Cover-Bild Paradox und Wahrheit

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

54,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Aschendorff
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 412
  • Ersterscheinung: 02.12.2019
  • ISBN: 9783402160688
Justinus Pech

Paradox und Wahrheit

Henri de Lubac und Joseph Ratzinger im gnadentheologischen Gespräch
„Paradox“ zählt nicht zu den zentralen Begriffen der Theologie, anders als etwa „Wahrheit“. In vorliegender Arbeit werden beide Begriffe im Anschluss an die theologischen Entwürfe von Henri de Lubac und Joseph Ratzinger in einen Zusammenhang gebracht. Der Fokus ist dabei auf die Gnadenlehre gerichtet. Wie sich zeigt, eignet sich die Verbindung von „Paradox“ und „Wahrheit“, um einer Verdinglichung des gnadentheologischen Denkens zu entkommen.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.