Cover-Bild Emilia - Gefangen zwischen Liebe und Tod
(10)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,99
inkl. MwSt
  • Verlag: BoD – Books on Demand
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesromane
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Seitenzahl: 432
  • Ersterscheinung: 16.12.2020
  • ISBN: 9783752682007
Julia Lindberg

Emilia - Gefangen zwischen Liebe und Tod

Lilly fährt mit ihrer Freundin Clara in den Sommerurlaub nach San Remo. Obwohl sie schwören könnte, noch nie in ihrem Leben in Italien gewesen zu sein, wirkt ihr Urlaubsort seltsam vertraut auf sie.
Lilly kann das unheimliche Gefühl nicht einordnen.
Durch Zufall trifft sie Luca, zu dem sie sich spontan hingezogen fühlt. Er erwidert ihre Liebe, doch dann geschehen Dinge, die Lilly zunehmend verunsichern.
Was hat Luca zu verbergen?
Unaufhaltsam wird Lilly in einen Strudel aus Macht und Gewalt gezogen, in dem eine Frage immer drängender wird:

Ist Luca ihr Feind oder ihr Beschützer?

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.10.2021

Wow❤️❤️❤️

0

Wow. Ich liebe das Buch. Alleine das Cover ist ein Blickfang. Das Cover ist wunderschön. Der Klappentext hat mich neugierig auf das Buch gemacht. Lilly und ihre Freundin fahren in den Urlaub nach Italien. ...

Wow. Ich liebe das Buch. Alleine das Cover ist ein Blickfang. Das Cover ist wunderschön. Der Klappentext hat mich neugierig auf das Buch gemacht. Lilly und ihre Freundin fahren in den Urlaub nach Italien. Dort trifft sie auf Luca. Die Leidenschaft zwischen den beiden ist sofort spürbar. Aber irgendwas stimmt nicht. Luca hat ein Geheimnis. Was steckt hinter diesem Geheimnis? Wird der Urlaub gut enden? Haben die beiden eine Chance? All diese Fragen werden im Buch beantwortet. Lilly und Luca sind zwei wundervolle Charaktere. Beide scheinen auf den ersten Blick sehr unterschiedlich zu sein. Beide machen im Laufe der Geschichte eine tolle Entwicklung durch. Das Buch hat mich vollkommen in den Bann gezogen. Das Buch ist von der ersten bis zur letzten Seite spannend. Das Buch ist emotional, spannend, geheimnisvoll, fesselnd und alles was man sich wünscht. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Es kommen viele unerwartete Wendungen vor. Das Buch wird aus der Sicht von Lilly erzählt. Ich finde es schade, dass das Buch nur aus Lilly Sicht erzählt wird. Ich hätte mich über Perspektiven von Luca gefreut. Der Schreibstil der Autorin ist absolut fesselnd und mitreißend. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen. Danke für die tollen Lesestunden. Absolute Leseempfehlung. ❤️❤️❤️

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.04.2021

Manchmal ist Liebe doch stärker

0

🍃Story:

Emilia hat ihren Abschluss in der Tasche und bevor es auf die Job suche geht, steht erst einmal ein Urlaub mit ihrer besten Freundin Clara an!
Sie war schon fast überall in Europa im Urlaub aber ...

🍃Story:

Emilia hat ihren Abschluss in der Tasche und bevor es auf die Job suche geht, steht erst einmal ein Urlaub mit ihrer besten Freundin Clara an!
Sie war schon fast überall in Europa im Urlaub aber noch nie in Italien. Als sie ankommen hat sie ein Gefühl von Vertrautheit, die so noch nie gespürt hat.
Eine besondere Begegnung mit Luca lässt sie auch nicht mehr los. Was ihre Gefühle noch mehr durcheinander bringt.
Auf einmal ist sie mit allem überfordert und merkt schnell das sich dahinter noch viel mehr verbirgt als sie ahnt. Unaufhaltsam kommt ein Wirrwarr aus Geheimnissen, Gewalt und Erinnerungen ans Licht. Doch was hat dies alles mit Luca zu tun? Eine Suche beginnt und das Ende ist noch nicht in Sicht.

🍃Meinung:

Es liest sich unfassbar flüssig. Wobei ich am Anfang zugeben muss, das mir ihre Eltern eher suspekt vorkamen und ich einfach von Anfang an rätseln musste wohin die Geschichte führt.
Eigentlich hat es alles was man braucht für eine Story die undurchsichtig beginnt aber immer mehr Fahrt aufnimmt und spannender wird.
Ein Liebesroman der noch andere Geheimnisse mit sich bringt und die gelüftet werden müssen. Keine Gefahr wird ausgelassen.
Die Beschreibung der Orte sind unglaublich schön und ich hab sofort an Urlaub, das Meer, gutes Essen und wunderschöne Altstädte gedacht.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.04.2021

Tolle spannende Geschichte

0

Das Cover gefällt mir sehr gut. Die Rose steht ja bekanntlich für die Liebe, es liegt also Romantik
in der Luft

Das Cover gefällt mir sehr gut. Die Rose steht ja bekanntlich für die Liebe, es liegt also Romantik
in der Luft <3
Das Blut hingegen für Gewalt, Verbrechen, ...

Ich bin sehr schnell in die Geschichte reingekommen. (Ich ärgere mich dennoch, dass ich aufgrund meiner Arbeit es nicht so zeitnah lesen konnte, wie ich es wollte... )

Die Handlung beginnt langsam und ruhig, und gibt Einblicke in das Leben von Emilia.
Zum Ende hin wird es sehr spannend und lässt einige Fragen offen.

Emilia habe ich gleich von Anfang an ins Herz geschlossen. Ihre Art gefällt mir. Sie wirkt erst
ruhig und später in der Geschichte sehr mutig und wissbegierig.
Lilly hingegen ist sehr launisch. Aber als Beste Freunde passen sie super zusammen.
Lucas wirkt wie ein Traum von Mann, der eine dunkle Seite hat, welche mir auch Angst bereitet hat.
Ich finde auch, dass Emilia und Lucas ganz gut zueinander passen und das obwohl sie recht
verschieden wirken.

Später in der Geschichte fragte ich mich, was für eine Rolle spielt der Leonardo??! Er hat mich
wirklich zweifeln lassen. Zum Glück wurde das Rätsel noch gelüftet Auch mit einer Überraschung, mit der
ich im Bezug auf Leonardo nicht gerechnet habe.

Diese Geschichte umfasst eigentlich alles - Liebe, Gewalt, Freundschaft, Urlaub, Sommer, Stand,
Zusammenhalt. Es gab einige Stellen, die haben mich sehr überrascht. Das macht aber ein gutes Buch
meiner Meinung nach aus.

Ich möchte euch nicht zu viel zum Inhalt verraten, den dieses Buch sollte von euch gelesen werden.
Es wird euch hoffentlich auch fesseln und euch Unterhaltung sowie Spannung bringen.
Es gab auch einen Abend, da bin ich schon fast eingeschlafen, wollte aber umbedingt das Kapitel
weiter lesen - ich wollte ja wissen, wie es nun weiter geht.


Vielleicht gibt es ja eine Fortsetzung Zu gerne wüsste ich, wie es mit Luca und Emilia weiter geht.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.03.2021

Emilia

0

Ich muss sagen, ich mag Julia Lindberg ihren Schreibstil unfassbar gern. Sie schafft es mich mit ihrer Detailliebe und bildhaften Beschreibungen absolut zu den handelnden Orten zu katapultieren. Wer hier ...

Ich muss sagen, ich mag Julia Lindberg ihren Schreibstil unfassbar gern. Sie schafft es mich mit ihrer Detailliebe und bildhaften Beschreibungen absolut zu den handelnden Orten zu katapultieren. Wer hier kern Fernweh bekommt, denn kann ich nicht verstehen. Ich war bereits zwei Mal in Italien und ich kann die Begeisterung für dieses Land wahrlich nachempfinden. Auch ich kann mit der Landschaft und dem kulturellen sehr viel anfangen.

Das Cover finde ich sehr gut zum Buch gewählt. Der Kontrast zwischen dem Weiß und Rot gefällt mir sehr gut und auch die rote Rose zentral ist perfekt gewählt.

Ich konnte mich sofort mit Lilly identifizieren. Ihre Fragen waren meine Fragen. Ihre innere Unruhe am Anfang, welche von ihrem Vater hervor gerufen wird, ist absolut nachvollziehbar. Wer würde da bitte nicht uns grübeln kommen, warum dieser so reagiert und handelt. Sie möchte ja nur mit ihrer besten Freundin und Kommilitonin, mit der sie auch zusammen in einer WG lebt, nach Italien in den Urlaub. Sie haben nun mal lange gelernt und ihr bestes gegeben, nun ist einfach mal Entspannung angesagt. Aber die Reaktion trübt Lillys Verhalten.
Dennoch lassen sich die zwei Frauen  nicht abbringen  und treten ihre Reise an. Auch wenn es für Lilly eine Reise sein wird, die sie niemals in ihrem Leben vergessen wird.
Nicht nur, dass sie einen jungen Mann kennenlernt, der ihr nicht aus dem Sinn geht. Sie erhält auch eine Nachricht, die ihr Denken auf den Kopf stellt.
Es kommen Fragen über Fragen auf und sie ist immer mehr hin und her gerissen.

Die Story ist geheimnisvoll, spannend, wunderschön und steckt definitiv voller Überraschungen. Man ist mit Lilly hin und her gerissen und fiebert völlig mit.
Hier zieht sich ein roter Faden durchs Geschehen  und Stück für Stück versteht man auch den Vater am Anfang.

Ich kann euch dieses tolle Buch wirklich nur ans Herz legen und ich wünsche euch genauso wundervolle Lesestunden, wie ich sie hatte.

5 von 5 Sterne

Veröffentlicht am 20.02.2021

Eine tolle Geschichte

0

Emilia war das erste Buch der Autorin und war sehr gespannt was mich erwarten wird.

Lilly ist mit dem Studium fertig und fährt mit ihrer Freunden nach Italien um Urlaub zu machen. Aus irgendeinem Grund ...

Emilia war das erste Buch der Autorin und war sehr gespannt was mich erwarten wird.

Lilly ist mit dem Studium fertig und fährt mit ihrer Freunden nach Italien um Urlaub zu machen. Aus irgendeinem Grund ist ihr Vater dagegen das sie in diesem Land Urlaub macht, lässt sie aber trotzdem fahren.
Es beginnt ein Urlaub den Sie nie wieder vergessen wird.

Ein toller Schreibstil hat mich durch die gut ausgearbeitete Geschichte begleitet. Die Charaktere waren toll beschrieben und sympathisch. Die Storyline blieb dem roten Faden treu, die Szenen und Schauplätze wechselten sich gut ab.

Wer gerne mal nach Italien ans Meer möchte und nebenbei noch eine spannende Geschichte erleben will, dem kann ich das Buch nur empfehlen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere