Cover-Bild Bridgerton - Hochzeitsglocken für Lady Lucy
(32)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00
inkl. MwSt
  • Verlag: HarperCollins
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: historisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Historische Romane
  • Seitenzahl: 448
  • Ersterscheinung: 25.01.2022
  • ISBN: 9783749904051
Julia Quinn

Bridgerton - Hochzeitsglocken für Lady Lucy

Band 8
Petra Lingsminat (Übersetzer), Ira Panic (Übersetzer)

Das große Hochzeitsfinale der Bridgerton-Reihe

Der Weg zur Hochzeit ist verschlungen: Erstens verliebt Gregory Bridgerton sich in die falsche Frau. Zweitens verliebt die sich in jemand anderen. Drittens beschließt Lucy Abernathy, sich einzumischen. Viertens verliebt sie sich dabei in Gregory. Fünftens ist sie so gut wie verlobt mit Lord Haselby. Sechstens verliebt Gregory sich in Lucy. Am Ende wird in jedem Fall geheiratet, aber versprechen auch die Richtigen einander ewige Treue?

»Quinn hat eine so sympathische Familie erschaffen, eine so lebendige und einnehmende Gemeinschaft, dass wir in das Buch krabbeln und sie treffen wollen.« NPR Books

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.05.2022

Ein gelungenes Ende der Reihe

0

Lucy ist immer mit ihrer besten Freundin Hermione unterwegs. Sie besuchen die selbe Schule für Damen, kennen sich schon sehr lange und da Lucy nach dem Tod ihrer Eltern nur noch ihren griesgrämigen Onkel ...

Lucy ist immer mit ihrer besten Freundin Hermione unterwegs. Sie besuchen die selbe Schule für Damen, kennen sich schon sehr lange und da Lucy nach dem Tod ihrer Eltern nur noch ihren griesgrämigen Onkel Robert hat, nimmt sich die Mutter von Hermione auch Lucy an. Hermione ist außergewöhnlich schon, weswegen sich die jungen Männer häufig in deren Nähe aufhalten. Lucy scheinen sie dabei überhaupt nicht zu bemerken. So geht es auch dem jüngsten Bridgerton Gregory. Er verliebt sich nur beim Anblick von Hermione in sie. Über die Freundschaft zu Lucy möchte er das Herz von Hermione gewinnen, auch wenn dieses bereits einem anderen gehört. Dass sich Lucy in Gregory verliebt macht es nicht gerade einfacher.

Doch wird Gregory die Liebe von Hermione gewinnen können? Und wie geht es Lucy damit?

Ein spannendes und schönes Ende der Reihe.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.05.2022

tolles Buch

0

Rezension

Buchname: Bridgerton - Hochzeitsglocken für Lady Lucy: Band 8
Autor: Julia Quinn
Seiten: 448 (Print)
Fromat: als Print, Hörbuch und Ebook erhältlich
Verlag: ‎ ‎ HarperCollins; 2. Edition ...

Rezension

Buchname: Bridgerton - Hochzeitsglocken für Lady Lucy: Band 8
Autor: Julia Quinn
Seiten: 448 (Print)
Fromat: als Print, Hörbuch und Ebook erhältlich
Verlag: ‎ ‎ HarperCollins; 2. Edition (25. Januar 2022)
Sterne: 5

Cover:
Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in hellen bzw weißfarbenen Buchstaben im mittleren und unteren Bereich. Man kann einen Mann von hinten erkennen. .. Auf dem ersten Blick ist das schon mal sehr ansprechend.

Klappentext: (aus Amazon übernommen)

Das große Hochzeitsfinale der Bridgerton-Reihe
Der Weg zur Hochzeit ist verschlungen: Erstens verliebt Gregory Bridgerton sich in die falsche Frau. Zweitens verliebt die sich in jemand anderen. Drittens beschließt Lucy Abernathy, sich einzumischen. Viertens verliebt sie sich dabei in Gregory. Fünftens ist sie so gut wie verlobt mit Lord Haselby. Sechstens verliebt Gregory sich in Lucy. Am Ende wird in jedem Fall geheiratet, aber versprechen auch die Richtigen einander ewige Treue?
»Quinn hat eine so sympathische Familie erschaffen, eine so lebendige und einnehmende Gemeinschaft, dass wir in das Buch krabbeln und sie treffen wollen.« NPR Books

Schreibstil:
Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich.

Charaktere:
Die Hauptprotagonistin ist Lucy
Der Hauptprotagonist ist Gregory

Ich fande alle Charaktere von Anfang an total sympathisch und liebenswert. Des weiteren gibt es noch ein paar andere Charaktere. . Meiner Meinung nach sind alle Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen.
Meinung:
!!!! Achtung !!! Könnte Spoiler erhalten!!!

Mir hat „ Hochzeitsglocken für Lady Lucy“ von Julia Quinn auch wieder sehr gut gefallen. Hier handelt es sich um den 8. Band der Reihe. In diesem Teil lernen wir Gregory und Lucy kennen. Mir waren von Anfang an beide Hauptprotagonisten sehr sympathisch. Ich war auch wieder von der ersten Seite an sofort in dem Buch drinnen. Mir gefallen die Bücher richtig gut und bin ein sehr großer Fan von Romance Regancy geworden. Ganz besonders mochte ich den Schreibstil von der Autorin. Er war locker und leicht und war teilweise auch ganz schön lustig geschrieben. Und der ganze Rest hat für mich auch super gepasst. Ich persönlich freue mich schon sehr auf einen weiteren Teil der Reihe. Deshalb bekommt „ Hochzeitsglocken für Lady Lucy“ von mir auch sehr verdiente 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung. Sehr gelungener Abschluss von den Bridergton Geschwistern



Fazit:

Toller Romance Regancy Roman und eine gelungener Abschluss Bridgerton Reihe bzw von den Geschwistern .

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.04.2022

Bridgerton das Finale

0

Das Cover:
Passt natürlich wieder toll zu den anderen dieser Reihe und ich finde es toll, dass es keinen Menschen mit Gesicht zeigt, sondern eben einen Rücken. Dis lässt der Fantasie noch Raum.

Meine ...

Das Cover:
Passt natürlich wieder toll zu den anderen dieser Reihe und ich finde es toll, dass es keinen Menschen mit Gesicht zeigt, sondern eben einen Rücken. Dis lässt der Fantasie noch Raum.

Meine Meinung:
Dies ist er also. Der letzte Band der Bridgerton-Reihe. Ich habe ihn wirklich sehr gerne gelesen und finde es ist ein schöner Abschluss dieser besonderen Reihe und ein Abschied dieser besonderen Familie.

Gregory ist der jüngste Sohn der Brdgertons und nachdem alle seine Geschwister, inklusive seiner kleinen Schwester, ihr Glück gefunden haben ist nun auch Gregory an der Reihe.
Seine Geschichte unterscheidet sich dabei wieder von denen seiner Geschwister, auch wenn der Kern der Geschichte natülich der Gleiche bleibt: Die Liebe und die verschlungenen Wege sie zu finden.
Hier ist es wirklich herrlich zu lesen wie Gregory, Lucy und die anderen Beteiligten zueinander finden.

Sowohl Lucy als auch Gregory empfand ich als sehr sympathische Protagonisten, beide haben ihre ganz eigenen Vorstellungen und Gedanken, in die wir hier sehr gut eintauchen können. Nicht nur die Gefühle der beiden, sondern auch einige andere gesellschaftlichen Stolpersteine sorgen hier für eine gewisse Spannung, auch wenn man natürlich weiß, dass Gregory am Ende die Liebe finden wird. Besonders der Prolog macht es hier interessant, denn dieser bietet einige offene Fragen, die im Laufe des Buches geklärt werden wollen.

Mein Fazit:
Ein schöner und emotionaler Aschluss dieser einzigartigen Reihe, die ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge verlassen werde. Ich kann diese Reihe nur allen emfehlen, die eine besondere Familie kennen und lieben lernen wollen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.03.2022

Bridgerton - Hochzeitsglocken für Lady Lucy / spannungs- & emotionsreiche Story um die wahre Liebe

0

In " Bridgerton - Hochzeitsglocken für Lady Lucy: Band 8 " ist Lady Lucinda die beste Freundin von Lady Hermione und zu dieser fühlt sich Gregory vom ersten Moment an hingezogen und sieht in ihr die Frau ...

In " Bridgerton - Hochzeitsglocken für Lady Lucy: Band 8 " ist Lady Lucinda die beste Freundin von Lady Hermione und zu dieser fühlt sich Gregory vom ersten Moment an hingezogen und sieht in ihr die Frau seines Lebens.
Doch Hermione ist in einen anderen Mann verliebt und da Lucy denkt, dass Gregory der bessere Mann für ihre Freundin wäre, steht sie diesem hilfreich zur Seite, um das Herz seiner Angebeteten zu gewinnen.
Dabei fühlt sich Lucy immer mehr zu dem jüngsten Sohn aus dem Hause Bridgerton hingezogen und das, wo Lucinda so gut wie verlobt mit einem Earl ist.
Als Gregory Lucy immer näher kennenlernt, bemerkt er das sie so viel besser zu ihm passen würde als die zwar wunderschöne aber sehr zurückhaltende Hermione.
Doch dann steht eine Hochzeit an und Gregory muss um die Liebe seines Lebens kämpfen.
Wer der Ladys ist letztendlich diejenige, die das Herz von Gregory erreichte und gibt es für beide eine Chance auf eine gemeinsame Zukunft?
Der letzte Band der Bridgerton Reihe hat mich gleich wieder in den Bann der Familie gebracht, dabei bleibt er abwechslungsreich sowie spannungsgeladen. Man darf mit Lucy, Hermione und Gregory mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende wie auch tragische Momente und das ein oder andere Tränchen zu vergießen.
Ich konnte das Buch kaum noch aus der Hand legen, da ich wissen wollte, ob es für Gregory und seiner Herzensdame ein Happy End gab.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.02.2022

Würdiger Abschluss der Reihe

0

Gregory Bridgerton glaubt, endlich die richtige Frau gefunden zu haben. Und doch ist es die falsche. Dann verliebt er sich in eine andere. Lucy Abernathy beschließt sich einzumischen und verliebt sich ...

Gregory Bridgerton glaubt, endlich die richtige Frau gefunden zu haben. Und doch ist es die falsche. Dann verliebt er sich in eine andere. Lucy Abernathy beschließt sich einzumischen und verliebt sich dabei selbst in Gregory. Doch sie ist so gut wie verlobt mit Lord Haselby. Gregory verliebt sich in Lucy. Wer wird am Ende wen heiraten und sind es die Richtigen?

Meine Meinung
Dies ist der achte und letzte Band der Bridgerton-Reihe. Bis auf einen habe sie mir alle sehr gut gefallen. So auch dieser letzte. Ich war schnell in der Geschichte drinnen und es war mir auch sofort klar, dass sich Gregory in die falsche Frau verliebt hatte. Ich konnte mich gut in ihn und die anderen Protagonisten hineinversetzen. Das Buch ließ sich auch, wie die anderen, sehr gut lesen, denn keine Unklarheit im Text störte meinen Lesefluss. Der Schreibstil der Autorin war, wie immer, unkompliziert. Gregory tat mir sehr leid, doch ebenso auch diese Frau, in die er sich verliebt hatte. Denn sie liebte einen anderen. Doch dann überschlug sich alles und Gregory erkannte seinen Irrtum und tat alles, um Lucy von einer Heirat mit ihrem potenziellen Verlobten Haselby abzubringen. Zumal er von Haselby ein Geheimnis kannte. Ob und wie ihm das geglückt ist, das muss der geneigte Leser selbst lesen. Und auch wie es überhaupt so weit kam. Der von der Autorin geschriebene zweite Epilog hat mir sehr gut gefallen und mich zittern lassen. Das Buch ist spannend geschrieben. Es hat mir insgesamt sehr gut gefallen, mich gefesselt und sehr gut unterhalten. Daher von mir eine Leseempfehlung und die volle Bewertungszahl.