Cover-Bild Crown & Passion - Alles, was du begehrst

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: MIRA Taschenbuch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 464
  • Ersterscheinung: 08.11.2019
  • ISBN: 9783745700411
Jodi Ellen Malpas

Crown & Passion - Alles, was du begehrst

Der krönende Abschluss des Zweiteilers
Christian Trautmann (Übersetzer)

Adeline war fest entschlossen, mit Josh dem englischen Hof den Rücken zu kehren. Durch tragische Umstände ist sie nun mehr denn je in dem strengen Protokoll und den harten Regeln des Königshauses gefangen. Plötzlich ist sie die zukünftige Königin von England. Und in dieser Welt haben weder Josh noch ihre Gefühle für ihn einen Platz. Adeline weiß, dass sie Josh von sich stoßen muss - auch wenn er alles ist, was sie begehrt. Allein auf ihren Schultern ruht das Schicksal der gesamten Monarchie, und sie muss die dunklen Geheimnisse ihrer Familie bewahren. Auch wenn es sie ihr Glück mit dem einzigen Mann, den sie je geliebt hat, kostet …

»Die neue Königin sinnlicher Literatur.«
Sunday Times

»Jedem Kuss, jeder erotischen Szene, jedem Wortwechsel zwischen diesem Paar gehört ein Stück meiner Seele.« SPIEGEL-Bestsellerautorin Audrey Carlan über »Mit allem, was ich habe«

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.12.2019

Das Finale

0

Meine Meinung
Nachdem ich den ersten Band der „Crown & Passion“-Dilogie beendet habe, war ich unheimlich gespannt auf den finalen Band. Leider wurde ich hier etwas enttäuscht.

Aber kommen wir zuerst ...

Meine Meinung
Nachdem ich den ersten Band der „Crown & Passion“-Dilogie beendet habe, war ich unheimlich gespannt auf den finalen Band. Leider wurde ich hier etwas enttäuscht.

Aber kommen wir zuerst einmal zu dem Schreibstil. Genau wie der erste Teil, hat mir JEMs Schreibstil unheimlich gut gefallen. Sie schreibt sehr leicht, humorvoll und super spannend. Ich habe das Buch innerhalb von zwei Tagen durch gelesen- doch wie schon gesagt konnte mich das Finale von Adeline und Josh nicht so sehr begeistern wie erhofft.

Da es sich um den zweiten Teil einer Reihe handelt, möchte ich mich gar nicht groß um den Inhalt äußern. Im ersten Band lag der Fokus mehr auf den englischen Hof, was mir ehrlich gesagt nicht gefallen hat. Mir hat einfach die Spannung und die Verbindung zu den Figuren sehr gefehlt. Leider war es hier wieder genauso. Hinzu kam das ganze Hin und Her zwischen den Protagonisten, erzwungene Probleme, die in meinen Augen einfach nicht sein mussten.

Im ersten Band hat mir die Charakterentwicklung der Protagonisten, besonders Adelines und Joshs, sehr gefallen. Jedoch konnte ich Adelines Verhalten und Handlungen in diesem Teil nicht ganz nachvollziehen. Sie beginnt im Verlauf der Geschichte immer mehr unüberlegt zu handeln und wirkt so sehr naiv. Ab da hat mir das Buch leider nicht mehr so gut gefallen. Mir hat die starke, junge Frau, die sich nichts gefallen lässt, viel zu sehr gefehlt.

Fazit
Leider konnte mich das Finale von Adeline und Josh nicht ganz so begeistern, wie erhofft. Das Ende hat mir aber sehr gefallen, auch wenn es für meinen Geschmack etwas zu spät kam. Alles in allem ist es eine sehr unterhaltsame Geschichte über die Royals und ihren facettenreichen Seiten. Eine Geschichte über das Erwachsenwerden, aus sich herauswachsen und die große Liebe in einer Welt, die nur aus Lügen und Geheimnissen zu bestehen scheint.

Veröffentlicht am 29.11.2019

krönender Abschluss

0

Crown & Passion - Alles, was du begehrst: Der krönende Abschluss des Zweiteilers von Jodi Ellen Malpas

Adeline war fest entschlossen, mit Josh dem englischen Hof den Rücken zu kehren. Durch tragische ...

Crown & Passion - Alles, was du begehrst: Der krönende Abschluss des Zweiteilers von Jodi Ellen Malpas

Adeline war fest entschlossen, mit Josh dem englischen Hof den Rücken zu kehren. Durch tragische Umstände ist sie nun mehr denn je in dem strengen Protokoll und den harten Regeln des Könighauses gefangen. Plötzlich ist sie die zukünftige Königin von England. Und in dieser Welt haben weder Josh noch ihre Gefühle für ihn einen Platz. Adeline weiß, dass sie Josh von sich stoßen muss - auch wenn er alles ist, was sie begehrt. Allein auf ihren Schultern ruht das Schicksal der gesamten Monarchie, und sie muss die dunklen Geheimnisse ihrer Familie bewahren. Auch wenn es sie ihr Glück mit dem einzigen Mann, den sie je geliebt hat, kostet …

»Die neue Königin sinnlicher Literatur.«
Sunday Times

»Jedem Kuss, jeder erotischen Szene, jedem Wortwechsel zwischen diesem Paar gehört ein Stück meiner Seele.« SPIEGEL-Bestsellerautorin Audrey Carlan über »Mit allem, was ich habe«

eBook: 9,99 €
Print: 12,99 €
464 Seiten
Verlag: MIRA
erschienen am 08. November 2019

Meine Meinung:

Mit „Crown & Passion – Alles, was du begehrst“ hat die Autorin Jodi Ellen Malpas den Abschluss dieser zweiteiligen Reihe veröffentlich. Das Cover ist schön und passend zum ersten Band gestaltet worden. Der Klappentext macht neugierig darauf, wie es wohl weitergehen mag. Nachdem ich dieses Buch in den Händen hielt, hab ich mich schnell ans Lesen gemacht.

Der erste Band hat meine Erwartungen an diese Fortsetzung wirklich schon sehr hochgeschraubt. Ich war erleichtert, nachdem ich festgestellt habe, dass die Autorin ihren Schreibstil beibehalten konnte. Es ist leicht verständlich und wirklich flüssig und toll zu lesen. Wir erleben ein packendes Szenario. Märchenhaft, Spannend, Liebreizend und Dramatik. Die Autorin führt uns vor Augen, was es heißt „blaues Blut“ zu haben. Und das es nicht unbedingt toll ist eine Prinzessin zu sein und einem hier das Leben wirklich in die Quere kommen kann.

Adeline, die versucht ihrer Familie treu zu bleiben und dem nachkommt was von ihr erwartet wird. Ganz egal, was ihre Sehnsüchte sind oder ihr Herz sagt. Josh der sich hiervon wenig beeindrucken lässt und versucht seine Chance zu wahren und einfach nicht aufgibt. Die Entwicklung der beiden Protagonisten ist toll. Ich bin wirklich begeistert wie sehr mich diese Fortsetzung doch einnehmen konnte.

Der Storyverlauf von „Crown & Passion – Alles, was du begehrst“ ist packend, emotional, faszinierend und prickelnd. Die Überraschungsmomente und Wendungen, die die Autorin hier einbauen konnte, haben mich wirklich überzeugt und auch mal in die Irre geführt. Dieser Band ist ein krönender Abschluss eines wirklich gelungenen Zweiteilers.

Fazit:

Dies ist ein Abschluss wie es besser hätte nicht sein können. Von vorne bis hinten wirklich eine bombastische Storyline mit wahnsinnig tollen Charakteren. Ich habe mich gerne von dieser Welt verzaubern lassen und war einfach nur hin und weg.

Veröffentlicht am 26.11.2019

emotionaler zweiter Teil, der Band 1 toppen kann

0

Kurzbeschreibung
Adeline war fest entschlossen, mit Josh dem englischen Hof den Rücken zu kehren. Durch tragische Umstände ist sie nun mehr denn je in dem strengen Protokoll und den harten Regeln des Könighauses ...

Kurzbeschreibung
Adeline war fest entschlossen, mit Josh dem englischen Hof den Rücken zu kehren. Durch tragische Umstände ist sie nun mehr denn je in dem strengen Protokoll und den harten Regeln des Könighauses gefangen. Plötzlich ist sie die zukünftige Königin von England. Und in dieser Welt haben weder Josh noch ihre Gefühle für ihn einen Platz. Adeline weiß, dass sie Josh von sich stoßen muss – auch wenn er alles ist, was sie begehrt. Allein auf ihren Schultern ruht das Schicksal der gesamten Monarchie, und sie muss die dunklen Geheimnisse ihrer Familie bewahren. Auch wenn es sie ihr Glück mit dem einzigen Mann, den sie je geliebt hat, kostet …
(Quelle: MIRA Taschenbuch)

Meine Meinung
Bereits der erste Band der „Crown & Passion“ – Dilogie von Jodi Ellen Malpas konnte mich sehr gut unterhalten. Nun endlich konnte ich auch „Crown & Passion – Alles, was du begehrst“ lesen und entsprechend war ich auch gespannt auf diesen Roman.
Das Cover ist gelungen, es passt sehr gut zum ersten Band und der Klappentext versprach mir tolle Lesestunden. Daher ging es nach dem Laden auch flott los mit Lesen.

Die hier handelnden Charaktere sind bereits sehr gut bekannt aus dem ersten Teil. Man kann ihren Weg also weiterverfolgen und zusehen wie sie sich weiterentwickeln.
Adeline und Josh lernt man bereits im ersten Teil sehr gut kennen. Mir gefiel es sehr gut wie die beiden hier an ihren Handlungen wachsen.
Adeline ist durch ein Unglück Königin von Großbritannien geworden. Allerdings sind da auch noch ihre Gefühle für Josh. Diese Liebes ist also eigentlich unmöglich. Als Leser merkt man ihr die innere Zerrissenheit sehr an, man lernt ihre Ängste kennen und sieht dabei zu wie sie letztlich über sich hinauswächst.
Josh entwickelt sich auch merklich weiter. Er ist sehr willensstark und kämpft für das was er will. Er lässt sich nicht unterkriegen, auch wenn der Weg nicht einfach ist.

Der Schreibstil der Autorin ist wirklich toll. Bereits im ersten Teil hat er mir sehr gut gefallen und genau das war auch hier wieder der Fall. Ich bin flüssig durch die Geschichte hindurch gekommen, konnte wirklich gut folgen und auch alles verstehen.
Geschildert wird das Geschehen auch in Band 2 wieder aus der Sichtweise von Adeline. Dadurch ist man ihr wieder sehr nahe und bekommt einen guten Einblick in die Gedanken und Gefühle.
Die Handlung schließt nahtlos an Band 1 an. Daher ist es auch unumgänglich diesen vorher zu lesen. Als Leser ist man so direkt wieder mittendrin im Geschehen und ich empfand Band 2 dann auch um einiges besser als noch den ersten Band. Hier gibt es wieder jede Menge Intrigen, es entwickelt sich sehr viel Spannung aber eben auch die Gefühle kommen nicht zu kurz. Diese Mischung empfand ich hier besser gelungen als noch im ersten Teil. Da hatte mir der letzte Kick gefehlt, hier gibt es ihn endlich.
Zudem schafft es die Autorin auch immer wieder Wendungen einzubauen, die mich vollkommen überrascht haben. Und man kann auch dieses Prickeln wieder spüren, es war alles greifbar für mich.

Das Ende war dann für mich genau passend gehalten, auch wenn der Schluss anders ist als man vielleicht erahnt. Es macht die Geschichte hier rund und schließt die Dilogie in meinen Augen richtig gut und zufriedenstellend ab.

Fazit
Insgesamt gesagt ist „Crown & Passion – Alles, was du begehrst“ von Jodi Ellen Malpas in Dilogieabschluss, der Band 1 in meinen Augen toppen kann.
Charaktere, die bereits gut bekannt waren und die hier in Teil 2 über sich hinauswachsen, ein sehr angenehm zu lesender flüssiger Stil der Autorin sowie eine Handlung, die hier wieder richtig spannend, dramatisch und auch sehr emotional gehalten ist, haben mir wunderbare Lesestunden beschert und mich begeistert.
Wirklich zu empfehlen!

Veröffentlicht am 25.11.2019

Etwas besser als der erste Teil

0

Klappentext:

Adeline war fest entschlossen, mit Josh dem englischen Hof den Rücken zu kehren. Durch tragische Umstände ist sie nun mehr denn je in dem strengen Protokoll und den harten Regeln des Königshauses ...

Klappentext:

Adeline war fest entschlossen, mit Josh dem englischen Hof den Rücken zu kehren. Durch tragische Umstände ist sie nun mehr denn je in dem strengen Protokoll und den harten Regeln des Königshauses gefangen. Plötzlich ist sie die zukünftige Königin von England. Und in dieser Welt haben weder Josh noch ihre Gefühle für ihn einen Platz. Adeline weiß, dass sie Josh von sich stoßen muss - auch wenn er alles ist, was sie begehrt. Allein auf ihren Schultern ruht das Schicksal der gesamten Monarchie, und sie muss die dunklen Geheimnisse ihrer Familie bewahren. Auch wenn es sie ihr Glück mit dem einzigen Mann, den sie je geliebt hat, kostet …

Meinung:

Ich war sehr gespannt auf dieses Buch, weil mir der erste Teil nicht sonderlich gefallen hatte, aber ich kann euch jetzt schon sagen das dieser Teil etwas besser war, aber wirklich nur etwas. Ich hatte wirklich gehofft, dass dieser Teil mir mehr gefällt, aber das ist leider nicht ganz der Fall.
Der Schreibstil war auch bei diesem Buch sehr flüssig und leicht zu lesen, ich bin sehr schnell durch die Seiten geflogen. Der erste Teil ist hat mit einem sehr fiesen Cliffhanger geendet, deshalb war ich sehr gespannt wie es mit Adeline und Josh weiter geht, ich musste einfach weiter lesen. Die Beziehung zwischen Adeline und Josh hat mir in diesem Buch etwas mehr gefallen, aber auch wirklich nur etwas. Adeline ist am Anfang sehr abweisend gegenüber Josh, was ich gar nicht mal so schlecht fand, aber das ändert sich schnell, zu schnell für meinen Geschmack. Nachdem sie wieder mit Josh zusammen ist, kann sie sich sehr lange Zeit nicht entscheiden was sie machen soll, ob sie ihren neuen Pflichten vorzug geben soll oder Josh, aber an dieser Stelle will ich nicht zu viel Verraten, sonst würde ich den ersten Teil sehr spoilern, deshalb versuche ich es zu umgehen. Ich dachte damals nach den ersten Seiten im 1 Teil, dass Adeline sehr selbstbewusst und badass ist, dies hatte sich jedoch schnell geändert und hier ist es nicht anders. Sie versteht die ganze Zeit nicht über welche Macht sie besitzt und verhält sich auch in manchen Szenen sehr kindisch(okay in den meisten).
In manchen Szenen wollte ich, in das Buch abtauchen und Adeline eine scheuern, weil sie ihr Leben lang an einem Ort aufgewachsen ist in dem es sehr viele Intrigen gab. Trotzdem verhält sie sich in ein paar Stellen als hätte sie noch nie jemand angelogen und wer den ersten Teil gelesen hat weiß, dass das nicht der Fall ist, sie ist sehr naiv. Aber dieses Buch hatte trotzdem etwas mehr spannung als der erste Teil, zusätzlich wollte ich unbedingt wissen wie Adeline mit ihren neuen Aufgaben umgeht. Ich kann verstehen das sie sehr überfordert ist mit diesem Leben schließlich, hat sie schon im ersten Teil versucht ihrem Leben als Prinzessin zu entfliehen, trotzdem hat sie mich in den meisten Stellen richtig genervt. In diesem Buch war wesentlich weniger Sex, aber trotzdem war es zu viel für meinen Geschmack, auch wenn ich jetzt weiß, dass die Autorin sehr sexlastig schreibt, war es zu viel für mich. Ich hatte ein anderes Ende erwartet, dennoch hat es mir sehr gefallen, weil es mich sehr überrascht hat und das ist wirklich das einzige an diesem Buch was nicht vorhersehbar war. Es war zwar wieder eine Mischung aus zu viel Drama und Kitsch, aber es hat mir auf jeden Fall etwas mehr gefallen. Ich gebe dem Buch 2,75 Sterne.
Aufgerundet sind es 3 Sterne.

Veröffentlicht am 24.11.2019

Weiter spannend mit überraschenden Wendungen

0

Der zweite Band hält was der Erste verspricht. Es bleibt weiter spannend und gibt eine Mene interessante und auch überraschender Entwicklungen und Wendungen. Eigentlich wollte ich vor lauter Spannung weiterlesen, ...

Der zweite Band hält was der Erste verspricht. Es bleibt weiter spannend und gibt eine Mene interessante und auch überraschender Entwicklungen und Wendungen. Eigentlich wollte ich vor lauter Spannung weiterlesen, musste aber an einem Punkt vor lauter Frust und Mitleiden Pause machen. Josh und Adeline sind von Anfang an ein überzeugendes Liebespaar, bei dem man mitfiebert. Parallelen zum britischen Königshaus sind da, aber genug entscheidende Unterschiede vorhanden. Wobei an einem Punkt der aktuelle Presserummel passt.
Die zwei Bände sind für mich absolut empfehlenswert!