Cover-Bild Das zweite Gesetz der Gefühle (Romantasy-Trilogie, Band 2)
(15)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

21,90
inkl. MwSt
  • Verlag: BoD – Books on Demand
  • Themenbereich: Belletristik - Fantasy: Romance
  • Genre: Fantasy & Science Fiction / Fantasy
  • Seitenzahl: 428
  • Ersterscheinung: 14.12.2021
  • ISBN: 9783755725930
K.T. Steen

Das zweite Gesetz der Gefühle (Romantasy-Trilogie, Band 2)

Katalina und Severin wollen ihrer Liebe eine Chance geben, müssen dafür aber eine Ausbildung bei der ihnen verhassten Ordnung absolvieren. Ihre Devise: das Notwendigste lernen und dann alles hinter sich lassen. Während die Ordnung für Severin jedoch eine Zukunft an der Seite einer anderen Frau vorsieht, hat der gegnerische Aufstand seine eigenen Pläne mit Katalina. Schon bald werden die beiden von einem Strudel aus Intrigen erfasst, dem sie nicht mehr entkommen können. Immer tiefer reißt er sie in die Empathenwelt, bis sie ihre Gefühle und sich selbst zu verlieren drohen.
Eine Welt aus Knebelverträgen und Machtspielen.
Eine Welt, in der Gesetze zur Revolte führen.
Eine Welt, in der sie nicht länger sie selbst sein können.

Band zwei der Romantasy-Trilogie der drei Gesetze.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.04.2022

Eine phänomenale Fortsetzung!

0

Meine Meinung zu dem Buch:
Der zweite Band war sogar noch besser als der erste, obwohl ich das kaum noch für möglich gehalten habe. Direkt war ich wieder in der Geschichte drinnen und sie hat mich absolut ...

Meine Meinung zu dem Buch:
Der zweite Band war sogar noch besser als der erste, obwohl ich das kaum noch für möglich gehalten habe. Direkt war ich wieder in der Geschichte drinnen und sie hat mich absolut gefesselt!

Der gefühlvolle Schreibstil der Autorin ist einfach unglaublich schön und man taucht noch viel tiefer in die Welt der Empathen ab, die wirklich so einiges zu bieten hat und lernt ihre Abgründe kennen… Ich bin noch immer absolut sprachlos, was da so alles zutage getreten ist.

Das Buch ist wirklich eine starke emotionale Achterbahnfahrt, vor allem durch das ständige Hin und her in der Beziehung von Katalina und Severin… Es hat mich komplett fertig gemacht, weil ich die beiden eigentlich so sehr ins Herz geschlossen habe und sie so unglaublich perfekt zueinander passen, aber die Steine, die ihnen in den Weg gelegt werden, werden gefühlt mit jedem Kapitel größer und man bangt und fühlt einfach richtig mit ihnen mit.  

Neben den ganzen Gefühlen war das Buch aber auch unglaublich spannend… Eine überraschende Wendung jagte die nächste und gerade wenn man es geschafft hat wieder aufzustehen, wurde einem erneut der Boden unter den Füßen weggerissen. Und dann auch noch das Ende… Wow, es kommt wirklich so einiges auf einen zu in diesem Buch und ich bin schon wahnsinnig gespannt auf den finalen Band!

Mein Fazit:
Eine phänomenale Fortsetzung, die mir unfassbar gut gefallen hat. Ich kann die Bücher wirklich nur jedem Romantasy Liebhaber wärmstens ans Herz legen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.02.2022

Rezension Das 2 Gesetz der Gefühle

0

Rezension

(unbezahlte Werbung)

Das 2 Gesetz der Gefühle
K.T.Steen

Hauptfiguren:
Katalina: will ihre Liebe zu Severin eine Chance geben, dafür muss sie aber die Ausbildung der Ordnung absolvieren.
Severin: ...

Rezension

(unbezahlte Werbung)

Das 2 Gesetz der Gefühle
K.T.Steen

Hauptfiguren:
Katalina: will ihre Liebe zu Severin eine Chance geben, dafür muss sie aber die Ausbildung der Ordnung absolvieren.
Severin: liebt Katalina, für sie macht er eine Ausbildung bei der Ordnung. Wenn die Ordnung nur nicht andere Pläne mit ihm hätte.

Cover:
Ein schönes in blau gehaltenes Cover, mit dem Schatten einer von der Seite stehenden Frau und einem Mann von hinten. Mich fasziniert das Cover total.

Meinung:
Das Buch lässt sich flüssig in einem weg lesen und offenbart sehr viele Gefühle. Katalina und Severin sind so verliebt ineinander das man die Liebe spüren und fühlen kann beim Lesen. Die zwei sind etwaaas ganz besonderes. Ich fühle so richtig mit den beiden mit. Es zeigt die ware Liebe exestiert. K.T.Steen schafft es mich voll und ganz in den Gefühlen der beiden gefangen zunehmen. Sie schreibt mit viel Gefühl, Hoffnung, Liebe, Mut und Kummer. Für mich ein absolutes muss für alle die sich gerne mit viel Gefühl umgeben.
Deshalb gebe ich Katalina und Severin 5/5 Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.02.2022

Intrigen

0

Spannungs- und handlungsreich geht es in diesem zweiten Teil der Triologie weiter. Und zwar genau dort, wo der erste Band endet. Facettenreich und nachvollziehbar sind die Charaktere dargestellt. Die Handlung ...

Spannungs- und handlungsreich geht es in diesem zweiten Teil der Triologie weiter. Und zwar genau dort, wo der erste Band endet. Facettenreich und nachvollziehbar sind die Charaktere dargestellt. Die Handlung ist spannungsgeladen, atemberaubend fesselnd, voller Überraschungen und unvorhersehbaren Wendungen. Der Schreibstil ist fantastisch und ließ mich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Der ach so böse Cliffhanger läßt nun auf den letzten Teil fiebern, bei dem sich wohl einiges auflösen wird.
Mein Fazit:
Für Liebhaber von Romantasy-Romanen unbedingt zu empfehlen. 5 Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.02.2022

Noch besser als Band 1

0

Handlung:

Kata und Severin haben keine andere Wahl, sie müssen eine Ausbildung bei der ihnen verhassten Ordnung absolvieren, damit sie für ihre Liebe eine Chance sehen können. Sie wollen deshalb nur die ...

Handlung:

Kata und Severin haben keine andere Wahl, sie müssen eine Ausbildung bei der ihnen verhassten Ordnung absolvieren, damit sie für ihre Liebe eine Chance sehen können. Sie wollen deshalb nur die grundlegenden Dinge lernen und sich dann von der Ordnung wieder so schnell wie möglich lösen. Allerdings sieht diese vor, Severin als baldigen Zirkelführer mit einer anderen zu verheiraten. Und der gegnerische Aufstand scheint ungewöhnliches Interesse an Kata zu zeigen. Schon bald werden sie immer mehr in Intrigen verwickelt, aus denen es letztendlich kein Entkommen gibt …



Meinung:

Das Cover gefällt mir mindestens so gut wie das vom ersten Teil, wenn nicht sogar schon etwas besser. Die Farben finde ich sehr schön und es wirkt einfach schon richtig magisch. Außerdem passt es von der Gestaltung her perfekt zum ersten Band und hat somit einen gewissen Wiedererkennungswert. Ich bin ja schon sehr gespannt, wie der dritte Teil aussehen wird!

Der Einstieg fiel mir sehr leicht und ich finde es gut, dass der zweite Band nahtlos an den ersten anschließt und ich keine Anschlussprobleme hatte. Und auch der Schreibstil hat mich wieder überzeugt. Ich konnte sofort in die Geschichte eintauchen und mitgerissen werden, was mir hier besonders gut gefallen hat, war, dass das Buch aus zwei Perspektiven erzählt wird, nämlich sowohl von Kata als auch von Severin.

Denn das hat mir Severin als Protagonist viel näher gebracht. Ich fand ihn schon in Band Eins sympathisch, hier aber war es mir möglich, eine größere Bindung zu ihm aufzubauen und auch noch mehr über ihn zu erfahren. Auch Kata mochte ich wieder sehr gerne. Sie selbst hat wirklich nicht viele Menschen, denen sie uneingeschränkt vertrauen kann, deshalb habe ich mich umso mehr gefreut, dass ihre Schwester Maer, die auch eine Geberin und eine sehr wichtige Bezugsperson für Kata ist, wieder zurück nach Hause kommt und ich auch diese besser kennenlernen konnte.

Auch die Liebesgeschichte zwischen den beiden hat mir wieder sehr gut gefallen. Ich habe mich schon so auf den Moment gefreut, wenn es Katalina und Severin möglich ist, sich nahe sein zu können, ohne dass ihnen ihre Gaben im Weg stehen. Denn die Anziehung zwischen ihnen ist sehr spürbar und sie hätten es echt verdient, nachdem sie sich dieser kräftezehrenden Ausbildung von Adele unterzogen haben. Apropos Adele … diese Frau ist wirklich ein intrigantes Biest und war mir wirklich dermaßen unsympathisch!

Während ich am ersten Band noch kritisiert habe, dass einige Dinge zu vorhersehbar waren, war das hier glücklicherweise nicht der Fall. Eine Sache habe ich zwar vorausgeahnt, aber sonst kamen einige überraschende Erkenntnisse auf mich zu, mit denen ich wirklich nicht gerechnet hätte. So war ich auch sehr gefesselt von der Geschichte und es fiel mir sehr schwer, mich davon zu lösen. Denn das Buch war schon sehr spannend und mitreißend und sogar noch besser als der erste Band!



Fazit:

Jetzt heißt es Warten bis zum dritten Teil und ich muss sagen, dass ich es kaum erwarten kann! Der zweite Band hat mich tatsächlich noch mehr als der erste überzeugt und mitgerissen und ich vergebe 5 Sterne!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.02.2022

Super Buch

0

"Das zweite Gesetz der Gefühle (Romantasy-Trilogie, Band 2)" von K.T. Steen

Das Cover ist mal wieder mega gut gelungen, genauso schön, wie das Erste.

Der Schreibstil der Autorin gefällt mir auch hier ...

"Das zweite Gesetz der Gefühle (Romantasy-Trilogie, Band 2)" von K.T. Steen

Das Cover ist mal wieder mega gut gelungen, genauso schön, wie das Erste.

Der Schreibstil der Autorin gefällt mir auch hier wieder super gut, sehr flüssig. Man kommt dadurch sehr gut in die Geschichte hinein.

Die Kapitel haben eine angenehme Länge. Nicht zu lang und nicht zu kurz.

Was mir besonders gut gefallen hat, dass die Geschichte dort beginnt, wo Band eins geendet hat. Ausserdem beginnt die Geschichte gleich spannend.

Den Hauptprotagonisten werden gleich zu Beginn Steine in den Weg gelegt. Ich hoffe aber, dass es dafür am Ende auch belohnt wird.

Die Charaktere sind diesmal auch wieder sehr schön ausgebaut. Severin Stiefmutter gehört zur Ordnung. Bin richtig gespannt, ob Irene sich später auf Severins Seite stellt und gegen die Ordnung.

Ich finde schon am Anfang war es sehr emotional und hat mich ziemlich berührt.

Es ist aber schön zu lesen, daß Kata jetzt nicht mehr ganz so alleine da steht.

Alles sehr spannend, wer lügt und wer sagt die Wahrheit? Ich wusste es zu dem Zeitpunkt nicht.

Sehr viel Action, tolle Wendungen, gut ausgearbeitete Charaktere, echt super Buch.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere