Cover-Bild Das zauberhafte Hochzeitshotel
(3)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: FISCHER Taschenbuch
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 416
  • Ersterscheinung: 26.08.2020
  • ISBN: 9783596700110
Jill Mansell

Das zauberhafte Hochzeitshotel

Roman
Tatjana Kruse (Übersetzer)

Liebe inklusive - die unwiderstehliche romantische Komödie von Bestsellerautorin Jill Mansell
Daisy MacLean leitet ein Landhaushotel – Spezialität: Hochzeiten. Sie liebt die Romantik solcher Feste, aber diesmal gibt es jede Menge Chaos. Der Bräutigam ist nervös, sein Trauzeuge Dev ziemlich unverschämt. Leider auch unverschämt attraktiv, findet Daisy. Aber mit einem Gast zu flirten, verstößt gegen alle Regeln, die sie sich selbst verordnet hat. Als dann noch ein Freund aus der Vergangenheit auftaucht, muss Daisy sich fragen, ob sie selbst an die Liebe glaubt. Für wen darf sie ihr Herz riskieren?
"Jill Mansell ist die Königin der romantischen Komödie" Heat

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.09.2020

Anders als erwartet, trotzdem wunderschön.

0

Ein traumhaftes Cover und eine absolute Wohlfühlgeschichte.
Willkommen im Hochzeitshotel, hier habe ich mich sofort wohl gefühlt und war mitten drin im Geschehen. Auch wenn der Titel etwas unpassend ist, ...

Ein traumhaftes Cover und eine absolute Wohlfühlgeschichte.
Willkommen im Hochzeitshotel, hier habe ich mich sofort wohl gefühlt und war mitten drin im Geschehen. Auch wenn der Titel etwas unpassend ist, denn im Hotel gibt es nur eine einzige Hochzeit, was ich aber nicht schlimm fand.
Rund um das Hotel gibt es viele Charaktere, die eine eigene Geschichte mitbringen und ich hatte sofort das Gefühl ein Teil davon zu sein. Die Autorin schafft es, alle Charaktere so in den Fokus zu stellen, dass man jede Person gut kennenlernt und auch nicht durcheinanderkommt, da es einige Personen gibt, die eine Rolle in der Geschichte einnehmen.
Mit ihrem lockeren und unterhaltsamen Schreibstil, der auch sehr humorvoll ist, beschreibt sie wie die einzelnen Protagonisten ihre Liebe auf Umwegen finden.
Wie man es von vielen Komödien kennt, geht es natürlich erst mal sehr turbulent und chaotisch zu.
Daisy, die das Hotel ihres Vaters leitet, steht plötzlich der Geliebten ihres Mannes gegenüber, der bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist. Dann taucht auch noch unerwartet ihr Exfreund auf. Und dann gibt es noch den attraktiven Hotelgast Dev, der ihr Herz höher schlagen lässt. Ja und wie soll sie eine romantische Hochzeit planen für ihre Gäste, wenn der Bräutigam versucht ihre beste Freundin zu verführen?
Selbst ihr Vater gerät auf Abwege, als er sich in eine Schauspielerin verliebt, obwohl doch eigentlich sein Herz für eine ganz andere schlägt.
Eine spritzige und turbulente Komödie, die sehr unterhaltsam ist.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.08.2020

Das zauberhafte Hochzeitshotel / ereignisreiche und emotionsgeladene Story

0

In " Das zauberhafte Hochzeitshotel " könnte Daisy mit ihrem Leben eigentlich zufrieden sein. Leitet sie doch das Familiengeführte Landhotel und hat sich auf Hochzeiten spezialisiert.
So trifft sie auf ...

In " Das zauberhafte Hochzeitshotel " könnte Daisy mit ihrem Leben eigentlich zufrieden sein. Leitet sie doch das Familiengeführte Landhotel und hat sich auf Hochzeiten spezialisiert.
So trifft sie auf den Trauzeugen Dev, der vom ersten Moment an nur Scherereien macht. Das er dazu unwiderstehlich aussieht, macht das ganze auch nicht einfacher.
Als dann auch noch ein Freund aus Studientagen auftaucht und an früher anknüpfend will, ist das Chaos perfekt.
Denn Daisy muss sich fragen, was sie vom Leben will. Eine ruhige und sichere, oder eine aufregende Liebe.
Die Story lässt sich leicht und flüssig lesen, bleibt dabei abwechslungsreich sowie spannungsgeladen. Man darf mit Daisy und ihren Lieben mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, manche mitfühlende Momente und das ein oder andere Tränchen zu vergießen.
Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen, da ich erfahren wollte, wie es mit Daisy und den Männern in ihren Leben weiterging.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.08.2020

Das Liebeschaos im Hochzeitshotel

0

Daisy führt das Hochzeitshotel ihres Vaters. Leider hat sie selbst mit der Liebe eher Pech gehabt. Auch ihre beste Freundin Tara hat mit den Männer zu kämpfen. Und die dritte im Bunde ist Taras Tante Maggie, ...

Daisy führt das Hochzeitshotel ihres Vaters. Leider hat sie selbst mit der Liebe eher Pech gehabt. Auch ihre beste Freundin Tara hat mit den Männer zu kämpfen. Und die dritte im Bunde ist Taras Tante Maggie, die heimlich in Hector, Daisys Vater verliebt ist. Als die Hochzeit von Taras Ex-Freund vor der Tür steht kommt es zum Eklat und der Trauzeuge Dev bringt Daisys wohl geordnetes Leben ins Wanken.

Dieser quirlige Roman wurde schon 2002 verfasst und im Jahr 2006 unter dem Titel "Mitten im Gefühl" veröffentlicht. Besonders hat man das gemerkt, da keiner der Protagonisten ein Handy besitzt oder plötzlich Batterien für einen Walkman gebraucht werden. Wenn man sich an solchen Details nicht stört, kann man ein paar schöne Lesestunden verbringen.

Die Charaktere sind treffend gezeichnet und jeder ist ein wenig verrückt und doch liebenswert. Es war schön zu sehen wie die Paare sich finden. Daisy ist total sympatisch und ihre Freundin Tara ist leicht chaotisch und doch sind beide fast wie aus dem Leben gegriffen. Am Anfang fand ich Dev furchtbar. So überheblich und ätzend charmant. Doch dann merkt man immer mehr das er doch ein weiches Herz hat, besonders als sie Clarissa aus dem Tierheim holen.

Ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt. Auch wenn die ganzen Liebesirrungen ganz schön viel waren. Ich muss zu geben, das ich manchmal nicht wusste wer mit wem anbandelt.

Fazit:
Ein wunderbar verrückter Liebesroman, mit vielen Liebeswirrungen und witzigen Dialogen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere