Cover-Bild Augenschön Das Labyrinth der Zeit (Band 2)
(16)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Tomfloor Verlag
  • Themenbereich: Belletristik - Fantasy: Romance
  • Genre: Fantasy & Science Fiction / Fantasy
  • Seitenzahl: 433
  • Ersterscheinung: 17.05.2019
  • ISBN: 9783964640031
  • Empfohlenes Alter: bis 99 Jahre
Judith Kilnar

Augenschön Das Labyrinth der Zeit (Band 2)

»Nuvolas sind für gewöhnlich sehr stark«, beantwortete Atlas meine Frage. »Es sollte eigentlich unmöglich sein, sie zu zerstören.«

Kaum starten Lucy und Atlas auf eine vage Prophezeiung hin eine neue gefährliche Mission durch die Zeitschleifen, entdecken sie, dass die Nächtlichen Geschöpfe stärker geworden sind, als je vermutet. Zudem begleitet die beiden ausgerechnet James, mit dem Atlas eine alte Feindschaft verbindet. Lucy, die sich bemüht, zwischen ihnen zu vermitteln, kämpft noch immer mit ihrer unerwiderten Liebe zu Atlas.

Als reichten diese Gründe nicht schon aus, keine allzu positiven Erwartungen an die Reise zu haben, ist da auch noch die unheimliche Todesdrohung …
Der Feind scheint gewarnt, und die Augenschönen müssen befürchten, dass es in den eigenen Reihen einen Verräter gibt.

Wem können Lucy, Atlas und James jetzt noch vertrauen? Können sie die Nächtlichen Geschöpfe überhaupt noch aufhalten? Und wie sollen die drei etwas finden, von dem sie nicht einmal wissen, wie es aussieht?

Das Labyrinth der Zeit ist die spannende Fortsetzung der Zeitreise‐Romantasy‐Trilogie Augenschön und ist als Taschenbuch mit 433 Seiten und E-Book erhältlich, für die Altersgruppe von 12 bis 99 Jahren.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.03.2021

Augenschön - Das Labyrinth der Zeit (Band 2)

0

Lucy, Atlas und James starten eine gefährliche Mission durch die Zeitschleifen, um das Herz der Zeit zu finden. Sie wurden wegen einer Prophezeiung ausgewählt und nun muss Lucy auch noch zwischen Atlas ...

Lucy, Atlas und James starten eine gefährliche Mission durch die Zeitschleifen, um das Herz der Zeit zu finden. Sie wurden wegen einer Prophezeiung ausgewählt und nun muss Lucy auch noch zwischen Atlas und James vermitteln, weil die beiden sich absolut nicht ausstehen können. Mit ihren unerwiderten Liebe zu Atlas hat sie außer alle dem auch noch zu kämpfen. Sie reisen an wunderschöne Orte, jeder Ort ist einzigartig und sie findet heraus, dass der Feind stärker geworden ist und anscheinend gewarnt wurden. Wem können sie jetzt noch vertrauen? Gibt es einen Verräter unter den Augenschönen? Auf ihrer Reise begegnen sie vielen Wesen, doch wie sollen sie etwas finden, von dem sie nicht einmal wissen wie es aussieht?

In den Zeitschleifen finden wir mehr über Atlas und James heraus. Über ihre Vergangenheit und wieso sie zu Feinden geworden sind. Es macht Spaß mit anzusehen wie sich die Protagonisten weiter entwickeln und man leidet mit Lucy und ihrem Herzschmerz absolut mit.

Das Cover ist wieder einmal wunderschön geworden. Hier sehen wir ein grünes Auge im strahlenden grün-gelb Farben. Die tolle Omunalisuhr, die ich auch wirklich gern hätte, finden wir auf der Rückseite wieder. Wieder einmal absolut gelungen.

Das Labyrinth der Zeit ist die spannende Fortsetzung der Augenschön Zeitreise-Romantasy-Trilogie . Das Ende war mega spannend. Ich kann es kaum erwarten den dritten Band „Augenschön - Das Herz der Zeit“ in den Händen zu halten. Ich freue mich riesig darauf.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.10.2020

Die Reise beginnt

0

Lucy, James und Atlas haben sich auf ihre Reise auf die Suche nach dem Herz der Zeit begeben. Doch viele Gefahren lauern innerhalb der Schleifen. Außerdem muss Lucy andauernd zwischen Atlas und James vermitteln. ...

Lucy, James und Atlas haben sich auf ihre Reise auf die Suche nach dem Herz der Zeit begeben. Doch viele Gefahren lauern innerhalb der Schleifen. Außerdem muss Lucy andauernd zwischen Atlas und James vermitteln. Direkt in der ersten Schleife bekommen sie eine unheimliche Drohung. Gibt es etwa einen Verräter unter den Augenschönen?

Die Reisen durch die Schleifen waren total interessant und spannend. Man wusste nie, ob es gefährlich wurde oder ob sich das Trio in Ruhe auf die Suche nach den Hinweisen der Prophezeiung begeben konnte. Die Beschreibung der unterschiedlichen Schleifen gefielen mir sehr gut. Es gab immer wieder andere fantasievolle Orte. Aber die Veränderungen von Lucy waren am heftigsten. Das Mädchen vom Anfang erkannte man nicht mehr wieder. Vor allem hat man in diesem Teil auch viel über die Vergangenheit von Atlas erfahren und was damals alles passiert ist.

Auch der zweite Teil der Reihe hat mich begeistert. Ich bin jetzt gespannt auf das Finale der Trilogie.

Fazit:
Ein spannender und aufschlussreicher zweiter Teil

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.05.2019

Neues aus dem Tomfloor Verlag, denn Lucys Zeitreise geht weiter

0

»Nuvolas sind für gewöhnlich sehr stark«, beantwortete Atlas meine Frage. »Es sollte eigentlich unmöglich sein, sie zu zerstören.«

Kaum starten Lucy und Atlas auf eine vage Prophezeiung hin eine neue ...

»Nuvolas sind für gewöhnlich sehr stark«, beantwortete Atlas meine Frage. »Es sollte eigentlich unmöglich sein, sie zu zerstören.«

Kaum starten Lucy und Atlas auf eine vage Prophezeiung hin eine neue gefährliche Mission durch die Zeitschleifen, entdecken sie, dass die Nächtlichen Geschöpfe stärker geworden sind, als je vermutet. Zudem begleitet die beiden ausgerechnet James, mit dem Atlas eine alte Feindschaft verbindet. Lucy, die sich bemüht, zwischen ihnen zu vermitteln, kämpft noch immer mit ihrer unerwiderten Liebe zu Atlas.

Als reichten diese Gründe nicht schon aus, keine allzu positiven Erwartungen an die Reise zu haben, ist da auch noch die unheimliche Todesdrohung …
Der Feind scheint gewarnt, und die Augenschönen müssen befürchten, dass es in den eigenen Reihen einen Verräter gibt.

Wem können Lucy, Atlas und James jetzt noch vertrauen? Können sie die Nächtlichen Geschöpfe überhaupt noch aufhalten? Und wie sollen die drei etwas finden, von dem sie nicht einmal wissen, wie es aussieht?

Das Labyrinth der Zeit ist die spannende Fortsetzung der Zeitreise‐Romantasy‐Trilogie Augenschön.

Ich war einfach begeistert und fiebere nun dem Finale entgegen.

Veröffentlicht am 02.07.2019

ugenschön - Das Labyrinth der Zeit ~ Dort kann man viel entdecken...

0

Meinung:
Nachdem ich das erste Band von Augenschön gelesen habe, war ich total neugierig, wie das zweite Band wohl sein wird. Welche Abenteuer müssen sie bestehen? Was wird passieren? Hat Lucy eine Chance ...

Meinung:
Nachdem ich das erste Band von Augenschön gelesen habe, war ich total neugierig, wie das zweite Band wohl sein wird. Welche Abenteuer müssen sie bestehen? Was wird passieren? Hat Lucy eine Chance bei Atlas?

Der zweite Band knüpft direkt dort an, wo Band 1 aufgehört hat. Daher würde ich dringendst empfehlen, dass erste Band zu lesen, wenn du dich dafür interessierst.

Die Charaktere sind daher die gleichen geblieben. Doch man lernt trotzdem mehr über Lucy, James und Atlas kennen. Ihre Schwächen und Stärken kommen mehr zum Vorschein.
Was ich persönlich schade finde aber zugleich total logisch erscheint, dass Lucy in diesem Teil schwächer wirkt als im ersten Band. Vielleicht wird es eine Wendung bezüglich Lucy im dritten und finalen Band geben.
Die zwei männlichen Charaktere, Atlas und James, fand ich von Anfang an interessant und sympathisch. Jedoch kamen ab und an Situationen, wo ich mir gedacht habe: „WIESO????? Wieso macht ihr beiden das jetzt?“

Die „neuen“ Nebencharaktere bzw. Figuren passen super in die Story hinein und die ein oder andere Überraschung kam auch.

Der Schreibstil von der Autorin ist weiterhin flüssig. Auch die einzelnen Einträge über Augenschöne und deren Zitate fand ich wieder sehr gelungen. Hut ab dafür.

Jetzt muss ich nochmal kurz das Cover aufgreifen. Es ist zwar dasselbe Cover wie bei dem ersten Band und es unterscheidet sich nur in den Farben. Trotz alledem finde ich das Cover wunderschön. Ich bin sehr gespannt, welche Farbe der dritte Band haben wird.


Fazit:
Auch wenn der erste Band schon etwas länger her war, war ich sofort vom zweiten Band gefesselt und wusste genau worum es geht. Ich wollte unbedingt wissen, welche Gefahren auf die Drei warten. Trotz einiger Schwächen bzw. Situationen und Entwicklungen von Charakteren (besonders Lucy) fand ich den zweiten Band gelungen. Der Schreibstil ist einfach toll und allein die Einträge von den Augenschönen rundet die Story ab.
Ich freue mich sehr auf den letzten Band der Trilogie. Das Buch „Augenschön – Das Ende der Zeit“ von Judith Kilnar bekommt deshalb von mir 4 von 5 Sterne. #Leseempfehlung

Veröffentlicht am 26.06.2019

Sehr schöne Fortsetzung

0

Das Cover ist genauso wunderschön wie beim ersten Band.

In dem Band geht es darum das Atlas, Lucy und James in die Schleifen reisen und die Prophezeiung nachgehen.
Finden Sie alles in den Schleifen?

Fazit:
Der ...

Das Cover ist genauso wunderschön wie beim ersten Band.

In dem Band geht es darum das Atlas, Lucy und James in die Schleifen reisen und die Prophezeiung nachgehen.
Finden Sie alles in den Schleifen?

Fazit:
Der Schreibstil von der Autorin ist toll und man ist sofort in der Geschichte drin.
In diesem band fand ich Lucy leider sehr naiv.
Ich werde auf alle fälle den 3 band lesen und bin gespannt wie es ausgeh