Cover-Bild Durst

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Ullstein Taschenbuch Verlag
  • Themenbereich: Belletristik - Krimi: Hard Boiled, Roman Noir
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 624
  • Ersterscheinung: 31.08.2020
  • ISBN: 9783548061849
Jo Nesbø

Durst

Kriminalroman
Günther Frauenlob (Übersetzer)

Der neue Krimi mit Harry Hole

Ein Serienkiller findet seine Opfer über die Dating-App Tinder. Die Osloer Polizei hat keine Spur. Der einzige Spezialist für Serientäter, Harry Hole, unterrichtet an der Polizeihochschule, weil er mehr Zeit für seine Frau Rakel und ihren Sohn Oleg haben möchte. Doch Holes alter Chef Mikael Bellmann kennt Olegs Vergangenheit und setzt Hole unter Druck. Der Kommissar gibt schließlich nach und arbeitet hochkonzentriert mit seinen Leuten an dem Fall. In einer Atmosphäre der Angst zögern viele Frauen, sich weiter über die App zu verabreden. Die schlimmsten Befürchtungen werden wahr, als tatsächlich eine weitere junge Frau verschwindet, ausgerechnet eine Kellnerin aus Holes Stammlokal. Und der Kommissar kann nicht länger die Augen davor verschließen, dass der Mörder für ihn kein Unbekannter ist.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.06.2020

Spannend und gruselig

0

Der Kriminalroman "Durst" ist bereits der elfte Band mit dem Ermittler Harry Hole und wurde von dem bekanntem Schrifsteller "Jo Nesbø" geschrieben. Erschienen ist der Roman 2017 im "Ullstein Verlag".

Harry ...

Der Kriminalroman "Durst" ist bereits der elfte Band mit dem Ermittler Harry Hole und wurde von dem bekanntem Schrifsteller "Jo Nesbø" geschrieben. Erschienen ist der Roman 2017 im "Ullstein Verlag".

Harry Hole hat sich von seiner Arbeit als Polizeiermittler abgewendet und möchte seine Freizeit mit seiner Frau Rakel und seinem Sohn Oleg verbringen. Da Hole aber Spezialist für Serientäter ist, wird er immer wieder um Hilfe gebeten. Ein Serienkiller treibt sein Unwesen in der Stadt. Er trifft seine Opfer über die Dating-App Tinder. Die Osloer Polizei ist ratlos. Hole muss reagieren, bevor es zu spät ist. Als tatsächlich eine weitere junge Frau verschwindet, merkt Hole, dass der Täter ihm nicht unbekannt ist und beginnt die Ermittlung.

Der Autor ist mir durch seine vielen Bestseller bekannt. Gelesen jedoch habe ich noch keines seiner Bücher und fragen mich im Nachhhinein, warum eigentlich nicht? Das schlichte Cover und der kurze Klappentext täuschen. Hinter diesem Buch steckt ein tiefgründiger, stark fesselnder Roman, der mich bis zur letzten Seite gepackt hat.

Die ersten Seiten geben einen schnellen Einblick in die Handlung. Dabei werden immer wieder Situationen gewechselt, sodass man nicht nur Holes Ermittlungen verfolgt. Der Schreibstil ist flüssig und gibt einen großartiges Erlebnis. Das Gefühl vor Ort zu sein, wird von Seite zu Seite verstärkt. In einem schnellen Tempo wollte ich weiterlesen. Die Handlung ist mitreißend. Der Leser wird mit Emotionen, Horrorvorstellungen und der Spannung zu vielen Tätern geführt. Wer steckt hinter den Morden?

Die Taten des Mörders sind eiskalt und skrupellos. Jede seiner Griffe werden dem Leser näher gebracht, sodass man nicht nur die Ermittlungen nach dem Mord mitbekommt, sondern auch das Geschehnis an sich. Viele Szenen werden brutal beschrieben und sind nichts für schwache Nerven. Daher musste ich einfach immer weiterlesen.

Aber auch die anderen Charaktere kommen nicht zu kurz. Neben Harry Hole, erfährt man auch viel über seine Frau Rakel, die krank ist. Auch sein Sohn Oleg wird mit in die Geschichte verwickelt. Viele Zeugen verstärken das Mitfiebern und haben für Spannung gesorgt. Der Bann der Handlung bleibt bis zum Schluss. An dem Buch gibt es keinen Makel. Eine Tat folgt der nächsten Tat. Zur Ruhe kommt man als Leser auf jeden Fall nicht.

Von der ersten Sekunde mitreißend, fesselnd und spannend. Blutiger Kriminalroman mit skandinavischer Atmosphäre! Die anderen Teile werde ich im Hinterkopf behalten.