzer)

Wenn dein Leben eine Lüge ist, kann die Wahrheit dich töten

Als Einzige überlebt die 30-jährige Ally einen Flugzeugabsturz in den Rocky Mountains. Völlig auf sich gestellt kämpft sie sich durch die Wildnis. Doch jemand ist ihr auf den Fersen – jemand, der sicherstellen will, dass niemand das Unglück überlebt. Tausende von Kilometern entfernt kann Allys Mutter Maggie nicht glauben, dass ihre Tochter tödlich verunglückt sein soll. Jahrelang hatte sie keinen Kontakt zu ihr, jetzt setzt sie alles daran, mehr über ihre Tochter zu erfahren: Ally führte ein glamouröses Leben – aber wie viel davon war echt? Während sie in die Vergangenheit ihrer Tochter eintaucht, gerät Maggie selbst in größte Gefahr.

Nach dem SPIEGEL-Bestseller »Freefall« ist nun mit »Nachtflucht« ein weitere spannender Thriller bei dtv erschienen.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.01.2020

Durch die Wildnis

0

Nach einem Flugzeugabsturz wird Ally für tot erklärt. Während ihre Mutter noch versucht, das Leben ihrer Tochter, zu der sie seit 2 Jahren keinen Kontakt mehr hatte, nachzuvollziehen, flieht die verletzte ...

Nach einem Flugzeugabsturz wird Ally für tot erklärt. Während ihre Mutter noch versucht, das Leben ihrer Tochter, zu der sie seit 2 Jahren keinen Kontakt mehr hatte, nachzuvollziehen, flieht die verletzte Ally durch die Wildnis, einen Verfolger auf ihren Spuren. Was hat Ally zu verbergen und wer trachtet ihr nach dem Leben?

Das Buch ist in wechselnden Kapiteln aus Sicht von Allison und ihrer Mutter Maggie geschrieben. In Rückblicken und durch die Rechercheergebnisse ihrer Mutter erfährt der Leser nach und nach Allys Geschichte. Das ist interessant und spannend, weil man sich ständig fragt, wie Ally in diese Situation geraten konnte, so dass sie auf ihrer Flucht auch keine Hilfe annehmen will. Nach und nach wird Allys Situation klarer – und auch ihre Mutter deckt immer mehr Wahrheiten auf. Der Aufbau des Buches ist super, der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Mit jedem Kapitel wird die Geschichte klarer und überrascht an der einen oder anderen Stelle sehr.

Alles gipfelt in einem grandiosen Finale, das an Spannung kaum zu überbieten ist. Das hat mir sehr gut gefallen, denn das Buch wartet am Schluss noch mit einigen Überraschungen auf, die ich nicht habe kommen sehen, das war wirklich spannend!

Das Buch bietet eine furiose Verfolgungsjagd durch die Wildnis, Spannung, weil man als Leser lange nicht weiß, worauf die Geschichte hinausläuft. Dabei ist das Buch sehr gut geschrieben, so dass man als Leser das Buch nicht zur Seite legen kann. Mir hat es sehr gut gefallen, zusammen mit Allison durch die Wildnis zu streifen und zusammen mit Maggie die Geheimnisse rund um ihre Tochter aufzudecken. Ein wirklich gut geschriebenes und gut unterhaltendes Buch!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.12.2019

Von Beginn an sehr spannend

0

Ally überlebt einen Flugzeugabsturz und versucht sich durch die Wildniss zu kämpfen und auf jeden Fall zu überleben. Nur kurz danach bekommt ihr Mutter Maggie die Nachtricht , das alles auf den Tod ihrer ...

Ally überlebt einen Flugzeugabsturz und versucht sich durch die Wildniss zu kämpfen und auf jeden Fall zu überleben. Nur kurz danach bekommt ihr Mutter Maggie die Nachtricht , das alles auf den Tod ihrer Tochter hinweist. Aber solange die Leiche nicht gefunden wird, schöpft ihre Mutter Hoffnung und da sie zwei Jahre keinen Kontakt mehr zu Ally hatte, beginnt sie Nachforschungen an zu stellen und erfährt bald Erstaunliches über Ally. Selber nur aus einem zwar sehr liebevollen , aber doch einfachen Elternhaus stammend, stand sie kurz vor der Hochzeit mit einem sehr vermögenden Mann. 
Schon das erste Kapitel konnte mich fesseln, der Flugzeugabsturz und Allys Panik und Flucht werden so realistisch geschildert, das man glaubt dabei zu sein.Ihre Mutter Maggie war mir von Anfang an sehr sympathisch und ihr Handeln nach vollziehbar. Abwechselnd erfährt der Leser wie es zu einem Bruch der Beiden und zu der Ausgangssituation kommen konnte.Der Mittelteil lässt ein wenig Ruhe in die Geschichte aufkommen , um dann immer spannender zu werden. Es gibt einige Wendungen und Überraschungen , auf die ich zwar selber , aber nur wenige Seiten vor der Enttarnung gestossen bin.Durch die wechselnde Sicht aus Ally und Maggies Leben , und die kurzen Kapitel lässt sich Freefall rasend schnell lesen, auch der flüssige Schreibstil macht dies möglich. Freefall ist nicht nur ein rasanter Thriller, mir hat auch die Beschreibung der Beziehung zwischen Ally und ihren Eltern sehr gefallen, sie ist voller Herzenswärme geschildert. 

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.12.2019

Bis ich dich finde!

0

Der Atemberaubende Thriller von Jessica Barry beginnt mit einer herzzereißenden Tragödie: Irgendwo in den Rocky Mountains stürzt Ally im Privatflugzeug ab und kämpft verzweifelt ums Überleben, denn was ...

Der Atemberaubende Thriller von Jessica Barry beginnt mit einer herzzereißenden Tragödie: Irgendwo in den Rocky Mountains stürzt Ally im Privatflugzeug ab und kämpft verzweifelt ums Überleben, denn was bisher keiner weiß: Er ist ihr auf den Fersen. Und das lässt uns das Buch keinen Moment vergessen. In kurzen Einblicken schauen wir durch die Augen des Jägers und Stück für Stück erfahren wir auch Allys Geschichte. Warum sie im Flugzeug war. Was sie mit dem Piloten verband. Mit jedem Kapitel kommen wir Allys Mysteriöser Vergangenheit, einem entsetzlichen und strengstens überwachten Geheimnis, aber auch ihrer Rettung immer näher. Und so bange und hoffe ich bis zur letzten Seite zusammen mit Ally und ihrer Mutter. Maggie ist die Einzige, die daran glaubt, dass Ally den Absturz überlebt haben könnte. Und auch wenn sie die letzten Jahre den Kontakt zu Ally verloren hat und eine tiefe Wunde ihr Herz immer noch schmerzt, gibt sie alles, um ihre Tochter jetzt zu finden. Mit jedem Schritt hin zu ihrer Tochter und dem Aufdecken der Wahrheit kommt Maggie zusehends in die Schusslinie von Ihnen. Die Autorin kreirt eine mitreißende Atmosphäre und in rasantem Tempo entwickeln sich die Ereignisse immer schneller und so wird nicht nur eine grausame Wahrheit immer mehr ans Licht gezerrt, sondern auch zwei unterschiedliche Frauen räumen mit ihrer Vergangenheit ordentlich auf und bewegen ihre Herzen wieder aufeinander zu.
Fazit: Ein Absolutes Must Reed für jeden Thriller Fan! Kurzweilig, Atemberaubend und Clever verwoben!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.12.2019

Durchgehend spannend

0

Die 30-jährige Ally ist die einzig Überlebende eines Flugzeugabsturzes in den Rocky Mountains. Sie kämpft sich nicht nur durch die Wildnis, sondern auch um ihr Überleben, das irgendjemand um jeden Preis ...

Die 30-jährige Ally ist die einzig Überlebende eines Flugzeugabsturzes in den Rocky Mountains. Sie kämpft sich nicht nur durch die Wildnis, sondern auch um ihr Überleben, das irgendjemand um jeden Preis verhindern will.
Ihre Mutter Maggie, die seit geraumer Zeit keinen Kontakt mehr zu Ally hatte, kann die Nachricht deren Todes nicht glauben und beginnt auf eigene Faust zu ermitteln.

Jessica Barry schreibt sehr fesselnd und einnehmend. Erzählt wird abwechselnd aus Maggies und aus Allys Persepktive, wobei sowohl in der Gegenwart als auch in der Vergangenheit erzählt wird. So erhält der Leser aus jeder zeitlichen Episode stückchenweise neue Informationen und Erkenntnisse, die als Puzzlestück für das große Ganze dienen.
Der Spannungsbogen bleibt durch den begrenzten Personenkreis, die geringen Dosen an Erkenntnis und Information und den packenden Schreibstil stets gespannt.
Das Ende und somit die Aufklärung ist ab einem gewissen Grad absehbar, dennoch bleibt der Weg dorthin, der genaue Verlauf und das Finale spannend.

Ein spannendes Debüt, das mich wie im Sog lesen ließ!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.12.2019

Spannend mit vielen Überraschungen

1

Inhalt:

Ally hat einen Flugzeugabsturz in einem abgelegenen Teil der Rocky Mountains überlebt. Nachdem sie festgestellt hat, dass der Pilot nicht überlebt hat, macht sie sich auf den Weg, vermeindlich ...

Inhalt:

Ally hat einen Flugzeugabsturz in einem abgelegenen Teil der Rocky Mountains überlebt. Nachdem sie festgestellt hat, dass der Pilot nicht überlebt hat, macht sie sich auf den Weg, vermeindlich zurück in die Zivilisation. Schnell wird aber klar, dass sie vor irgendjemanden flieht.
Maggie, Allys Mutter ist geschockt von der Nachricht, dass ihre Tochter an Bord eines abgestürzten Flugzeugs war, kann aber nicht glauben, dass ihre Tochter wirklich tot sein soll. Da sie seit 2 Jahren keine Kontakt mehr zu ihrer Tochter hatte, macht sie sich auf die Suche nach dem Leben ihrer Tochter.

Meine Meinung:

Dieser Krimi ist absolut fesselnd und reißt den Leser direkt in die Handlung. Sehr geschickt entwickelt die Autorin ein Gefühl der unterschwelligen Bedrohung, auch wenn an anfangs noch nicht so ganz weiß, worin diese Bedrohung besteht. Während der weiteren Handlung wird diese Spannungsschraube weiter angezogen. Mir war zwar schnell klar, dass hinter den Ereignissen eine andere Geschichte steckte, als man auf dem ersten Blick dachte, die wirklichen Ereignisse haben mich doch total überrascht.
Sehr geschickt nimmt die Autorin den Leser über die Maggie mit in Allys Vergangenheit. Zusammen mit der Mutter nehmen wir an den Nachforschungen teil, parallel dazu erleben wir Ally Flucht durch die Wildnis.
Dieser Aufbau trägt stark zur Spannung der Handlung bei.
Die Auflösung ist überraschend, aber gut hergeleitet und logisch nachvollziehbar.
Die Charaktere sind sehr sympathisch und gut gezeichnet, der Schreibstil ist angenehm flüssig zu lese und kann man sich voll auf die Handlung konzentrieren.
Dieser Thriller ist sehr spannend, voller Überraschungen und ein Pageturner.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere