Cover-Bild Die Macht des goldenen Blutes
(10)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Carlsen
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Fantasy
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 350
  • Ersterscheinung: 22.03.2022
  • ISBN: 9783551304223
  • Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
July Winter

Die Macht des goldenen Blutes

High Fantasy Liebesroman über eine Prinzessin und ihre schicksalshafte Verbindung zum Sohn des Bösen

**Finde das Licht in der Finsternis …** 
Schon ihr ganzes Leben wird Prinzessin Anthea von der Außenwelt abgeschirmt, denn allein ihr magisches Blut vermag es, das Königreich Aurasis vor den Mächten der Dunkelheit zu schützen. Dennoch gelingt das Unmögliche: Die Thronerbin wird ausgerechnet am Tag ihrer Vermählung überfallen und entführt. Und zwar von niemand Geringerem als dem gefürchtetsten Krieger des Bösen. Doch obwohl er sie zu dem mächtigen Schwarzmagier Salis bringen soll, scheint er mit seinen ganz eigenen Dämonen zu kämpfen. Mehr und mehr spürt Anthea, dass dieser furchteinflößende Kämpfer vielleicht doch mehr ist als pure Dunkelheit ... 

Bist du bereit, dich deinen größten Ängsten zu stellen, um den Mann deines Herzens zu retten? 

//»Die Macht des goldenen Blutes« ist ein in sich abgeschlossener Einzelband.// 

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.06.2022

Es ist nie so wie man denkt...

0

Rezension: (kann Spoiler enthalten)

Danke an Netgalley und den Verlag für das Rezensionsexemplar!

Von Beginn an hatte ich bei diesem Buch das Gefühl, dass hinter allem weit aus mehr steckt, als wir vielleicht ...

Rezension: (kann Spoiler enthalten)

Danke an Netgalley und den Verlag für das Rezensionsexemplar!

Von Beginn an hatte ich bei diesem Buch das Gefühl, dass hinter allem weit aus mehr steckt, als wir vielleicht auf den ersten Blick wahrnehmen können. Und damit hatte ich auch definitiv recht.
Anthea mochte ich von Anfang an, die ordnete sich zwar unter und war vielleicht auch zu gutgläubig, doch trotzdem hatte ich immer das Gefühl, dass viel Mut und Intelligenz in ihr stecken.
Reav war ja da der mysteriösere, auch wenn ich irgendwann einen Verdacht hatte, wer er ursprünglich ist/war (damit lag ich sogar richtig!). Er war keineswegs unschuldig und ohne Fehler, aber eben auch nicht so abgrundtief böse, wie er es den Erzählungen und teils auch Handlungen nach zu sein scheint. Er war so viel facettenreicher, er war gut und böse und bot trotz eventuell seltsamer bis unverständlicher Verhaltensweisen, er ist ja aber auch ein Krieger des Bösen, genug, um für mich sich verständlich und sympathisch zu wirken. Ersteres war mir natürlich sehr wichtig, weil die Handlung sonst etwas schwierig wird.
Generell mochte ich aber, dass jede Partei eine Hintergrundgeschichte hatte, deren Ausmaß erst nach und nach ersichtlich wurde. So konnte man während all der spannenden Ereignisse auch gleichzeitig die Entwicklung der Personen miterleben und auch verstehen, wie es zu allem kommen konnte.
Das Ende fand ich wirklich toll. Anthea hat sich durch das Buch weg echt stark entwickelt und ich konnte die Geschichte mit einem Lächeln abschließen.

5 Sterne

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.03.2022

Eine wunderbare Geschichte!

0

Ich habe bereits die vorherigen Bücher von Autorin July Winter gelesen und absolut geliebt. Umso mehr habe ich mich auf ihr neustes Werk gefreut. Bekommen habe ich eine High-Fantasy-Geschichte der Extraklasse, ...

Ich habe bereits die vorherigen Bücher von Autorin July Winter gelesen und absolut geliebt. Umso mehr habe ich mich auf ihr neustes Werk gefreut. Bekommen habe ich eine High-Fantasy-Geschichte der Extraklasse, Märchen, Spannung und jede Menge Liebe. Das Setting war so ungemein interessant und durch den grandiosen und bildhaften Schreibstil der Autorin konnte ich mir jedes Detail vorstellen. Es war, als würde ich die Geschichte selbst leben, ein Teil von ihr werden und Prinzessin Anthea auf ihrem Weg, ihren Abenteuern, begleiten. Die Charaktere, die sie hier erschuf, wurden real und waren so authentisch. Anthea und Reav zogen mich in ihren Bann und schlichen sich still und heimlich in mein Herz, nisteten sich dort ein und ich wollte immer mehr. Mehr von ihnen, dieser starken Welt und noch mehr Seiten. Denn ich wünschte mir, diese Geschichte würde nicht enden.

@july.winter.autorin schuf also eine Geschichte der Extraklasse, ein Märchen, welches mich verzauberte und ein Buch, das ein wahres Highlight darstellt 💫

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.02.2022

Absolut mtireißend

0

"Der einzige Weg, Anthea für den Rest ihres Lebens in Sicherheit zu wissen, ging Hand in Hand mir seinem Wunsch nach Rache." - S. 251 Reav

"Die Macht des goldenen Blutes" hat mir einfach so so gut gefallen. ...

"Der einzige Weg, Anthea für den Rest ihres Lebens in Sicherheit zu wissen, ging Hand in Hand mir seinem Wunsch nach Rache." - S. 251 Reav

"Die Macht des goldenen Blutes" hat mir einfach so so gut gefallen. Allen voran wegen Anthea.
Anthea ist so stark, mutig und so hoffnungsvoll, sodass sie niemals aufgibt. Sie ist pflichtbewusst, fürsorglich und sehr fürsorglich. Sich selbst treu bleiben ist nicht einfach, aber Anthea schafft das denn sie ist eine Kämpferin.
Reav ist Geheimnis auf zwei Beinen und verloren. Er vertrau absolut niemanden, nicht mal sich selbst. Dabei ist er stur und stolz. Aber was wird er tun und wer ist er tatsächlich?
Wow Ich war einfach begeistert.
Ich liebe die Idee und das Konzept. Die Entwicklung von Reav und Anthea ist unheimlich toll und man merkt sie durch das Buch weg. Das war auch wichtig, groß und so schön.
Mir ging da teilweise wirklich das Herz auf, mit cuten und gefährlichen Momenten.
Natürlich hat es an Spannung, Schlagfertigkeit und einer starken Protagonistin nicht gefehlt!
Anthea hilft sich selbst selbst, war standhaft und auch greifbar wie auch Reav.
Charaktere wie Meliohn und Isoble habe ich geliebt. Marius hätte ich gern selbst nun sagen wir ein Dolch und ich zusammen mit ihm.
Das Buch hat auch emotionstechnisch alles Gebot was ich mir gewünscht habe, große große Empfehlung.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.02.2022

Super Einzelband

0

Das Cover ist sehr schön gestaltet und passt sehr gut zu Geschichte. Der tolle Schreibstil ist flüssig zu lesen und ich war schnell in der Geschichte angekommen.
Zwischendurch konnte ich gar nicht aufhören ...

Das Cover ist sehr schön gestaltet und passt sehr gut zu Geschichte. Der tolle Schreibstil ist flüssig zu lesen und ich war schnell in der Geschichte angekommen.
Zwischendurch konnte ich gar nicht aufhören zu lesen.

Anthea ist eine einsame, ehrliche und intelligente Protagonistin, die aber auch ein bisschen dickköpfig ist. Reav ihr Entführer ist verflucht und auch im ersten Moment sehr skrupellos und brutal. Das ändert sich jedoch schnell und man merkt, dass er die Konsequenzen seiner Taten akzeptiert und sich dafür verantwortlich macht. Irgendwie wirkt er nämlich doch sehr liebenswert. Ich jedenfalls hätte ihm sehr gerne geholfen seinen Fluch zu brechen.
Die Chemie zwischen den beiden stimmt sofort und zwischendurch sprühen auch ordentlich die Funken. Ihre Beziehung und auch beide als allein stehende Charaktere machen eine tolle Entwicklung durch.
Auch die Nebencharaktere haben mir super gefallen. Besonders Tarzdall war einfach total süß. Aber es gibt auch Nebencharaktere, die ich überhaupt nicht leiden kann.
Über manches hätte ich mir ein bisschen mehr Gewünscht. Besonders was so die Vergangenheit einiger Figuren angeht.
Außerdem wurden alle meine Theorien, die ich im Laufe des Lesens hatte bestätigt. An sich nicht schlimm aber da hätte ich mir noch irgendwie eine Überraschung bzw. eine überraschende Wendung gewünscht.

Für mich ein super schöner Einzelband, den ich absolut empfehlen kann.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.02.2022

magisch und fantastisch Leseempfehlung

0

entführte mich in die Welt von magische Welt von Aurasis.

Prinzessin Anthea beschützt durch ihr magisches Blut ihre Welt vor den Mächten der Dunkelheit. Als sie ausgerechnet am Tag ihrer Hochzeit vom ...

entführte mich in die Welt von magische Welt von Aurasis.

Prinzessin Anthea beschützt durch ihr magisches Blut ihre Welt vor den Mächten der Dunkelheit. Als sie ausgerechnet am Tag ihrer Hochzeit vom Krieger des Bösen entführt wird – wendet sich nicht nur Antheas Zukunft sondern auch ihre Sichtweise auf ihre und die Vergangenheit ihres Volkes.

Die einzelnen Charaktere waren gut gezeichnet. Ihre jeweiligen Charaktereigenschaften gut herausgearbeitet.
Anthea, eine sympathische und mutige Prinzessin, isoliert durch ihre Aufgabe, ihr Volk mit ihrem Blut zu beschützen. Zeigt nach ihrer Entführung was in ihr steckt, wächst über sich hinaus. Es war spannend zu verfolgen wie sie sich nach und nach immer weiterentwickelt. Wie sie die neuen Herausforderungen meistert, sich selbst vertraut und über sich hinauswächst.
Dunkel und geheimnisvoll, der Krieger des Bösen. Sein innerer Kampf, seine Vergangenheit – seine Dunkelheit spürbar.

Der Weltenaufbau konnte mich ebenfalls überzeugen.
Wie bei einem Einzelband nicht anders zu erwarten wurde er nicht allzu detailliert und umfangreich ausgearbeitet – aber doch so beschrieben, dass ich mir die Orte sehr gut vorstellen konnte und einen guten Überblick über den Weltenaufbau erhielt. Ich mir wieder wünschte noch tiefer in die Welt von Aurasis eintauchen zu können. Noch mehr über die einzelnen Wesen und ihre Leben bzw. ihre Vergangenheit zu erfahren.

Die Geschichte wird aus mehreren Sichtweisen erzählt, sodass ich als Leser einen guten Einblick in die Gedanken und Gefühlswelt der Charaktere erhielt. Ihre Handlungsweisen besser nachvollziehen konnte und ich mich emotional mit ihnen verbunden fühlte.

Eine Leseempfehlung für alle, die Romantasy lieben.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere